Anzeige
Master of Science
Informationsmaterial anfordern
Master
Hochschule
5 Semester
berufsbegleitend
Fernstudium

Das Master-Fernstudium

Städte und Regionen verändern sich ständig. Als Studierende sind Sie bereits heute oder zukünftig in diese Veränderungsprozesse einbezogen und Sie werden als Akteure befähigt interdisziplinäre Entwicklungen frühzeitig zu erkennen, die inhaltlichen Anforderungen zu formulieren, Strategien zu entwickeln und den Prozess zu steuern. Eine besondere Herausforderung stellen Prozesse der räumlichen Veränderung dar, bei denen rückläufige Entwicklungen gesteuert werden sollen: bei erheblichen Wohnungsleerständen, Niedergang von Wirtschaftsbereichen, sozial stigmatisierten Stadtteilen und Regionen.

Die Zielsetzung, eine Integrative Entwicklung für Städte, Dörfer und Regionen einzuleiten, Veränderungsprozesse frühzeitig zu erkennen und dies aus der Perspektive der Fachebenen zu kommunizieren, erfordert eine breit angelegte Ausbildung, die verschiedenste Interessen der StadtLand-Entwicklung thematisiert und die zu beteiligenden Partner identifiziert und einbezieht. Unser berufsbegleitendes Master Fernstudium Integrative StadtLand-Entwicklung vermittelt Wissen und Kompetenzen, die Sie in die Lage versetzen als Generalist der StadtLand-Entwicklung sicher zu agieren.

Berufsbild und Einsatzfelder

Unser berufsbegleitendes Master-Fernstudium Integrative StadtLand-Entwicklung vermittelt Wissen und Kompetenzen, mit denen Sie sich sicher und zielführend in diesem komplexen Themenfeld bewegen, Anforderungen formulieren und Prozesse managen können. Die erworbenen Fähigkeiten versetzen Sie in die Lage als Generalisten der StadtLand-Entwicklung sicher zu agieren und neue sowie bereits bestehende Berufsfelder zu besetzen und auszufüllen. Dieser zurzeit einmalige postgraduale Masterstudiengang wird Ihnen das Wissen vermitteln, mit dem Sie sich sicher und zielführend in diesem komplexen Themenfeld bewegen, Anforderungen formulieren und Prozesse managen können.

Als Einsatzfelder sehen wir:

  • den öffentlichen Dienst
  • die Forschung
  • die hauptamtliche und ehrenamtliche Politik (Kommunalpolitik, Landespolitik)
  • die Sozial- und Gemeinwesenarbeit
  • die Privatwirtschaft

Die Arbeitsfelder erstrecken sich über alle Ebenen der Landes- und Kommunalentwicklung, der Arbeit in Verbänden und Unternehmen bis hin zur Projektentwicklung, der Erarbeitung von Aufgabenstellungen für entwickelnde und planende Disziplinen.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Semester 1
5 von 7 Grundkursen (GK) als Wahlpflichtmodule | 1 Interdisziplinäres Projekt als Pflichtkurs

  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Architektur und Baukultur (GK)
  • Stadtentwicklung (GK)
  • Regionalwirtschaft (GK)
  • Kommunikationsmethoden und Kommunikationsdesign (GK)
  • Sozialwissenschaften und lokale Lebenskultur (GK)
  • Technische Infrastruktur (GK)
  • Kommunalpolitik und Verwaltungsstrukturen (GK)
  • Interdisziplinäres Projekt 1

Semester 2
2 von 3 Grundkursen (GK) als Wahlpflichtmodule | 2 von 3 Aufbaukursen (AK) als Wahlpflichtmodule | 1 Interdisziplinäres Projekt als Pflichtkurs

  • Regionalentwicklung (GK)
  • Sozialgeografie (GK)
  • Kommunikationstechniken und Kommunikationsdesign (AK)
  • Moderation, Mediation und Kommunikationswissenschaften (GK)
  • Technische Infrastruktur (AK)
  • Regionale Wirtschaftskreisläufe (AK)
  • Interdisziplinäres Projekt 2

Semester 3
3 Aufbaukurse (AK) als Wahlpflichtmodule | 1 Interdisziplinäres Projekt als Pflichtmodul

  • Regionalentwicklung und Regionalmanagement (AK)
  • Geo-Informationssysteme GIS (AK)
  • Moderation, Mediation und Kommunikationswissenschaften (AK)
  • Interdisziplinäres Projekt 3

Semester 4
3 von 4 Aufbaukursen (AK) und 1 Interdisziplinäres Projekt als Pflichtmodule

