Anzeige
Master of Engineering
Informationsmaterial anfordern
Master
Hochschule
4 Semester
berufsbegleitend
Fernstudium

Das Master-Fernstudium

Das Fernstudium Master IT Sicherheit und Forensik ist ein Studiengang der Hochschule Wismar - University of Applied Sciences: Technology, Business and Design. Vor dem Hintergrund der bekannt gewordenen Angriffe auf IT-Systeme sowie der allgemein steigenden Cyber-Kriminalität wächst ein zunehmendes Bedürfnis staatlicher Institutionen und der Wirtschaft sich diesen Problemen zu stellen und wirksame Präventionsmaßnahmen einzuleiten. Insbesondere für Berufstätige, die in diese Fragestellungen bereits involviert oder daran interessiert sind, bietet der Fernstudiengang Master IT-Sicherheit und Forensik die Möglichkeit, sich neben dem Beruf praxisnah und wissenschaftsbasiert spezifisches Fachwissen anzueignen und dieses mit dem staatlichen Hochschulabschluss Master of Engineering (M.Eng.) zu unterstreichen. Als Fernstudent sind Sie regulär eingeschriebener Student der staatlichen Hochschule Wismar und genießen alle damit verbundenen Rechte, wie z.B. Studentenrabatte. Auch im Fernstudium ist die Literaturrecherche ein elementarer Bestandteil des Lernens. Als Student des Fernstudium Master IT Sicherheit und Forensik der Hochschule Wismar stehen Ihnen für die Literaturrecherchen oder zum Vertiefen des Lernstoffes neben den Semesterunterlagen weitere Recherchetools kostenlos zur Verfügung.

Berufsbild und Karrierechancen

Cybercrime hat sich in den vergangenen Jahren zu eine ernstzunehmenden Bedrohung für die Wirtschaft sowie die Öffentlichkeit entwickelt. Ein Trend, der sowohl Unternehmen, als auch die Regierung immer stärker beschäftigt. Der Fernstudiengang Master IT Sicherheit und Forensik bilden Experten aus, die in Unternehmen ebenso wie in öffentlichen Einrichtungen ein hohes IT-Sicherheitsniveau gewährleisten, Cybercrime-Angriffe frühzeitig erkennen und entsprechende Sicherheitsmaßnahmen technisch umsetzen können. Nach Abschluss des Studiums sind Sie in der Lage, umfassende IT-Sicherheitskonzepte zu entwickeln und in die Praxis umzusetzen. Dieses Know-how qualifiziert Sie unmittelbar für entsprechende IT-Projektmanagement Aufgaben mit Führungsverantwortung und bietet Ihnen die Chance, Ihre beruflichen Erfolgsaussichten zu stärken.

Der Master IT Sicherheit und Forensik wird Sie befähigen, praxisrelevante Probleme auf dem Gebiet der IT-Sicherheit zu erkennen, tragfähige Lösungen mit juristischem Hintergrundwissen zu erarbeiten, kritisch abzuwägen und erfolgreich umzusetzen. Dazu wird Ihnen in Ihrem Fernstudium neuestes Know-how auf dem Gebiet der IT-Sicherheit und Forensik vermittelt, welches z. B. Fachwissen über Sicherheit in Netzen und im Cloud Computing, IT-Sicherheit im Umfeld von Industrie 4.0, Sicherheit von Biometrischen Systemen ebenso wie Wissen über forensische Analysen in Betriebs- und Anwendungssystemen beinhaltet. Die Übertragbarkeit der fachlichen Inhalte des Studiums in Ihr unmittelbares berufliches Umfeld sichert unser praxisorientierter Ansatz. Unser Anspruch ist es, dass die vermittelten Inhalte und Konzepte bereits am nächsten Tag eingesetzt werden können.

Studienplan und Studienschwerpunkte

1. Semester

  • Einführung in die IT-Forensik
  • Netzwerk- und Sicherheitsmanagement
  • Kryptografische Methoden und Anwendungen
  • Rechtliche Grundlagen der IT-Sicherheit und Forensik

2. Semester

  • Angewandte Biometrische Systeme
  • Kryptoanalyse
  • Sicherheit im Cloud Computing
  • Forensik in Betriebs- und Anwendungssystemen
  • Compliance Manager Datenschutz

3. Semester

  • Industrial Internet Security
  • Systemanalyse und -härtung
  • Visuelle Analysemethoden für forensische Daten
  • Kriminalpsychologie
  • Ethische Probleme der Informationstechnologie
  • Masterseminar

4. Semester

  • Masterthesis

 

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Um zum Fernstudiengang Master IT Sicherheit und Forensik zugelassen zu werden, sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

  • ein nationaler oder internationaler Hochschulabschluss der Fachrichtung Informatik, Wirtschaftsinformatik oder IT-Forensik oder in einem anderen Studiengang
  • sowie eine mindestens einjährige einschlägige Berufspraxis

Die Zulassung zum Master IT Sicherheit und Forensik ist auch mit einem einem ingenieurwissenschaftlichen, technischen oder technisch-naturwissenschaftlichen Studienabschluss möglich. Hierzu sind erforderliche Zusatzmodule zu belegen. Die Zusatzmodule (Zahlentheoretische Grundlagen, Betriebssysteme, Datenbanken und Programmierung) können Sie wahlweise online oder mit Präsenzveranstaltungen vor Ort absolvieren.

