Anzeige
Master of Science
Informationsmaterial anfordern
Master
Hochschule
3 Semester
Vollzeit / Teilzeit

Das Master-Studium

Der Master Umwelt und Natürliche Ressourcen verknüpft natur- und sozialwissenschaftliche sowie technologische Kompetenzen. Mit diesem Hintergrund sind Sie in Ihrem gewählten Schwerpunkt auf ein nachhaltiges Management der Umwelt ausgerichtet. Bei Fragestellungen berücksichtigen Sie technische, ökonomische, ökologische, soziale und kulturelle Aspekte. Mit dem Master Umwelt und Natürliche Ressourcen qualifizieren Sie sich als Nachhaltigkeitsexpertinnen und Umweltspezialisten für anspruchsvolle Aufgaben in Unternehmen, in Bildungs- und Forschungsinstitutionen.

Berufsbild und Karrierechancen

Mit Ihrem Masterabschluss „Master of Science in Environment and Natural Resources“ finden Sie als Umwelt- und Landwirtschaftsexperten sowie als Projektleiterinnen Anstellungen in Beratungs- und Planungsbüros im Umweltsektor, in Fachstellen von Bund und Kantonen, in NGOs sowie als Nachhaltigkeitsbeauftragte in Produktions- und Dienstleistungsunternehmen, insbesondere in Unternehmen entlang der Agrofood-Wertschöpfungskette. Sie verfügen über die Voraussetzungen, um leitende Funktionen zu übernehmen, ein eigenes Unternehmen oder eine Beratungsfirma zu gründen.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Agrofoodsystems

Die MRU Agrofoodsystems behandelt zentrale Fragestellungen der nachhaltigen Nahrungsmittelproduktion und damit verknüpften globalen und regionalen Herausforderungen des Klimawandels, der Landschaftsentwicklung und des Ressourcenverbrauchs.

Biodiversity & Ecosystems

Die MRU Biodiversity & Ecosystems untersucht und erforscht Wechselwirkungen und Vernetzungen in terrestrischen Systemen und Gewässerökosystemen. Bei den terrestrischen Systemen steht die Förderung der Biodiversität im Fokus; bei den Gewässern deren nachhaltige Entwicklung und Revitalisierung.

Ecological Engineering

Die MRU Ecological Engineering verbindet Ingenieurwissenschaften, Ökologie und ganzheitliches Denken. Eine nachhaltige Gesellschaft lässt sich nicht mit technischen Mitteln allein erreichen, sondern erfordert die geschickte Kombination von Ökologie, Technik und sozioökonomischem Wissen.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Voraussetzung für das Masterstudium UNR ist ein Hochschulabschluss im Fachbereich Umwelt und natürliche Ressourcen oder in einem verwandten Gebiet. Bei der individuellen Eignungsabklärung werden die spezifischen Fachkompetenzen sowie die Sprachkompetenzen in Englisch und Deutsch geprüft.

Studienbeginn: jeweils im September

Unterrichtssprache

Die Unterrichtssprache ist in den Modulen des ersten Semesters Deutsch, in den Modulen des zweiten Semesters Englisch. Die Master Thesis kann in Absprache mit dem Betreuer oder der Betreuerin in den Landessprachen, in Englisch sowie in weiteren Sprachen verfasst werden. Für das Studium erforderlich sind Sprachkenntnisse in Englisch sowie Deutsch. Als Referenzniveau gilt das Level C1. Ein Sprachzertifikat kann verlangt werden.

Kooperationen

Der Master beruht auf einer engen Kooperation in Form eines Double Degree mit der Universität Ljubljana. Damit können ZHAW-Studierende ein 4. Semester in Slowenien absolvieren und dadurch einen universitären Abschluss erlangen. Im Weiteren besteht eine enge Zusammenarbeit mit dem Geographischen Institut der Universität Zürich, dem ZHAW Institut für Nachhaltige Entwicklung der School of Engineering, dem ZHAW Departement für Soziale Arbeit, der ZHAW School of Management and Law, dem ZHAW Institut für Angewandte Simulation des Departementes Life Sciences und Facility Management, dem ZHAW Institut für Chemie und Biotechnologie des Departementes Life Sciences und Facility Management und dem ZHAW Institut für Lebensmittel- und Getränkeinnovation des Departementes Life Sciences und Facility Management.

Kosten

Semestergebühren CHF 720.00 plus Lernmaterial, Mitgliedschaften im Sportverband ASVZ sowie individuelle Lebenshaltungskosten (Änderungen vorbehalten). Zusätzliche Studiengebühr für Studierende von CHF 500.00, die sich ausschliesslich zu Studienzwecken in die Schweiz begeben und zum massgeblichen Zeitpunkt des Studienbeginns keinen zivilrechtlichen Wohnsitz in der Schweiz begründen.

Studienmodelle

Das Masterstudium Umwelt und Natürliche Ressourcen dauert in Vollzeit 3 Semester und umfasst 90 ECTS. Das entspricht einer Studienleistung von etwa 2'700 Arbeitsstunden. Das Studium kann auch in Teilzeit absolviert werden. Aufgrund der Kooperation mit der Universität Ljubljana in Form eines Double Degree haben Absolventinnen und Absolventen nach dem Masterabschluss die Möglichkeit, ein 4. Semester in Slowenien zu absolvieren. Sie erlangen dadurch einen universitären Abschluss (120 ECTS) und erhalten Zugang zu einem Ph.D.-Programm.

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Life Sciences und Facility Management anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Unter dem Dach der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften sind acht Departemente zusammengefasst. Mit rund 11 500 Studierenden in 26 Bachelor- und 14 Masterstudiengängen sowie jährlich über 6000 Teilnehmenden in der Weiterbildung ist die ZHAW eine der führenden Schweizer Hochschulen für angewandte Wissenschaften. Alle Standorte der ZHAW – Wädenswil, Winterthur und Zürich – befinden sich innerhalb der wirtschaftlich starken Greater Zurich Area, sind Studien- und Arbeitsorte mit hoher Lebensqualität und durch öffentliche Verkehrsmittel bestens erschlossen.

Das Departement Life Sciences und Facility Management befindet sich in Wädenswil am linken Zürichseeufer. Hier wird in den Bereichen Umwelt, Ernährung/Lebensmittel, Gesundheit und Gesellschaft gelehrt und geforscht. Das Aus- und Weiterbildungsangebot umfasst fünf Bachelor-Studiengänge (Biotechnologie, Chemie, Lebensmitteltechnologie, Facility Management, Umweltingenieurwesen), drei Master-Studiengänge (Life Sciences, Facility Management, Umwelt und Natürliche Ressourcen) und ein breites Weiterbildungsprogramm. Zurzeit sind rund 1500 Studierende in Wädenswil immatrikuliert.

Kontakt

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Life Sciences und Facility Management

Grüentalstrasse 14, Postfach
8820 Wädenswil
Schweiz

E-Mail: master.iunr@zhaw.ch
Tel.: +41 (0) 58 934 52 99