Anzeige
Bachelor of Engineering

Wirtschaftsingenieurwesen E-Logistics

Informationsmaterial anfordern
Bachelor
Hochschule
6 Semester
berufsbegleitend
Fernstudium

Das Bachelor-Fernstudium

Die Logistik boomt, und die Branche entwickelt sich hochdynamisch. Die Digitalisierung prägt die Entwicklung hin zur Logistik der Zukunft. Sie stellt Herausforderungen, aber sie bietet auch Chancen, sowohl technologisch als auch bei der Gestaltung der Logistik der Zukunft. Im Spannungsfeld zwischen Technologie und Management sind gerade Spezialisten für Schnittstellen gefragt. Solche Spezialisten für Schnittstellen zu generieren, ist das Ausbildungsziel für Wirtschaftsingenieure. Die Haupttätigkeitsfelder für Wirtschaftsingenieure liegen speziell in den Bereichen Logistik, Beschaffung, Einkauf und Supply Chain.

Der Studiengang ist modular aufgebaut. Er besteht aus einem Grundlagen- und einem Kernstudium, mit der Wahl, eine aus drei Vertiefungen zu wählen: IT-Management, Automatisierung und Supply Chain Management. Im Grundlagenstudium schaffen Sie sich ein praxisbewährtes, robustes Fundament, wie es für das Wirtschaftsingenieurwesen charakteristisch ist.

Im Kernstudium geht es schwerpunktmäßig um die Besonderheiten in der Logistik in ihren verschiedenen Erscheinungsformen als Beschaffungs-, Produktions-, Distributions- und Entsorgungslogistik und in ihren spezifischen Methoden und Instrumenten. Sie wählen aus den o. g. drei Vertiefungen den Bereich, in dem Sie sich spezialisieren wollen. So geben Sie Ihrem, anvisierten Berufsweg einen klaren Fokus, und Sie verleihen ihm ein unverkennbar persönliches Profil.

Berufsbild und Karrierechancen

Entwickeln Sie innovative Konzepte für unsere digital unterstützten Warenströme, sei es unternehmensintern und in anderen Organisationen oder übergreifend entlang internationaler Wertschöpfungsketten – der Bachelor im Wirtschaftsingenieurwesen E-Logistics schafft ideale Voraussetzungen für ein attraktives, in die Zukunft gerichtetes berufliches Umfeld in der Logistik. Sie realisieren anspruchsvolle Lösungen. Dabei bauen Sie Brücken zwischen Logistik-Technologien und Logistik-Management. Ihre Kompetenzen mit breitem, wissenschaftlich fundiertem Know-how und Schlüsselqualifikationen machen Sie zum echten Spezialisten für Schnittstellen in der Logistik: Sie sind bestmöglich und praxisnah vorbereitet für anspruchsvolle Fach- und Führungsaufgaben. Solche Persönlichkeiten sind gefragt in:

  • Unternehmen aus der Industrie (z. B. Fahrzeug- und Flugzeugbau, Maschinenbau, Lebensmittel- und Pharmahersteller)
  • Unternehmen aus dem Dienstleistungssektor (bspw. Unternehmensberatungen)
  • Unternehmen aus der Logistik (bspw. Logistikdienstleister, Spedition, Lager- und Kommissionierung, Bahn, Reederei, Flughafen)
  • öffentliche Verwaltung, Vereine, Verbände

Studienplan und Studienschwerpunkte

GRUNDLAGENSTUDIUM

1. Semester

  • Wirtschaftsmathematik
  • Naturwissenschaftliche Grundlagen
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Einführung in die Logistik

2. Semester

  • Ingenieurmathematik und Statistik
  • Interkulturelle Kommunikation und internationales Management (Teil 1)
  • Rechnungswesen, Finanzierung, Controlling
  • Naturwissenschaftliche Grundlagen II
  • Produktion und Logistik

3. Semester

  • Interkulturelle Kommunikation und internationales Mangement (Teil 2)
  • Grundlagen der Informatik
  • Elektrotechnik kompakt
  • Logistiksysteme
  • Kommunikations- und Informationssysteme in der Logistik

4. Semester

  • Qualitäts- und Projektmanagement
  • Electronic and mobile Services
  • Supply Chain Management
  • Seminar und wissenschaftliches Arbeiten

