Anzeige
Professional Master of Laws

Medizinrecht

Informationsmaterial anfordern
Master
Universität
4 Semester
berufsbegleitend

Das Master-Studium

Die MedAk veranstaltet diesen Lehrgang gemeinsam mit der Johannes Kepler Universität. Ziel der Veranstaltung ist die praxisnahe Vermittlung medizinrechtlichen Wissens im Berufsalltag. Die vortragenden Experten kommen aus dem medizinrechtlichen Umfeld und garantieren Wissenvermittlung auf aktuellstem Stand. Die Inhalte werden in Form von Präsenzlehrveranstaltungen gelehrt, in denen die Themen vorgetragen, vertieft, geübt und praxisbezogen angewendet werden. Nach Abschluss des Studiums verfügen die TeilnehmerInnen über ein umfassendes Verständnis für das Zusammenspiel von Medizin und Recht. Den erfolgreichen AbsolventInnen wird der akademische Grad Master of Laws (Medical Law), abgekürzt „LL.M.", der Johannes Kepler Universität verliehen.

Berufsbild und Karrierechancen

Ärztinnen und Ärzte sind in ihrem Berufsalltag immer öfter mit rechtlichen Fragen konfrontiert: Von der Aufklärungspflicht bis zur Dokumentation, von arbeits- und krankenhausrechtlichen Fragen, über Basiswissen aus Straf- und Zivilrecht bis hin zu sozial- und steuerrechtlichen Angelegenheiten. Medizinische Führungspositionen, gehobene Verwaltungsaufgaben im Gesundheitsbereich und qualifizierte Beratungstätigkeiten erfordern in zunehmendem Maße ein profundes Wissen im Bereich des Medizinrechts.

Zielgruppe:

Der Lehrgang richtet sich an ÄrztInnen, RechtsanwältInnen mit Fachbezug zum Medizinrecht, NotarInnen, JuristInnen und EntscheidungsträgerInnen z.B. bei Krankenversicherungen, Krankenanstaltenträgern, Gebietskörperschaften, Kammern, Konsumentenberatungsstellen, Patientenvertretungen. Darüberhinaus sollen durch den Lehrgang auch UniversitätsabsolventInnen angesprochen werden, die vor einem Berufseinstieg stehen und eine vertiefte Ausbildung im Bereich des Medizinrechts anstreben.

Studienplan und Studienschwerpunkte

  • Einführung in die Grundlagen der Medizinischen Versorgung
  • Einführung in die Grundlagen des Rechts
  • Grundzüge des Steuerrechts für Gesundheitsberufe
  • Strafrechtliche Haftung der Gesundheitsberufe
  • Spezifisches Arbeitsrecht der in Krankenanstalten beschäftigten Gesundheitsberufe
  • Die Ärztin/der Arzt als ArbeitgeberIn
  • Zivilrechtliche Fragen des Arzt/Patientenverhältnisses
  • Zivilrechtliche Haftung und Fragen der Aufklärung
  • Einführung in das Recht der Kranken- und Unfallversicherung und des Pflegegeldes
  • Grundlagen des Kassenvertragsrechts
  • Krankenanstaltenrecht
  • Krankenanstaltenfinanzierung
  • Belegarztverhältnis
  • Ärztliches Berufsrecht
  • Berufsrecht der nichtärztlichen Gesundheitsberufe
  • Europäisches Medizinrecht
  • Legal Gender Studies
  • Qualitässicherung in Gesundheitsberufen
  • Einführung in die medizinische Ethik
  • Recht der Pflege
  • Patientenrechte und Patientenverfügung
  • Streitbeilegung im Verhältnis zum Patienten
  • uvm.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Für die Zulassung zum Universitätslehrgang ist der Abschluss des Studiums der Medizin oder der Zahnmedizin, des Bachelorstudiums Wirtschaftsrecht, des Diplomstudiums der Rechtswissenschaften oder eines gleichwertigen Studiums oder neben entsprechender Berufserfahrung eine gleichwertige Qualifikation erforderlich.

Prüfungen und Master Thesis

Mindestens 80 % der Präsenzphasen müssen besucht werden, um zur Abschlussprüfung zugelassen zu werden.

Prüfungen:

  • positive schriftliche Prüfung über jede Lehrveranstaltung
  • Erstellung einer Master Thesis
  • Verteidigung der Master Thesis in  einer mündlichen Abschlussprüfung

Voraussetzung für den Antritt zur Abschlussprüfung ist die positive Beurteilung aller Lehrveranstaltungsprüfungen sowie der Master Thesis.

Vortragende

aus der Wissenschaft

  • Ausgewiesene Medizinrechts-Experten der Universitäten Wien, Linz, Graz, Innsbruck und Salzburg

aus der Praxis

  • MitarbeiterInnen der Ärztekammern, von Ministerien und Vortragende aus der Wirtschaft

Nächster Lehrgang / Organisatorisches

Der nächste Lehrgang beginnt am 4. September 2020.

Am 4 Mai 2020 findet um 19:00 Uhr in der Ärztekammer OÖ, Dinghoferstraße 4, 4010 Linz ein INFORMATIONSABEND zum Lehrgang statt. Der Info-Abend ist kostenlos, eine Anmeldung ist aber erforderlich.

Kosten: € 8.200,00 (€ 1.975,00 pro Semester) inkl. Unterlagen, Handbuch Medizinrecht, Verpflegung, Prüfungsgebühren und Lehrgangsbetreuung durch die MedAk

Ort: Ärztekammer für OÖ, Dinghoferstraße 4, 4010 Linz

Dauer: vier Semester vom 4. September 2019 bis 1. Juli 2022

Zeiten: Der Unterricht findet  1 mal pro Monat an einem Freitagen und Samstag statt.

Termine:
4./5. Sep. 2020 (nicht für TeilnehmerInnen aus dem medizinischen Bereich)
18./19. Sep. 2020 (nicht für JuristInnen)
9./10. Okt. 2020
6./7. Nov. 2020
18./19.Dez. 2020
22./23. Jän. 2021
12./13. Feb. 2021
5/6. März 2021
23./24. Apr. 2021
7./8. Mai 2021
18./19. Juni 2021
3. Juli 2021
10./11. Sep. 2021
8./9. Okt. 2021
19./20. Nov. 2021
10./11. Dez. 2021
14./15. Jän. 2022
11./12. Feb. 2022
11./12. März 2022
29./30. April 2022
13./14. Mai 2022
10./11. Juni 2022
1. Juli 2022

(Änderungen vorbehalten)

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter MedAk - Medizinische Fortbildungsakademie OÖ anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Die MedAk – Medizinische Fortbildungsakademie veranstaltet diesen postgradualen Master Lehrgang gemeinsam mit der Johannes Kepler Universität, die die titelvergebende Institution ist. Die MedAk veranstaltet medizinische, medizinnahe und nicht-medizinische Fortbildungen für Ärztinnen, Ärzte und Gesundheitsberufe. Die Vorträge, Seminare, Workshops, Kurse, Lehrgänge, Symposien und Kongresse zeichnen sich durch hohen Praxisbezug, Aktualität und schnelle, effiziente Umsetzungsmöglichkeiten aus.

 

Kontakt

MedAk - Medizinische Fortbildungsakademie OÖ

Dinghoferstraße 4
4010 Linz
Österreich

E-Mail: office@medak.at
Tel.: +43 732 / 77 83 71 - 270