Kosten:

Der Semesterbeitrag von 2.700 EUR umfasst alle Ihr Fernstudium Master IT Sicherheit und Forensik betreffenden Leistungen. Dazu gehören die Studienmaterialien (Studienbriefe und Fachliteratur), die Prüfungsleistungen sowie die Präsenzveranstaltungen inkl. Tagungsgetränke und Mittagessen. Auf Wunsch bieten wir Ihnen eine Ratenzahlung der Semesterbeiträge an.

Organisation

DaFernstudium Master IT Sicherheit und Forensik ist ein berufsbegleitendes Studienangebot der Hochschule Wismar Fachbereich Informatik. Im Semesteraufbau werden Selbstlernphasen mit eintägigen Präsenzveranstaltungen kombiniert. Die einzelnen Fächer werden durch einen Professor oder Dozent der Hochschule in Vorlesungen, seminaristischen Veranstaltungen oder Gruppenarbeiten vertieft. So brauchen Sie in der Regel an nur zwei bis drei Wochenenden pro Semester den Studienstandort aufsuchen. Unsere Präsenzveranstaltungen finden ausschließlich am Wochenende statt. Mit dieser Organisation möchten wir sicherstellen, dass Ihr Fernstudium optimal mit Ihrer beruflichen Tätigkeit vereinbar ist. Sie können hierdurch entscheiden, wann Sie sich mit den inhaltlichen Themen des Studiums beschäftigen. Während Ihres gesamten Fernstudiums steht Ihnen ein individueller Studienbetreuer zur Seite.

Lehrformen

Selbststudium:

Mit dem Beginn des Semesters starten Sie ihr Selbststudium. Die von den Modulverantwortlichen erachteten schriftlichen Lehrmaterialien sind in dem Semesterbeitrag komplett erhalten. Dies sind neben Fach- und Lehrbüchern auch didaktisch entsprechend gestaltete Studienbriefe. Mit diesen klassischen Lehrmaterialien möchten wir die örtliche, zeitliche und technische Ungebundenheit Ihres Fernstudiums sicherstellen. Durchschnittlich sollten Sie hierfür 10 bis 15 Stunden pro Woche orientieren.

Präsenzveranstaltungen:

Die meist achtstündigen Präsenzveranstaltungen, welche ausschließlich am Wochenende (Samstag/Sonntag) stattfinden, stellen die ergänzende seminaristische Aufarbeitung der in den Studienmaterialien vermittelten Inhalte dar. Die Studiengruppen mit ca. 25 Teilnehmern geben die entsprechende Möglichkeit von Gruppen- und Projektarbeiten. In den eintägigen Veranstaltungen werden Fragen erörtert, Problemfelder der einzelnen Fächer diskutiert und erarbeitet. Die Veranstaltungen schließen regulär mit der entsprechenden Prüfungsleistung ab.

Online Campus:

Als Fernstudent der Hochschule Wismar stellen wir Ihnen zusätzlich während Ihres gesamten Studiums die Online-Kommunikationsplattform der Hochschule Wismar - StudIP - zur Verfügung. Diese Internet-Plattform ist das studienbegleitende zentrale Kommunikationsmedium, über welches Sie interaktiv und lerngruppenorientiert Kontakt zu Kommilitonen und Dozenten aufnehmen.

Kosten

Der Semesterbeitrag von 2.950 EUR umfasst alle Ihr Fernstudium Master IT-Sicherheit und Forensik betreffenden Leistungen:

  • Umfassendes Studienmaterial (Skripte, Fachliteratur)
  • Zugriff auf benötigte Software & aktuelle Tools
  • Persönliche Studienbetreuung
  • Präsenzveranstaltungen am Studienstandort
  • Prüfungsleistungen
  • Online Lernplattform myWINGS
  • Studien-App
  • Zugang zu Online-Bibliotheken (SpringerLink, WISO-Net, lynda, Statista)

Auf Wunsch bieten wir Ihnen eine Ratenzahlung der Semesterbeiträge an.

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Hochschule Wismar - University of Applied Sciences: Technology, Business and Design anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

WINGS-Fernstudium an der Hochschule Wismar

Der 2004 gegründete Fernstudienanbieter der Hochschule Wismar bietet berufsbegleitende Fernstudiengänge und zertifizierte Weiterbildungen in den Bereichen Wirtschaft, Technik und Gestaltung mit den staatlichen Graduierungen Bachelor, Diplom und Master.

Das Fernstudium an der Hochschule Wismar hat seine Wurzeln im Jahr 1952. Am 01.04.2004 wurde aus dem ehemaligen Fern- und Weiterbildungszentrum die WINGS GmbH gegründet. Zu den primären Aufgaben der WINGS zählen die Planung, Entwicklung und Organisation von Fernstudien- und Weiterbildungsangeboten unter der akademischen Kompetenz der Hochschule Wismar.

Zur Umsetzung der Angebote ist WINGS an 14 Standorten in Deutschland und Österreich aktiv. Darüber hinaus werden internationale Fernstudiengänge an den Standorten Kapstadt, Bangkok und Surabaya durchgeführt. Mit mehr als 5.200 Fernstudierenden und rund 600 Weiterbildungsteilnehmern zählt die WINGS schon heute zu den führenden staatlichen Fernstudienanbietern in Deutschland.

Kontakt

Hochschule Wismar - University of Applied Sciences: Technology, Business and Design

Philipp-Müller-Straße 12
23966 Wismar
Deutschland

E-Mail: j.schissler@wings.hs-wismar.de
Tel.: +49 3841 753-7928