Anzeige
sgd-Abschlusszeugnis

Tierernährungsberater/in (Hunde und Katzen)

Informationsmaterial anfordern
Lehrgang
Institut
7 Monate
berufsbegleitend
Fernlehrgang

Der Fernlehrgang

Die Ernährung ihrer Lieblinge ist für viele Hunde- und Katzenbesitzer ein zentrales Anliegen. In den einschlägigen Internetforen wird über die verschiedenen Fütterungsformen oft erbittert diskutiert. Dieser Kurs informiert Sie, wie man den individuellen Nährstoffbedarf eines Tieres bestimmt, unter Berücksichtigung von Alter, Rasse, Temperament und Haltungsbedingungen. Sie beraten die Tierbesitzer bei der Futterauswahl und können die Rationen passgenau zusammenstellen.

Sie beschäftigen sich mit der artgerechten Ernährung von Hund und Katze und den Besonderheiten ihrer Verdauung. Sie werden vertraut gemacht mit den wichtigsten Nährstoffen, die ein gutes Futter enthalten muss. Sie können verschiedene Fütterungsformen beschreiben und bewerten. Sie lernen, welche besonderen Bedürfnisse das einzelne Tier hat und welche Ansprüche daraus an die Fütterung entstehen. Sie können passende gesunde und ausgewogene Futterrationen für das einzelne Tier zusammenstellen. Sie lernen, wie man eine Ernährungsberatung erfolgreich aufbaut und durchführt und die Mitarbeit des Hunde- oder Katzenbesitzers gewinnt.

Berufliche Perspektiven

Mit der erfolgreich bestandenen Abschlussprüfung erlangen Sie eine gesuchte Zusatzqualifikation, wenn Sie bereits als Tierheilpraktiker tätig sind oder in einer Tierarztpraxis arbeiten; auch Mitarbeiter in Tierheimen, im Tierfachhandel oder in Tierpensionen weisen hiermit wertvolles Zusatzwissen nach. Sie können sich auch als Ernährungsberater haupt- oder nebenberuflich selbstständig machen.

Lernstoff

  • Natürliche Nahrung und wichtige Nährstoffe für Hund und Katze
  • Anatomie und Physiologie der Verdauung
  • Individueller Ernährungsbedarf nach Rasse, Alter, Temperament und Haltungsbedingungen
  • Vor- und Nachteile verschiedener Fütterungsformen: Fertigfutter, Rohfütterung (BARF), selbst gekochte Rationen
  • Vegetarische/Vegane Fütterungsformen
  • Beurteilung und Optimierung von Futterrationen, Zusammenstellung eines bedarfsgerechten Futterplanes
  • Ernährung bei besonderem Bedarf: Welpen, trächtige Tiere, Senioren, übergewichtige und kranke Tiere
  • Beratungskompetenz erwerben: Aufbau einer Ernährungsberatung mit Gesprächsführung, Mitarbeit des Tierhalters gewinnen

Seminare

Ein optionales Webinar zu den Themen „Häufige Fütterungsfehler” und Fütterung bei bestimmten Erkrankungen.

Voraussetzungen

Teilnahme
keine spezifischen schulischen Voraussetzungen. Berufserfahrung in einem tierbezogenen Beruf, wenn Sie mit dem Lehrgang ein berufliches Ziel verfolgen.

Technik
Standard-Multimedia-PC oder mobile Endgeräte mit Internetzugang und Browser

Dauer / Aufwand
7 Monate / ca. 7 Stunden pro Woche

Betreuungsdauer
11 Monate

Online Campus

Sie haben jederzeit Zugang zum sgd-OnlineCampus, den Sie auch mit Tablet oder Smartphone nutzen können. Sie finden dort Übungsmöglichkeiten, wichtige Informationen, Chats und Foren.

4 Wochen kostenlos testen

Das besondere sgd-Angebot: Ihr persönlicher Testmonat. Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen. Zusätzlich erhalten Sie als freiwillige Zusatzleistung von der sgd weitere 14 Tage Zeit, die Leistungen und den Service in aller Ruhe zu testen. Sollten Sie nicht überzeugt sein und von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, werden Ihnen für diese 4 Wochen natürlich keine Studiengebühren berechnet – diese Zeit ist dann absolut kostenlos für Sie. Wenn Sie Ihren Fernlehrgang fortsetzen, zählt diese Zeit zur regulären Studiendauer und wird entsprechend den Angaben auf den Innenseiten der Studienanmeldung berechnet. Starten Sie deshalb jetzt ohne Risiko mit Ihrem Kurs „Tierernährungsberater/in (Hunde und Katzen)”!

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Lehrgang direkt vom Bildungsanbieter sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Bildung für alle, die vorher keine Chance dazu hatten – mit diesem Anspruch gründete Werner Kamprath 1948 die Studiengemeinschaft Darmstadt. Der Bedarf war groß, denn durch die Kriegsjahre waren nicht genügend qualifizierte Arbeitskräfte für die wieder anlaufende Wirtschaft vorhanden. Für lange Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen in Vollzeit war meist keine Zeit, da der tägliche Lebensunterhalt verdient werden musste. Mit seinem Konzept, Lerninhalte für anerkannte Abschlüsse so aufzubereiten, dass sie im Selbststudium berufsbegleitend erworben werden können, traf Werner Kamprath genau den Bedarf am Markt. Neben der inhaltlichen und didaktischen Qualität lag der Fokus der sgd vom ersten Tag an auf einem hohen Maß an Service und Betreuung für die Lernenden.

Heute belegen auch Zertifizierungen nach den international anerkannten Normen ISO 9001 und ISO 29990, TÜV Süd Servicequalität sowie AZWV/AZAV die hohen Service- und Qualitätsstandards der sgd. Über 65 Jahre nach ihrer Gründung zählt die sgd über 900 000 Kursteilnehmer insgesamt. Heute bilden sich ca. 60 000 Kunden jährlich bei der sgd weiter. Das Studienprogramm umfasst derzeit über 200 Kurse in den Bereichen Schulabschlüsse, Sprachen, Wirtschaft, Technik, Informatik und Digitale Medien, Allgemeinbildung sowie Kreativität, Persönlichkeit und Gesundheit – viele davon mit staatlich und öffentlich-rechtlich anerkannten Abschlüssen.

Kontakt

sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt

Hilpertstraße 31
64295 Darmstadt
Deutschland

E-Mail: beratung@sgd.de
Tel.: 06151 3842-6