Anzeige
Bachelor of Science

Psychologie

Informationsmaterial anfordern
Bachelor
Hochschule
36 bzw. 48 Monate
berufsbegleitend
Fernstudium

Das Bachelor-Fernstudium

Immer mehr Wirtschafts- und Lebensbereiche greifen auf Erkenntnisse der Psychologie zurück, um den "Faktor Mensch" in unterschiedlichster Hinsicht bestmöglich berücksichtigen zu können. So wenden Personaler psychologische Erkenntnisse an, um den geeigneten Kandidaten für eine Position zu finden. Führungskräfte nutzen sie, um Arbeitnehmer zu motivieren und leistungsstärker zu machen. Die Marktforschung analysiert das Kaufverhalten von Menschen, um Produkte für die Vermarktung optimal zu gestalten. Auch in den Bereichen Politik, Finanzen, Sport und Gesundheitswesen dienen psychologische Konzepte und Modelle dazu, definierte Ziele effizienter zu erreichen, Leistungsprozesse zu steigern und die betroffenen Personen bestmöglich einzubinden.

Der Studiengang vermittelt Ihnen zunächst wichtige Grundlagen der Psychologie und das methodische Handwerkszeug, bevor Sie in den Anwendungsfächern klinische Psychologie, pädagogische Psychologie sowie insbesondere Arbeits- und Organisationspsychologie lernen, Ihr Wissen zielgerichtet in der Praxis anzuwenden. Im Bereich der psychologischen Diagnostik lernen Sie diagnostische Instrumente und psychometrische Testverfahren kennen und setzen sich mit der Interpretation derartiger Testergebnisse auseinander.

Berufsbild und Karrierechancen

Ihr erworbenes Wissen über Menschen und deren Verhalten können Sie in vielerlei Arbeitsgebieten anwenden. Insbesondere in Tätigkeiten mit psychologischen Aufgabenanteilen, die oft von nicht psychologisch ausgebildeten Personen durchgeführt werden, sind versierte Experten gefragt. Für eine entsprechende Berücksichtigung von Bachelor-Absolventen der Psychologie auf dem Arbeitsmarkt macht sich auch der Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) stark. Karrieremöglichkeiten bestehen beispielsweise im Personalwesen, im Marketing, in der Marktforschung, im Bildungs- und Sozialbereich oder in der Gesundheitsbranche. Dabei stehen Ihnen attraktive Aufgabenfelder offen, z.B. im Bereich der Auswahl und Qualifizierung von Mitarbeitern, das Erstellen von Studien, das Evaluieren von Maßnahmen oder auch die Beratung und Unterstützung von Menschen.

Mit Ihrem Bachelor-Abschluss in Psychologie verschaffen Sie sich zudem Zutritt zu verantwortungsvollen Fach- und Führungspositionen, die neben einem Hochschulabschluss auch eine psychologische Expertise voraussetzen. Ideal ist dieser Studiengang darüber hinaus, wenn Sie sich als Trainer oder Berater selbstständig machen wollen - sowohl für die Begleitung im privaten als auch im beruflichen Umfeld. Dieses Studium ermöglicht jedoch nicht den Zugang zu einer Psychotherapieausbildung gemäß Psychotherapeutengesetz.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Grundlagen der Psychologie

  • Sozialpsychologie
  • Differentielle Psychologie
  • Entwicklungspsychologie
  • Biologische Psychologie
  • Allgemeine Psychologie I
  • Allgemeine Psychologie II

Methoden und Diagnostik in der Psychologie

  • Qualitative Forschung
  • Computergestützte Datenanalyse
  • Psychologische Diagnostik I
  • Psychologische Diagnostik II
  • Einführung in das Studium und wissenschaftliches Arbeiten
  • Psychologische Forschungsmethoden I
  • Psychologische Forschungsmethoden II

Angewandte Psychologie

  • Praxisprojekt Psychologie
  • Psychologische Handlungskompetenz
  • Rechtspsychologie
  • Recht (Ergänzungsfach)

Anwendung und Vertiefung: Arbeits- und Organisationspsychologie

  • Arbeitspsychologie und Gesundheitsmanagement
  • Organisationspsychologie

Anwendung und Vertiefung: Klinische Psychologie

  • Klinische Psychologie I
  • Klinische Psychologie II

Anwendung und Vertiefung: Pädagogische Psychologie

  • Pädagogische Psychologie I
  • Pädagogische Psychologie II

Bachelor-Thesis

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Studium mit oder ohne Abitur

Wir bieten Ihnen drei Zugangswege zum Bachelor-Studium an. Das Besondere: Nach dem Hamburgischen Hochschulgesetz können Sie unter bestimmten Voraussetzungen auch ohne Abitur oder Fachhochschulreife zum Studium zugelassen werden.

Zugangsweg 1: Mit Abitur oder Fachhochschulreife

Mit dieser Voraussetzung können Sie sich sofort zum Studium an der Euro-FH anmelden. Wir empfehlen zudem eine berufspraktische Tätigkeit von mindestens 12 Wochen mit geeignetem Bezug zum Studiengang. Bereits erbrachte Studien- und Prüfungsleistungen anderer Hochschulen können ggf. auf Ihr Studium an der Euro-FH angerechnet werden.

