Anzeige
Master of Science

Master of Science Verhaltenspsychologie und Organisationspsychologie (Fernstudium)

Informationsmaterial anfordern
Master
Institut
2 Semester
berufsbegleitend
9538,56
Fernstudium

Das Master-Fernstudium

++ 1 Jahr ++ Fernstudium ++ ohne Präsenz ++ ohne Erststudium möglich

Das Masterprogramm Verhaltenspsychologie und Organisationspsychologie ist ein einjähriges Fernstudium, welches keine Präsenz erfordert und ggf. auch ohne Erststudium (ohne Bachelor) angetreten werden kann. Es vermittelt Grundlagen der Psychologie, beispielsweise der Sozialpsychologie oder der Arbeitspsychologie, und vertieft und erweitert bereits vorhandene Kenntnisse. Geeignet ist er für jene, die bereits ein erstes Hochschulstudium abgeschlossen haben und sich nach mehrjähriger Berufserfahrung weiter entwickeln möchten.

Vermittlung des notwendigen betriebswirtschaftlichen und psychologischen Wissens, um ein umfassendes Verständnis und eine strategische Ausrichtung auf Aufgaben im Rahmen der eigenen beruflichen Tätigkeit zu ermöglichen sowie aktuelles und praxisorientiertes Fachwissen zu erwerben und auf relevante Fragen der beruflichen Praxis zu übertragen.

Den Studierenden wird ein effizientes Handeln durch die Vertiefung ihrer wirtschaftspsychologischen Kenntnisse, Weiterentwicklung ihrer Kommunikations- und Verhandlungskompetenz und Erweiterung ihrer eigenen Kompetenz durch die Anwendung aktueller Ansätze und Methoden ermöglicht.

Auseinandersetzung mit aktuellen Forschungs- und Anwendungsthemen sowie mit Fragen zum Thema „Arbeitsplatz der Zukunft“ zur Stärkung der eigenen analytischen und argumentativen Fähigkeiten und um ein besseres Verständnis dafür zu entwickeln, wie sich die Betriebspsychologie in Zukunft entwickeln wird.

Berufsbild und Karrierechancen

Der Masterstudiengang richtet sich an Manager und Entscheidungsträger aus den Bereichen Soziales, Wirtschaft und Management sowie an Fachleute aus verschiedenen Bereichen, die ihr Wissen für die Zukunft auf- und ausbauen und gleichzeitig ihren Beruf wissenschaftlich fundieren wollen.

Zielgruppe

Selbstständige

  • TrainerInnen
  • Coaches
  • Vortragende
  • TherapeutInnen
  • MediatorInnen
  • BeraterInnen

Führung & Leitung

  • BereichsleiterInnen
  • TeamleiterInnen
  • ProjektleiterInnen
  • Logistikverantwortliche
  • Human Ressources-MangerInnen

Betreuung & Management von Personal

  • PersonalleiterInnen
  • PersonalentwicklerInnen
  • Interne SozialberaterInnen
  • GesundheitsförderInnen
  • BEM-MitarbeiterInnen
  • Operative KommunikatorInnen

Studienplan und Studienschwerpunkte

Inhalte und Aufbau des Master-Studienprogramms unterstützen ein praxisorientiertes Verständnis der Betriebspsychologie in aktuell für die Zielgruppe relevanten Bereichen. Ausgehend von dem Erwerb der für dieses Verständnis wichtigen Grundlagen werden systematisch betriebspsychologische Inhalte und Kompetenzen vermittelt, wobei aufeinanderfolgende Module stets sinnvoll an das im vorherigen Modul erworbene Wissen anknüpfen und sich zum Verständnis des nachfolgenden Moduls integrieren lassen.

Inhaltlich basiert das einjährige Masterstudienprogramm auf folgenden sechs gewichteten Schwerpunkten:

§  Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens in der Betriebspsychologie

  • Wissenschaftliche Forschungsmethoden der Betriebspsychologie
  • Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens
  • Kritische Evaluation

§  Einführung in die Betriebspsychologie

  • Geschichte und zukünftige Richtungen der Betriebspsychologie
  • Berufsfelder und Karrierepfade
  • Theorien und Anwendungen

§  Psychologie des Individuums: Persönlichkeit und Intelligenz

  • Konzepte der Persönlichkeit und Persönlichkeitseigenschaften
  • Intelligenzkonzepte und Emotionale Intelligenz
  • Motivationstheorien und deren Einsatz im Arbeitsumfeld

§  Psychisches und physisches Wohlbefinden am Arbeitsplatz

  • Arbeitszufriedenheit und Arbeitsengagement
  • Arbeitsbelastung und Work-Life-Balance
  • Prävention und Interventionen in gesunden Organisationen (z.B. Stress, Mobbing)

§  Psychologie der interpersonellen Beziehung und Führung

  • Interpersonelle Beziehungen und Gruppendynamik
  • Kommunikations- und Konfliktmanagement
  • Führung

§  Organisationskultur

  • Definition, Charakteristika und Funktionen von Organisationskultur
  • Personalmanagement und -entwicklung
  • Organisationsentwicklung und -wandel (Change Management)

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Erster Studienabschluss (mindestens Bachelor) einer anerkannten Hochschule mit einer Gesamtnote von mindestens 3,0 oder 50% bei internationalen Abschlüssen.
 
ODER
 
Als äquivalent zum ersten Hochschulabschluss (ohne Erststudium/ Bachelor) wird eine mindestens sechsjährige, einschlägige Berufserfahrung angesehen.

