Anzeige
Master of Science

Gesundheits- und Pflegepädagogik

Informationsmaterial anfordern
Master
Universität
4 Sem./6 Sem.
Vollzeit | berufsbegleitend

Das Master-Studium

Sie entwickeln ein vertieftes Verständnis für die Verknüpfung von Theorie und Praxis in der Pflege und erwerben die Fähigkeit, Ausbildungs- und Unterrichtssituationen kompetent zu gestalten. Sie analysieren und verstehen Lernprobleme von Schüler/inne/n und Studierenden unterschiedlicher Altersgruppen und erkennen Möglichkeiten, wie diese geführt und begleitet werden können und wie Sie Lernprozesse in unterschiedlichen Kontexten auslösen, begleiten und evaluieren können. Das Lehrgangskonzept besteht aus einem Methodenmix in Präsenz- und E-Learning-Einheiten. Die Studierenden bereiten sich in den Onlinephasen auf die gezielt praxisorientierten Präsenzphasen vor. Damit wird ein berufsbegleitendes Studium möglich gemacht. Der Abschluss ist der Sonderausbildung für Lehraufgaben in der Pflege gemäß Gesundheits- und Krankenpflegegesetz §§ 17 (1) und 65a (1) gleichgehalten.

Berufsbild und Karrierechancen

Als Zielgruppe gelten Diplomierte Gesundheits- und Krankenpfleger/innen, die eine Lehrtätigkeit in Gesundheits- und Krankenpflege- oder Fachhochschulen bzw. in der berufsorientierten Fort- und Weiterbildung anstreben.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Kerncurriculum

Public Health

  • Grundwissenschaften und Aufgabenfelder Public Health
  • Epidemiologische Studiendesigns
  • Ethische Entscheidungsfindung

Grundlagen und Vertiefung der Didaktik

  • Planung, Durchführung und Evaluation von Unterricht
  • Lernerfolgsüberprüfung
  • Didaktische Handlungsfelder
  • Didaktische Methoden

Handlungsorientierte Didaktik

  • Fachdidaktik
  • Vertiefung didaktische Methoden

Mediendidaktik

  • Social Software und Web 2.0
  • Blended Learning Szenarios

Kommunikation - Methodenrepertoire erweitern

  • Selbstwahrnehmung und Regulation
  • Coaching und Mentoring
  • Präsentation

Bildungsmanagement

  • Wissensmanagement
  • Curriculumskonstruktion

 Health Care Management

  • Führen und Leiten
  • Gender und Diversity
  • Changemanagement

Quantitative und Qualitative Forschung

Spezialisierungscurriculum (Wahlfächer)

  • Klinisches Assessment I - III
  • Wundpflege
  • Kontinenz- und Stomapflege

Gecoachtes Lehrpraktikum

Master-Thesis

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Universitätslehrgang ist

(1) ein österreichischer oder gleichwertiger ausländischer Hochschulabschluss für die Qualifizierung im Gesundheits- bzw. Sozialwesen mit mindestens 180 ECTS oder

(2) das Vorliegen der allgemeinen Universitätsreife sowie der Berufsberechtigung für den Gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege oder als Hebamme sowie von darüber hinausgehenden mindestens drei Jahren Berufspraxis, wenn damit eine dem Abs. 1 gleich zu haltende Eignung erreicht wird. Aus- und Weiterbildungszeiten können eingerechnet werden oder

(3) ohne Vorliegen der allgemeinen Universitätsreife sind die Berufsberechtigung für den Gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege oder als Hebamme und darüber hinausgehend mindestens fünf Jahre Berufspraxis nachzuweisen, wenn damit eine dem Abs. 1 gleich zu haltende Eignung erreicht wird. Aus- und Weiterbildungszeiten können eingerechnet werden.

Sowie die Absolvierung

(4) des Universitätslehrgangs Propädeutikum Gesundheits- und Pflegepädagogik (AE) oder Praxisanleitung und Mentoring im Gesundheitswesen (AE) der Donau-Universität Krems oder

(5) der außeruniversitären Sonderausbildung für Lehraufgaben in der Pflege, gemäß Gesundheits- und Krankenpflegegesetz § 65a in der Fassung vor der Novelle BGBl. I Nr. 75/2016 oder Äquivalenz, und ein Aufnahmegespräch, in dem die Lehrgangsleitung die Eignung für den Lehrgang feststellen kann und über die Absolvierung des Pre-Camps Gesundheitswissenschaft (siehe § 10) bzw. von Teilen des Pre-Camps Gesundheitswissenschaft informieren wird oder

(6) der Weiterbildung Praxisanleitung (gemäß Gesundheits- und Krankenpflegegesetz § 64 oder Äquivalenz) an externen Bildungseinrichtungen und ein Aufnahmegespräch, in dem die Lehrgangsleitung die Eignung für den Lehrgang feststellen kann und über die Absolvierung des Pre-Camps Gesundheitswissenschaft (siehe § 10) bzw. von Teilen des Pre-Camps Gesundheitswissenschaft informieren wird oder

(7) von bildungs- bzw. pflegewissenschaftlichen Lehrveranstaltungen und ein Auf-nahmegespräch, in dem die Lehrgangsleitung die Eignung für den Lehrgang feststellen kann und über die Absolvierung des Pre-Camps Gesundheitswissenschaft (siehe § 10) bzw. von Teilen des Pre-Camps Gesundheitswissenschaft informieren wird.

 

Lehrgangsbeitrag

Master of Science (Gesundheits- und Pflegepädagogik): € 11.200,-

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Universität für Weiterbildung Krems anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Als einzige öffentliche Universität für Weiterbildung im deutschsprachigen Raum und führende Universität für Weiterbildung in Europa ist die Universität für Weiterbildung Krems (Donau-Universität Krems) auf die Höherqualifizierung von Berufstätigen spezialisiert. Fast 8.000 Studierende aus 83 Ländern profitieren von innovativen Lernformaten und der starken Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis. Mit rund 28.000 AbsolventInnen und über 25 Jahren Erfahrung in postgradualer Bildung verbindet die Universität für Weiterbildung Krems Innovation und höchste Qualitätsstandards in Forschung und Lehre. Sie führt das Qualitätssiegel der AQ-Austria.

©HerthaHurnaus

Studienprogramm
Das Studienprogramm umfasst Master-Lehrgänge und kürzere Programme in den Bereichen

Einen umfassenden Überblick über alle Angebote finden Sie im aktuellen Studienführer und unter www.donau-uni.ac.at/studium

Kontakt

Universität für Weiterbildung Krems
Zentrum für Gesundheitswissenschaften und Medizin
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems
Österreich

E-Mail: cora-adela.lupu@donau-uni.ac.at
Tel.: +43 (0)2732 893 2642