Anzeige
Bachelor of Science

Wirtschaftsingenieurwesen Erneuerbare Energien

Informationsmaterial anfordern
Bachelor
Hochschule
7 Semester
berufsbegleitend
Fernstudium

Das Bachelor-Fernstudium

In der Wirtschaft kommt den Fragestellungen zur Energieeffizienz und erneuerbaren Energien eine zunehmende Bedeutung zu. Neben der Kostenoptimierung geht es dabei um die Umsetzung von nachhaltigen technischen Lösungen. Wer in diesem Spannungsfeld solide technische und betriebswirtschaftliche Fachkenntnisse aufweist, hat ausgezeichnete Karriereaussichten.

Der Bachelor-Studiengang „Wirtschaftsingenieurwesen Erneuerbare Energien" (Bachelor of Engineering) bildet Sie akademisch und fächerübergreifend aus. Dieser berufsbegleitende Fernstudiengang ist ideal für Erwerbstätige, die eine abgeschlossene Ausbildung in einem technischen oder betriebswirtschaftlichen Beruf vorweisen können. Da die Energiewirtschaft künftig auf mehr qualifizierte Experten angewiesen sein wird, bietet sich dieser Bachelor of Engineering auch für Neu- und Quereinsteiger an.

Berufsbild und Karrierechancen

Als Absolvent des Bachelor-Studiums „Wirtschaftsingenieurwesen Erneuerbare Energien“ besitzen Sie stark gefragte Fach- und Managementkompetenzen. Besonders dynamisch ist der Markt der erneuerbaren Energien – und das sowohl langfristig als auch international. Ihr interdisziplinäres Know-how können Sie vielfältig einsetzen, wie zum Beispiel in:

  • Unternehmen der Energie-, Versorgungs-, Automobil- und Umwelttechnik
  • Ingenieurbüros im Energiebereich
  • Unternehmensberatungen mit Schwerpunkt Energietechnik  
  • Gutachter- und Sachverständigenbüros
  • Öffentlichen Verwaltung, Vereinen, Verbänden

Studienplan und Studienschwerpunkte

GRUNDLAGENSTUDIUM:

1. Semester

  • Einführungsprojekt
  • Wirtschafts- und Ingenieurmathematik, Statistik
  • Personalführung und Arbeitsrecht
  • BWL, VWL und Wirtschaftsrecht 

2. Semester

  • Einführung naturwissenschaftliche Ingenieurgrundlagen
  • Wirtschafts- und Ingenieurmathematik, Statistik
  • Controlling und Qualitätsmanagement
  • Energiewirtschaft und -recht

3. Semester

  • Naturwissenschaftliche Ingenieurgrundlagen
  • Grundlagen der Informatik mit Labor
  • Wahlpflichtbereich I Sprache
  • Grundlagen der Energietechnik

4. Semester

  • Wissenschaftliches Arbeiten, Kommunikation, Organisation und Projektmanagement
  • Grundlagen der Informatik mit Labor
  • Einführung Elektrotechnik und Elektronik
  • Regenerative Energietechnik

KERN- UND VERTIEFUNGSSTUDIUM:

5. Semester

  • Seminar
  • Komponenten der Energietechnik
  • Rechnungswesen und Finanzierung
  • Regelungstechnik
  • Interkulturelle Kompetenz und internationales Management

6. Semester

  • Projektarbeit
  • Energiespeichertechnik
  • Marketing und technischer Vertrieb
  • Energiesysteme mit Labor
  • Interkulturelle Kompetenz und internationales Management

 7. Semester

  • Wahlpflichtbereich II Energietechnik
  • Wahlpflichtbereich Technik III
  • Thesis/ Kolloquium

1. bis 7. Semester

  • Berufspraktische Phase (BPP)*

* wird begleitend zum Studium absolviert, gegebenenfalls wird eine Berufstätigkeit anerkannt.

Je nach Zusammenstellung Ihrer Prüfungen müssen Sie für Prüfungsveranstaltungen max. eine Woche pro Semester einplanen.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • oder fachgebundene Hochschulreife
  • oder Fachhochschulreife
  • oder Hochschulzulassungsberechtigung, die vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst als gleichwertig anerkannt ist,
  • oder bestandene Hochschulzugangsprüfung (HZP) nach 2 Leistungssemestern

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Wilhelm Büchner Hochschule anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Die Wilhelm Büchner Hochschule versteht sich als innovative, interdisziplinär ausgerichtete Hochschule für Technik. Ihre Kernbereiche sind Ingenieurwissenschaften, Informatik, Digitale Medien und Technologiemanagement. Als Fernhochschule bietet sie insbesondere Berufstätigen durch eine hochgradige Individualisierung und Flexibilität den idealen Weg zu einem Hochschulabschluss neben dem Beruf. Die qualitativ hochwertige Lehre und persönliche Betreuung der Studierenden in allen Phasen des Studiums sind Markenzeichen der Hochschule.

Die Hochschule sieht als Basis für ihre wissenschaftliche Innovation die kontinuierliche Weiterentwicklung von strukturierter Forschung unter Einbindung aller Fachbereiche. Forschung an der Wilhelm Büchner Hochschule beinhaltet sowohl fachspezifische als auch fernstudien- und weiterbildungsspezifische Themen. Unsere Studierenden erwerben profundes Fachwissen und Schlüsselkompetenzen, die sie für Fach- und Führungsaufgaben auch auf internationaler Ebene qualifizieren.

Kontakt

Wilhelm Büchner Hochschule

Hilpertstraße 31
64295 Darmstadt
Deutschland

E-Mail: beratung@wb-fernstudium.de
Tel.: 0800-924 10 00