Für die Bewerbung sind Kenntnisse in folgenden Bereichen wünschenswert: Psychologie (z.B. klinische Psychologie, Sozialpsychologie, Wirtschaftspsychologie), Führung, Coaching oder systemische Beratung.
Bewerber/innen mit Kenntnissen in anderen Bereichen können ebenfalls zugelassen werden. Die Entscheidung wird aufgrund der Vorerfahrung individuell getroffen

Kosten: 
Studienentgelt inkl. Studiengebühr monatlich 794,88 Euro (umsatzsteuerbefreit) x 12 Monate.

Lernkonzept

HOHE PRAXISRELEVANZ | INNOVATIVES FERNSTUDIUM | INDIVIDUELLE UND FACHKOMPETENTE STUDIERENDENBETREUUNG

Das Lernkonzept des MSc Verhaltenspsychologie und Organisationspsychologie zeichnet sich durch den hohen Bezug zu praxisrelevanten Inhalten sowie innovative Lehr- und Lernmethoden aus. Die Gestaltung als reines Fernstudium bedeutet die optimale Ausrichtung an den Bedürfnissen der Zielgruppe.

Die Kombination aus angeleitetem Selbststudium, individueller Studierendenbetreuung und E-Learning-Einheiten bietet den Studenten und Studentinnen die Möglichkeit des zeit- und ortsunabhängigen Lernens, orientiert an den eigenen beruflichen Anforderungen und Bedürfnissen.

Der Einsatz moderner E-Learning-Komponenten gewährleistet den Studierenden interaktives Lernen, die anschauliche Darstellung und Diskussion abstrakter Inhalte. Interaktive Webinare und Diskussionen im virtuellen Raum fördern die Integration theoretischer Grundlagen und Methoden in die berufliche Praxis. Die Nutzung eines virtuellen Tutoriums in Form einer Online-Lernplattform ermöglicht flexible und netzwerkartig aufgebaute Wissensvermittlung, welche optimal nach individuellem Lernbedürfnis und –fortschritt variiert und adaptiert werden kann.

Die Bereitstellung der Konserven sämtlicher interaktiver Live-Angebote wie Webinaren oder Online-Vorträgen sowie sämtlichen Lernmaterials in elektronischer Form erleichtert den Studierenden das Wissensmanagement und das asynchrone Lernen in einer Lerngruppe mit unterschiedlichen beruflichen Rahmenbedingungen und Freiräumen. Darüber hinaus bedeutet dies eine einfachere sowie zeit- und ortsunabhängige Dokumentation und Wiederholung der Lehrinhalte.

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter ALP Akademisches Lehrinstitut für Psychologie GmbH anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Die ALP Akademisches Lehrinstitut für Psychologie GmbH bietet moderne, kreative und innovative Fernstudiengänge und Weiterbildungen im Fachbereich der Psychologie an. Und das seit mehr als 14 Jahren. Master-Fernstudiengänge mit Anwendungsnähe und geschickter Didaktik. Spannend, wissenschaftlich und praxisnah zugleich. Führungskräfte haben in Ausnahmefällen die Möglichkeit auch ohne Erststudium (ohne Bachelor) in den Masterstudiengang aufgenommen zu werden.

Die Studiengänge von ALP Partner-Universitäten eignen sich insbesondere für Menschen, denen die Teilnahme an Präsenzen nicht möglich ist. Studierende der ALP sind weltweit ansässig. In den USA, in Australien, Russland, United Kingdom und vielen weiteren Kontinenten und Ländern. Frauen aus Saudi-Arabien sind genauso interessiert wie Führungskräfte aus den USA die zeitlich frei sein und sich dennoch weiterbilden wollen. Die Anreise zu Präsenzen erschwert oftmals die Entscheidung, ein Studium aufzunehmen. Lernen Sie Kommilitonen aus der ganzen Welt kennen. Online. Auf ein gemeinsames Lernen freut sich das Team von ALP sowie unsere Kooperationspartner.

Kooperationspartner, Mitwirker und Fürsprecher: Kommunikationsexperte Prof. Dr. Friedemann Schulz von Thun.
Beiräte: Bundesbildungsminister a.D. Björn Engholm und Dr. Raimund Mildner.

Die ALP Akademisches Lehrinstitut für Psychologie GmbH ist im Auftrag von internationalen Universitäten (insbesondere der FHWien der WKW und der Londoner Metropolitan University) als Franchise-Nehmer tätig. Als Spezialisten mit langjähriger Erfahrung in der wissenschaftlichen Fernlehre, wird die ALP GmbH seit Jahren von Universitäten damit beauftragt, bei der Entwicklung und der Durchführung von Masterstudiengängen - insbesondere im Fachbereich der Psychologie - zu unterstützen.

Die ALP GmbH Studierenden sind in den jeweiligen Partner-Universitäten eingeschrieben und erhalten von diesen ihren Master-Grad. Den Raum dazwischen füllt die ALP GmbH mit eigenem Personal, welches jedoch im Rahmen von Akkreditierungen und Validierungen selbstverständlich von den Universitäten genehmigt und zugelassen wurde. Die Qualitätssicherung der Studiengänge liegt in Händen der Universitäten, welche wiederum in sehr enger Zusammenarbeit mit uns für Professionalität und Kundenzufriedenheit sorgen.

Kontakt

ALP Akademisches Lehrinstitut für Psychologie GmbH

Maria-Goeppert-Straße 1
23562 Lübeck
Deutschland

E-Mail: info@alp-lehrinstitut.de
Tel.: 0451 889 36 360