Anzeige
Bachelor of Science

Wirtschaftsmathematik

Informationsmaterial anfordern
Bachelor
Universität
6 Semester
Vollzeit

Das Bachelor-Studium

Mathematische Kompetenz ist in der Wirtschaft stärker gefragt als je zuvor. In vielen Branchen müssen Entscheidungen unter Unsicherheit getroffen, verlässliche Prognosen erstellt, Risiko und Rendite aufeinander abgestimmt und Künstliche Intelligenzen trainiert werden. Nur mit mathematischen Modellen sind die komplexen Strukturen und Abläufe innerhalb von einzelnen Unternehmen und den weltweit vernetzten Volkswirtschaften und Finanzmärkten zu beherrschen. Entsprechend gut sind Deine beruflichen Aussichten mit einem Bachelor in Wirtschaftsmathematik.

Bei uns lernst Du, die Sprache der Mathematik auf aktuelle Fragestellungen der Wirtschaft anzuwenden, daraus entstehende Modelle rechnerisch zu behandeln und die gefundenen Lösungen im Anwendungskontext zu interpretieren. Mit diesem Spezialwissen bist Du begehrt bei Banken, Versicherungen, Unternehmensberatungen, Logistikern und Energieversorgern.

Der Bachelor Wirtschaftsmathematik ist ein vollwertiger Mathematik-Studiengang und vermittelt zunächst die mathematischen Grundlagen des Fachs. Ab dem dritten Semester kommen Finanzmathematik, Numerik, Stochastik und Optimierung dazu. Parallel stehen Kurse in Wirtschaftswissenschaften und Informatik auf dem Plan. Der interdisziplinäre Aufbau des Studiengangs macht Dich zu einer gut bezahlten Nachwuchskraft in vielen attraktiven Beschäftigungsfeldern. Entsprechende Arbeitsplätze findest Du auch in der Lausitz. Wir unterstützen Dich durch Vermittlung von Praktikumsplätzen zu Unternehmen vor Ort oder weltweit. Mit dem Bachelor in der Tasche kannst Du direkt auf dem Arbeitsmarkt Fuß fassen, oder Dein Wissen im Masterstudium in Angewandter Mathematik weiter vertiefen.

Berufsbild und Karrierechancen

Mathematik und Ökonomie - Wirtschaftsmathematiker arbeiten interdisziplinär! Du hast den entscheidenden Durchblick bei ausgeklügelten Finanzmodellen, Vorhersagen von Kosten- und Zinsentwicklungen, der Berechnung von Versicherungsbeiträgen, der Verschlüsselung von Daten oder dem optimalen Einsatz einer großen Lkw-Flotte. Der Bedarf an solchen Fachleuten ist bereits enorm und wird - Stichworte "Künstliche Intelligenz", "Energiewende" oder "autonomes Fahren" - künftig noch weiter wachsen. Dein Wissen wird Dich nach dem Studium schnell auf die Erfolgsspur bringen.

Berufliche Tätigkeitsfelder

  • Banken
  • Versicherungsunternehmen
  • Unternehmensberatungen
  • Softwareunternehmen
  • Logistikunternehmen

Studienplan und Studienschwerpunkte

Das Studium im Bachelor-Studiengang Wirtschaftsmathematik umfasst insgesamt 180 Kreditpunkte, die aus Pflichtmodulen und Wahlpflichtmodulen der folgenden Modulkomplexe erbracht werden:

  • Mathematische Grundlagen (Analysis, Algebra)
  • Angewandte Mathematik (Numerische Mathematik, Wahrscheinlichkeitstheorie/Statistik, Optimierung)
  • Wirtschaftsmathematik (weitere Module der Numerischen Mathematik, Wahrscheinlichkeitstheorie/Statistik, Optimierung, Finanzmathematik)
  • Wirtschaftswissenschaften (Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Betriebliches Rechnungswesen, Privatrecht, Vertiefung Wirtschaftswissenschaften)
  • Informatik
  • Fachübergreifendes Studium
  • Betriebspraktikum (mind. 6 Wochen)
  • Bachelor-Arbeit

In den mathematischen Modulen ist das Ziel der ersten vier Semester das Vertrautwerden mit den grundlegenden mathematischen Begriffen, Methoden und Theorien sowie das Einüben eines hohen Grades an abstrakt-logischem Denken. In den wirtschaftswissenschaftlichen Fächern sollen die Studierenden grundlegende Aufgabenstellungen und Vorgehensweisen in der Wirtschaft als Anwendungsgebiet der Mathematik kennen lernen und die Sprache, Denkweisen sowie Arbeits- und Forschungsmethoden dieser Fächer erfassen. Die Informatik, in der solide theoretische und praktische Grundkenntnisse und -fähigkeiten angestrebt werden, runden den Fächerkanon des Grundstudiums ab. Im Rahmen des Fachübergreifenden Studiums werden zusätzlich geistes- und sozialwissenschaftliche Kenntnisse vermittelt.

Zugangsvoraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • Fachhochschulreife (Fachabitur)

Studienbeginn: Winter- und Sommersemester

Semestergebühr: 321,03 €

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Brandenburgische Technische Universität Cottbus - Senftenberg anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Unsere Universität möchte ihren Beitrag leisten, eine bessere Welt für morgen zu schaffen. Dabei arbeiten Wissenschaft, Verwaltung und alle Bereiche der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus–Senftenberg (BTU) eng zusammen. Mit interdisziplinärer Forschung, innovativer Lehre, Wissens-, Technologietransfer und Weiterbildung sucht die BTU nach Lösungsansätzen, die Probleme im internationalen wie auch im nationalen und regionalen Bereich zu lösen. Hierzu zählen Herausforderungen im Bereich Energie, Gesundheit, Umwelt, IT-basierte Netze und Kommunikation sowie kulturelle und soziale Fragen.

Die BTU bietet flexible Karrierewege, die den individuellen Bedürfnissen in einer sich immer schneller verändernden Welt entsprechen. Unsere hervorragende Betreuung sowie das zugleich internationale wie auch familiäre Campusleben schaffen ein motivierendes und kreatives Studien- und Arbeitsumfeld.

Kontakt

Brandenburgische Technische Universität Cottbus - Senftenberg

Platz der Deutschen Einheit 1
03046 Cottbus
Deutschland

E-Mail: studium@b-tu.de
Tel.: +49 (0) 355 69 3800