KERN- UND VERTIEFUNGSSTUDIUM

5. Semester

  • Organisation und Personal
  • Anwendung künstlicher Intelligenz
  • Modellierung logistischer Prozesse
  • Wahlpflichtmodul I
  • Projektarbeit

6. Semester

  • Wirtschafts- und Arbeitsrecht
  • Digitale Transformation und Nachhaltigkeit
  • Wahlpflichtmodul II
  • Bachelorthesis und Kolloquium 1

* Die BPP wird begleitend zum Studium absolviert, gegebenenfalls wird eine Berufstätigkeit anerkannt. Je nach Zusammenstellung Ihrer Prüfungen müssen Sie für Präsenzveranstaltungen max. eine Woche pro Semester einplanen.

Wahlmodule

Ihr Studiengang enthält zwei Wahlpflichtmodule (Wahlpflichtmodul I und Wahlpflichtmodul II). Beide zusammen bilden eine thematische Vertiefung. Sie wählen eine aus drei verschiedenen Vertiefungen aus, die Sie am meisten interessiert. So erweitern Sie Ihr Wissen gezielt, setzen einen individuellen Schwerpunkt und schärfen Ihr berufliches Profil.

  • IT-Management (Vertiefung)
    IT-Management und -Recht (Wahlpflichtmodul I)
    Einführung IT-Sicherheit (Wahlpflichtmodul II)
  • Automatisierung (Vertiefung)
    Automatisierung von Logistiksystemen (Wahlpflichtmodul I)
    Fabrikautomation 4.0 (Wahlpflichtmodul II)
  • Supply Chain Management (Vertiefung)
    Logistikmanagement (Wahlpflichtmodul I)
    Prozessoptimierung in Supply Chain (Wahlpflichtmodul II)

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Um für das Fernstudium „Wirtschaftsingenieurwesen — Schwerpunkt E-Logistics“ zugelassen zu werden, muss zunächst eine Hochschulzugangsberechtigung vorliegen. Diese wird unter anderem durch die Allgemeine oder fachbezogene Hochschulreife erworben, kann an der Wilhelm Büchner Hochschule aber auch durch eine Hochschulzulassungsprüfung erfüllt werden. Ein Studium ohne Abitur ist unter bestimmten Bedingungen auch möglich. Sollten Sie noch unsicher sein oder Fragen haben, können Sie jederzeit einen Beratungstermin mit unserer Studienberatung vereinbaren.

Zusammengefasst bedeutet das:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • oder fachgebundene Hochschulreife
  • oder Fachhochschulreife
  • oder Hochschulzulassungsberechtigung, die vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst als gleichwertig anerkannt ist,
  • oder bestandene Hochschulzugangsprüfung (HZP) nach 2 Leistungssemestern

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Wilhelm Büchner Hochschule anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Die Wilhelm Büchner Hochschule versteht sich als innovative, interdisziplinär ausgerichtete Hochschule für Technik. Ihre Kernbereiche sind Ingenieurwissenschaften, Informatik, Digitale Medien und Technologiemanagement. Als Fernhochschule bietet sie insbesondere Berufstätigen durch eine hochgradige Individualisierung und Flexibilität den idealen Weg zu einem Hochschulabschluss neben dem Beruf. Die qualitativ hochwertige Lehre und persönliche Betreuung der Studierenden in allen Phasen des Studiums sind Markenzeichen der Hochschule.

Die Hochschule sieht als Basis für ihre wissenschaftliche Innovation die kontinuierliche Weiterentwicklung von strukturierter Forschung unter Einbindung aller Fachbereiche. Forschung an der Wilhelm Büchner Hochschule beinhaltet sowohl fachspezifische als auch fernstudien- und weiterbildungsspezifische Themen. Unsere Studierenden erwerben profundes Fachwissen und Schlüsselkompetenzen, die sie für Fach- und Führungsaufgaben auch auf internationaler Ebene qualifizieren.

Kontakt

Wilhelm Büchner Hochschule

Hilpertstraße 31
64295 Darmstadt
Deutschland

E-Mail: beratung@wb-fernstudium.de
Tel.: 0800-924 10 00