Anzeige
Master of Science

Supply Chain Management

Informationsmaterial anfordern
Master
Hochschule
4 Semester
Vollzeit

Das Master-Studium

Professionelles Supply Chain Management (globale Logistik) in Unternehmen reduziert Kosten, bringt optimierte Ergebnisse in kürzerer Zeit und verbessert die Kundenzufriedenheit. Daher sind Supply Chain Manager in der Wirtschaft stark gefragt. Das Studium an der SRH Hochschule Hamm vermittelt interdisziplinäres Know-how in den Bereichen Strategic Logistics Management, Supply Chain Operation, International Management, Prozess Design und Management und Big Data sowie soziale Kompetenzen. Im Bereich der Enterprise Ressource Planning Systeme (ERP) arbeitest du in deinem Studium vorzugweise mit SAP-Systemen.

Das Studium Supply Chain Management (globale Logistik) vermittelt ein ganzheitliches, logistisches Führungs- und Fachverständnis in anwendungsorientierter Ausrichtung und ist besonders geeignet für Interessierte mit der Karriereausrichtung „Generalist in logistischer Fach- und Führungsverantwortung“. Dieses Logistik-Studium hat zum Ziel, die praxisbezogene Qualifizierung auf wissenschaftlicher Basis der Absolventen für Fach- und Führungsfunktionen im logistischen Aufgabenfeld in national und international agierenden Industrie-, Handels- und logistisch affinen Dienstleistungsunternehmen zu gewährleisten.

Das Studium "Supply Chain Management" (globale Logistik) richtet sich an Bachelorabsolventen, die Logistik, BWL oder Technik studiert haben. In diesem Logistik-Studium lernst du Geschäfts- und IT-Prozesse zu analysieren und neue Prozesse zu planen, zu steuern und zu kontrollieren. Du erwirbst neben sozialen Kompetenzen auch die fachlichen Fähigkeiten, in globalen Wertschöpfungsketten prozessorientiert zu denken.

Berufsbild und Karrierechancen

Heute stehen nicht mehr Produkte oder Unternehmen im Wettbewerb, sondern Wertschöpfungsketten bzw. Wertschöpfungsnetzwerke im Vordergrund. Entscheidend für die Wettbewerbsfähigkeit eines einzelnen Unternehmens bzw. ganzer Wertschöpfungssysteme ist die Integration der fraktalen Bestandteile. Das Supply (Value) Chain Management soll dieses leisten. Integration findet insbesondere durch Gestaltung ganzheitlicher Prozesse sowie deren Umsetzung in Informationssystemen statt.

Neben der rein technischen Betrachtung ist immer auch die Komponente „Mensch“ und der damit verbundene zwischenmenschliche Ansatz in Wertschöpfungssystemen von großer Bedeutung. Diese Betrachtungsweise spiegelt sich im curricularen Aufbau des Logistik-Studiengangs Supply Chain Management wider. Gerade im Hinblick auf die Globalisierung, welche eine erhebliche Steigerung der Effizienz von den Unternehmen verlangt, werden die Konzepte des Supply Chain Managements immer bedeutender. Aus diesem Grund sind Unternehmen immer auf der Suche nach hervorragend ausgebildeten Fachkräften, welche Chancen und Risiken in den Wertschöpfungsketten erkennen und nutzen bzw. minimieren können.

Studienplan und Studienschwerpunkte

1. Semester

  • International Management
  • Strategic Logistics Management
  • Process Design and Management
  • Technische Bausteine SCM 4.0
  • Kommunikation & Wissensmanagement

2. Semester

  • Supply Chain Operation
  • Business Intelligence
  • Operations Research
  • Supply Chain Management Systeme
  • Erkenntnistheorie und -wissenschaften

3. Semester

  • Internationales Wirtschaftsrecht
  • Big Data
  • Supply Chain Coordination
  • SCM-Prozesse
  • Intercultural Competences

4. Semester: Masterthesis inkl. Kolloquium

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Nachweis von mindestens 180 Credits (ECTS) über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom, Bachelor) vorwiegend in den Bereichen Logistik, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurswissenschaften, Informationstechnologie bzw. in entsprechenden Studiengängen und Fachrichtungen.

Studiengebühren

680 Euro pro Monat zzgl. einer einmaligen Immatrikulationsgebühr von 480 Euro (Immatrikulationsgebühr für Non-EU-Studierende: 750 Euro). Die Hochschule bietet Finanzierungsberatungen an.

Der Studiengang wird am Standort in Hamm als auch am SRH Campus Rheinland in Leverkusen angeboten. Mehr unter www.srh-campus-rheinland.de

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Die SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen ist Teil des gemeinnützigen Stiftungsunternehmens SRH, ein führender Anbieter von Bildungs- und Gesundheitsdienstleistungen. Die SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule. Sie bietet kompakte, anwendungsbezogene Studiengänge in den Bereichen Logistik, Management, Sozialwissenschaft und Psychologie an.

Die SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen steht für eine qualifizierte Ausbildung, kleine Lerngruppen, ein praxisnahes Studium und eine hohe Erfolgsquote der Absolventen. Wir bilden Führungspersönlichkeiten für den wachsenden Arbeitsmarkt der wirtschaftsnahen technischen und sozialwissenschaftlichen Berufe. Dabei haben wir den Fokus unserer Studiengänge auf aussichtsreiche Branchen gelegt.

Das modulare Bildungsangebot orientiert sich eng und praxisnah an den Herausforderungen der globalen Wirtschaft. Die Praxisrelevanz des Studiums ist dabei ein besonderes Anliegen für uns, denn nur so können wir sicherstellen, dass unsere Studierenden am Ende maximal von ihrem Studium profitieren. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie sich für Logistik, BWL oder ein Studium in einem unserer anderen Fachbereiche entscheiden. In jedem Fall fördern wir Ihre Karriere und unterstützen Sie jederzeit bei Ihrem Studium.

Kontakt

SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen

Platz der Deutschen Einheit 1
59065 Hamm
Deutschland

E-Mail: info.hshamm@srh.de
Tel.: +49 2381 9291-121