Anzeige
Master of Arts

Medien- und Spielekonzeption

Informationsmaterial anfordern
Master
Hochschule
3 Semester
Vollzeit

Das Master-Studium

Im Masterstudiengang Medien- und Spielekonzeption (M.A.) vertiefen Sie Ihre Kenntnisse in Team- und Projektarbeit mit individuellen Spezialisierungsmodulen. Dies qualifiiziert Sie für die Konzeption von Medienprodukten. Im Fach Programmier- und Gestaltungskonzepte erweitern Sie Ihre Qualifikationen im Bereich der Programmierung sowie in der Gestaltung von Medien und Spielen. Im Praxisprojekt erarbeiten Sie nach ihren Vorlieben multimediale Konzepte und erwerben Teamplayer- und Führungskompetenzen. Im Theorieprojekt erwerben Sie sich Kompetenzen in der Medientheorie und im wissenschaftlichen Arbeiten.

Im Mittelpunkt: Ihre Ideen – Ihre Konzepte – Ihre Initiative
Der Studiengang orientiert sich an Ihrer Persönlichkeit und einer sich stetig wandelnden digitalen Medien- und Kulturindustrie. In agilen Teams aus Studierenden unterschiedlicher Profession erarbeiten Sie Ihre Konzepte, Spiele und Medienprojekte. Dies erfordert viel Eigeninitiative und Verantwortung für das Projektergebnis. Als Teamcoach haben Sie die Gelegenheit, Ihre kommunikativen und sozialen Kompetenzen in eigenen Projekten zu festigen. Ihre Qualifikationen ergänzen Sie durch wissenschaftliche Kompetenz. Ihr persönliches Portfolio erleichtert den Berufseinstieg in Industrie und Forschung.

Berufsbild und Karrierechancen

Unsere Absolventen arbeiten als Angestellte oder selbstständig in ihrer eigenen Firma als:

  • Projektleiter in der digitalen Medienproduktion
  • Gamedesigner und Konzepter
  • Spezialist für User Experience und Gamification
  • Medienberater / eLearning-Spezialist in Industrie sowie öffentlichen und privaten Einrichtungen
  • Multimediaentwickler im Auftrag von Online-Agenturen
  • Designer im Bereich 2D, 3D, Animation für Automobil-, Spiele oder Filmindustrie
  • Spezialist für Postproduction bei Film, Fernsehen und Radio
  • Projektmanager im Online-Marketing oder in der klassischen Werbung
  • Dozent an Hochschulen oder Junior-Wissenschaftler in der Forschung

Studienplan und Studienschwerpunkte

1. SEMESTER
Sie wählen 2 x Spezialisierungen*

2 x Pflichtfächer:

  • Theorieprojekt: Eine Arbeit über ein selbstgewähltes Thema aus Theorie und Wissenschaft.
  • Programmier- und Gestaltungskonzepte: Implikationen von Programmierung und Gestaltung anhand praktischer Beispiele

2. SEMESTER
Sie wählen 2 x Spezialisierungen*

2 x Pflichtfächer:

  • Praxisprojekt: Durchführung eines praktischen Projekts / Analyse praktischer Forschung / Entrepreneurship
  • Ludologie: (Digitale) Spiele wissenschaftlich betrachten

3. SEMESTER
Master-Prüfung: Ihre Master-Arbeit besteht aus der Master-Thesis sowie einem Master-Kolloquium als Studienabschluss.

WAHLPFLICHTMODULE (*LEARNING AGREEMENT)
Diverse Wahlpflichtmodule stehen für Sie zur Auswahl, z.B.: Mediengestaltung, Audiovisuelle Gestaltung, Informatik und Programmierung, Datenbanken, Human-Computer Interaction, Projektmanagement

* SPEZIALISIERUNGEN MÖGLICHE THEMEN

  • Evaluation der Mensch Maschine Interaktion – Kollaboratives Studio
  • Game Elements
  • Crossmediale Strategien
  • Film- und Audioproduktion – Selbstmarketing
  • Storytelling, Dramaturgie, Rhetorik

Alle Spezialisierungen können als Eigen- oder Teamprojekte umgesetzt werden. Sie bieten ausreichend Raum für individuelle Ideen und Konzepte. Unsere Fächerangebote orientieren sich an aktuellen Technologien und dem Stand von Wissenschaft und Forschung.

Formale Studienvoraussetzung

Zulassungsvoraussetzung zum Studiengang Medien- und Spielekonzeption ist ein Bachelor oder vergleichbarer Abschluss.

Bewerbungsfrist: 15. März

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Hochschule Harz, Hochschule für angewandte Wissenschaften anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Seit ihrer Gründung im Jahr 1991 hat sich die Hochschule Harz an den beiden Standorten Wernigerode und Halberstadt rasant entwickelt. Innovative Studienangebote, modernes Ambiente und eine hochwertige akademische Ausbildung an den Fachbereichen Automatisierung und Informatik, Verwaltungswissenschaften und Wirtschaftswissenschaften locken derzeit über 3.200 Studierende in den Harz. Praxisprojekte und eine intensive Sprachausbildung bereiten ideal auf den Berufseinstieg vor und vielfältige internationale Beziehungen bringen kosmopolitisches Flair ins Studentenleben.

Kleine Seminargruppen, festgelegte Vorlesungspläne sowie engagierte Professorinnen und Professoren fördern zudem ein schnelles, effektives Studium innerhalb der Regelstudienzeit. Doch die Hochschule Harz bietet mehr: Auf dem idyllischen grünen „Campus der kurzen Wege“ gibt es ein attraktives Sport- und Kulturangebot sowie knapp 20 studentische Initiativen - der perfekte Rahmen für die spannendste Zeit des Lebens.

Kontakt

Hochschule Harz, Hochschule für angewandte Wissenschaften

Friedrichstraße 57-59
38855 Wernigerode
Deutschland

E-Mail: info@hs-harz.de
Tel.: +49/ (0) 3943/ 659-0