Zugangsweg 2: Ohne Abitur, mit fachspezifischer Fortbildungsprüfung

Sie können auch ohne Abitur zum Studium an der Euro-FH zugelassen werden, wenn Sie die folgende beide Kriterien erfüllen:

Sie können eine der folgenden Qualifikationen vorweisen:

  • Sie haben eine fachspezifische Fortbildungsprüfung absolviert, z.B.
    • Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in
    • Geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in IHK
    • Fachwirt/in
    • Fachkaufmann/frau
    • Staatlich geprüfte/r Techniker/in
    • Meister/in
  • oder ein Befähigungszeugnis nach der Schiffsoffizier-Ausbildungsverordnung
  • oder einen Abschluss einer anerkannten Fachschule
  • oder einen Abschluss landesrechtlicher Fortbildungsregelungen für Berufe im Gesundheitswesen, im Bereich der sozialpflegerischen oder sozialpädagogischen Berufe

Sie nehmen an einem Beratungsgespräch mit der Fachkommission der Euro-FH teil.

Hinweis: Bereits absolvierte Fortbildungsprüfungen wie bspw. IHK-Fachwirt, Staatl. gepr. Betriebswirt, Betriebswirt (VWA) oder Bilanzbuchhalter können auf Ihr Studium angerechnet werden – so verkürzen Sie Ihre Studienzeit!

Zugangsweg 3: Ohne Abitur, mit abgeschlossener Berufsausbildung und mehrjähriger Berufserfahrung

Wenn Sie eine abgeschlossene Berufsausbildung haben und im Anschluss daran mindestens drei Jahre berufstätig waren (auf die Berufstätigkeit werden auch bis zu zwei Jahre Kindererziehung und Pflegetätigkeit angerechnet), können Sie als sogenannter "Gasthörer" zum Studium zugelassen werden.

Das bedeutet, Sie beginnen Ihr Studium genau wie reguläre Studierende und erhalten alle Unterlagen und Leistungen wie Ihre Kommilitonen, auch Prüfungen können Sie absolvieren. Innerhalb von zehn Monaten legen Sie dann die Eingangsprüfung an der Euro-FH ab, auf die wir Sie optimal vorbereiten.

Mit Bestehen der Eingangsprüfung ändert sich Ihr Status von dem eines "Gasthörers" in den eines "ordentlich Studierenden". Sie erhalten einen Nachweis Ihrer bereits erbrachten Studien- und Prüfungsleistungen und setzen Ihr Studium nahtlos fort.

Präsenzseminare

Das Studium Psychologie (B.Sc.) beinhaltet sechs intensive, 2-tägige Präsenzseminare an der Euro-FH in Hamburg. Unter persönlicher Anleitung und in kleinen Gruppen erlangen Sie wertvolle Soft Skills für Ihre Berufspraxis, von denen Sie im beruflichen Alltag sofort profitieren werden. Damit Sie diese Seminare flexibel in Ihr Berufsleben integrieren können, bieten wir Ihnen zahlreiche Terminalternativen an. In den Seminaren wenden Sie Ihr erlangtes Wissen aktiv an und erproben die praktische Umsetzung des Lernstoffs mittels Fallstudien und Planspielen. Sie üben, im Team zu arbeiten und Ihre Arbeitsergebnisse vor Dritten zu präsentieren. Dadurch erweitern Sie nicht nur Ihren fachbezogenen Kenntnis- und Erfahrungsschatz, sondern bauen auch wichtige Schlüsselqualifikationen wie sicheres Auftreten, Präsentieren, Argumentieren und sachliches Diskutieren aus.

Studiendauer: 48 oder 36 Monate

Flexible Studienzeiten für Ihren Studienerfolg

Wir bieten Ihnen für diesen Studiengang zwei Varianten mit unterschiedlichen Laufzeiten an. Die erste Variante läuft über vier Jahre und ist neben dem Beruf gut absolvierbar. Für alle, die schneller ans Ziel kommen möchten und dementsprechend mehr Zeit für ihr Studium neben dem Beruf aufwenden können, empfiehlt sich die kürzere Variante von 36 Monaten.

Wichtig: Bei beiden Varianten können Sie die jeweilige Regelstudienzeit kostenlos um 50% verlängern. Genauso ist es möglich, das Studium schneller als in der vorgesehenen Regelstudienzeit abzuschließen.

Monatliche Prüfungstermine für jedes Modul

Damit Sie Ihr Studium ganz nach Ihren Bedürfnissen und Ihrer individuellen Zeitplanung absolvieren können, haben wir für Sie ein äußerst flexibles Prüfungssystem auf die Beine gestellt: Bei uns können Sie bundesweit jede Prüfung monatlich ablegen. Egal, wann Sie ein Modul abschließen – Sie werden immer innerhalb von vier Wochen eine Prüfungsmöglichkeit an allen 10 Prüfungszentren in Deutschland haben.

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Europäische Fernhochschule Hamburg anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Die Europäische Fernhochschule Hamburg ist vom Bundesland Hamburg durch die Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung (BWFG) staatlich anerkannt. Damit ist die vollkommene Gleichwertigkeit unserer Studienabschlüsse mit Abschlüssen staatlicher Fachhochschulen garantiert. Schon mehr als 6.800 Studienteilnehmer haben sich an der Euro-FH in den internationalen, FIBAA-akkreditierten Studiengängen sowie den Zertifikatskursen mit Hochschulzertifikat eingeschrieben. Die Euro-FH verfügt über Kontakte zu Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Verwaltung. Hierfür wurde eigens ein Kuratorium gegründet, das die Aufgabe hat, die Euro-FH in wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Fragen zu beraten, ihre Zusammenarbeit mit Wissenschaft und Praxis aktiv zu fördern und die Repräsentation der Hochschule nach außen zu unterstützen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Hochschule sich auch in Zukunft eng an den aktuellen Anforderungen der Praxis orientiert.

Kontakt

Europäische Fernhochschule Hamburg

Doberaner Weg 20
22143 Hamburg
Deutschland

E-Mail: studienberatung@Euro-FH.de
Tel.: 0800/33 44 377