  • Kommunalpolitik und Verwaltungsstrukturen (AK)
  • Sozialwissenschaften und soziale Lebenskulturen (AK)
  • Stadtentwicklung (AK)
  • Stadt_Land barrierefrei (AK)
  • Interdisziplinäres Projekt 4

Semester 5: Master-Thesis

Zulassung

Voraussetzung für die Zulassung zum Fernstudium Master Integrative StadtLand-Entwicklung ist ein erster akademischer Abschluss (Diplom oder Bachelor mit mindestens 180 Credits) in den Studiengängen Architektur, Stadt- bzw. Raumplanung, Landschafts- und Umweltplanung, Geografie, Kommunikationsdesign, Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Verwaltungsrecht oder vergleichbaren Studienrichtungen, die auch in dem Masterstudium vertreten sind und an einer nationalen oder internationalen Hochschule erworben wurde. Weiterhin ist für die Zulassung eine einschlägige, qualifizierte Berufspraxis nach dem ersten akademischen Abschluss von min. zwei Jahren erforderlich. Im Zweifelsfall entscheidet der Prüfungsausschuss, ob die Zulassungsvoraussetzungen erfüllt sind.

Kosten

Der Semesterbeitrag von 2.500 EUR umfasst alle Ihr Fernstudium Master Integrative StadtLand Entwicklung betreffenden Leistungen. Dazu gehören die Studienmaterialien (Studienbriefe und Fachliteratur), die Prüfungsleistungen sowie die Präsenzveranstaltungen inkl. Tagungsgetränke und Mittagessen. Auf Wunsch bieten wir Ihnen eine Ratenzahlung der Semesterbeiträge an.

Studienorganisation

Das Fernstudium Master Integrative StadtLand-Entwicklung ist ein berufsbegleitendes und berufsintegrierendes Studium mit einer Regelstudiendauer von 5 Semestern. Es werden Selbstlernphasen mit Wochenend-Präsenzveranstaltungen kombiniert. Sie entscheiden selbst, wann Sie sich mit den inhaltlichen Themen des Studiums beschäftigen. Die Präsenzveranstaltungen finden in regelmäßigen Abständen an 4 Wochenenden pro Semester statt. Mit dieser Studienorganisation stellen wir sicher, dass Ihr Fernstudium optimal mit Ihrer beruflichen Tätigkeit vereinbar ist. Als Fern-Studenten und Studentinnen sind Sie regulär an der staatlichen Hochschule Wismar eingeschrieben und genießen alle damit verbundenen Rechte, wie z.B. Rabatte für Studierende.

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Hochschule Wismar - University of Applied Sciences: Technology, Business and Design anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Die WINGS GmbH, das 2004 gegründete Tochterunternehmen der Hochschule Wismar, ermöglicht Berufstätigen auf dem ersten oder zweiten Bildungsweg ein Onlinestudium bzw. Fernstudium mit staatlichem Hochschulabschluss Bachelor, Diplom oder Master. Akademischer Träger ist die Hochschule Wismar - University of Applied Sciences: Technology, Business and Design. WINGS bietet spezialisierte Fernstudienangebote und Weiterbildungen von hoher akademischer Qualität, weitestgehend orts- und zeitunabhängig, führend im Service und in der Betreuung. WINGS bringt die berufsbegleitenden Bildungsangebote der Hochschule Wismar dorthin, wo sie nachgefragt werden. Die Fernstudierenden und Weiterbildungsteilnehmer können aktuell aus bis zu zwölf bundesweiten und drei internationalen Studienstandorten wählen.

Kleine Studiengruppen, Praxistransfer durch Fallstudien, eine enge Vernetzung mit der Wirtschaft, individuelle Services und die persönliche Studienbetreuung ermöglichen praxisnahes und flexibles Studieren neben dem Beruf. Noch mehr Freiheit und Unabhängigkeit bieten die reinen Onlinestudiengänge. Über eine innovative Studien-App sind sämtliche Lehrinhalte, Videovorlesungen, Live-Tutorien, Noten und Termine jederzeit und von überall verfügbar. Mit 5.000 Online- und Fernstudierenden und 600 Weiterbildungsteilnehmern zählt WINGS-FERNSTUDIUM zu den führenden staatlichen Fernstudienanbietern in Deutschland.

Kontakt

Hochschule Wismar - University of Applied Sciences: Technology, Business and Design

Philipp-Müller-Straße 12
23966 Wismar
Deutschland

E-Mail: a.ahn@wings.hs-wismar.de
Tel.: +49 3841 753-7892