Anzeige
Master of Engineering

Mechatronik

Informationsmaterial anfordern
Master
Hochschule
4 Semester
berufsbegleitend
Fernstudium

Das Master-Fernstudium

Die Konkurrenzfähigkeit von Produkten, Systemen und Anlagen entscheidet sich in Zukunft an der Schnittstelle von mechanischen, elektro- und informationstechnischen Komponenten. Interdisziplinäres Denken wird ein immer wichtigerer Faktor zur Problemlösung. Führungskräfte, die sich kompetent und lösungsorientiert in diesem technischen Umfeld bewegen können, haben sehr gute Karrierechancen. Mit diesem Studiengang werden Sie ein gefragter Kandidat für diese Berufsfelder.

Berufsbild und Karrierechancen

Mit dem Abschluss des Studiums und dem Titel „Master of Engineering“ (M.Eng.) qualifizieren Sie sich für Führungs- und Managementaufgaben im technischen Umfeld. Sie können internationale Projektaufgaben sicher führen und zu einem erfolgreichen Abschluss bringen. Der Master of Engineering in Mechatronik ermöglicht Ihnen einen guten Einstieg in die Industrie, den höheren öffentlichen Dienst oder eine weiterführende wissenschaftliche Qualifikation mit dem Ziel der Promotion.

Studienplan und Studienschwerpunkte

HOMOGENISIERUNGSPHASE*:

  • Elektrotechnik
  • Systeme und Modelle
  • Technische Mechanik
  • Konstruktionslehre und Maschinenelemente I
  • Software Engineering für Ingenieure
  • Konstruktionslehre und Maschinenelemente II
  • Regelungstechnik
  • Entwurf mechatronischer Systeme
  • Digital- und Mikrorechentechnik
  • Mathematik III mit Labor

* Aus dem Modulkatalog der Homogenisierungsphase sind 5 Module mit insgesamt 30 cp in der dargestellten Vorzugsreihenfolge zu belegen (je nach Vorleistungen). Für Absolventinnen und Absolventen eines ersten Studiums in der Fachrichtung Mechatronik mit wenigstens 210 ECTS-Leistungspunkten entfällt die Homogenisierungsphase. Näheres hierzu regelt die Prüfungsordnung.

VERTIEFUNG GRUNDLAGEN:

Mathematisch-naturwissenschaftlich vertiefende Grundlagen

  • Höhere mathematische Methoden
  • Embedded Systems
  • Höhere Technische Mechanik

FACHÜBERGREIFENDE LEHRINHALTE:

  • Wissenschaftliches Arbeiten und Internationales Projektmanagement

KERN-, VERTIEFUNGS- UND WAHLPFLICHTBEREICH:

Höhere Regelungstechnik

  • Mechatronische Systeme in Fertigungsanlagen mit Labor
  • Mechatronische Systeme in Fertigungsprozessen mit Labor
  • Motion Control

Wahlpflichtbereich (Sie wählen 1 aus 4 Modulen)

  • Schwingungslehre und Maschinendynamik
  • Werkstoffe in der Fertigungstechnik
  • Qualitätsmanagement in der Fertigungstechnik
  • Fertigungslogistik

INGENIEURWISSENSCHAFTLICHE PRAXIS:

  • Masterkolleg
  • Masterarbeit inkl. Kolloquium

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Dieser Studiengang richtet sich an alle Absolventen eines ingenieur- oder naturwissenschaftlichen Erststudiums mit mindestens 6 Semestern Regelstudienzeit. Absolventen eines 7-semestrigen Mechatronikstudiums steigen direkt in den 3-semestrigen Master-Studiengang ein. In allen anderen Fällen dient eine Homogenisierungsphase dazu, fehlende Vorkenntnisse anzugleichen. Die Entscheidung über Zulassung und Anrechnung trifft der Prüfungsausschuss. Für diesen Studiengang werden Englischkenntnisse vorausgesetzt.

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Wilhelm Büchner Hochschule anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Die Wilhelm Büchner Hochschule versteht sich als innovative, interdisziplinär ausgerichtete Hochschule für Technik. Ihre Kernbereiche sind Ingenieurwissenschaften, Informatik, Digitale Medien und Technologiemanagement. Als Fernhochschule bietet sie insbesondere Berufstätigen durch eine hochgradige Individualisierung und Flexibilität den idealen Weg zu einem Hochschulabschluss neben dem Beruf. Die qualitativ hochwertige Lehre und persönliche Betreuung der Studierenden in allen Phasen des Studiums sind Markenzeichen der Hochschule. Die Hochschule sieht als Basis für ihre wissenschaftliche Innovation die kontinuierliche Weiterentwicklung von strukturierter Forschung unter Einbindung aller Fachbereiche. Forschung an der Wilhelm Büchner Hochschule beinhaltet sowohl fachspezifische als auch fernstudien- und weiterbildungsspezifische Themen. Unsere Studierenden erwerben profundes Fachwissen und Schlüsselkompetenzen, die sie für Fach- und Führungsaufgaben auch auf internationaler Ebene qualifizieren.

Kontakt

Wilhelm Büchner Hochschule

Ostendstraße 3
64319 Pfungstadt
Deutschland

E-Mail: beratung@wb-fernstudium.de
Tel.: 0800-924 10 00