Anzeige
Bachelor of Arts

Wirtschaftspsychologie

Informationsmaterial anfordern
Bachelor
Fachhochschule
6 Semester
Vollzeit
75 Euro Semesterbeitrag

Das Bachelor-Studium



Wir verbinden Psychologie und Betriebswirtschaft miteinander. Als interdisziplinärer Studiengang bietet der Studiengang Wirtschaftspsychologie an der FH Westküste eine perfekte Kombination aus Elementen der beiden Wissenschaften an. Ziel der Wirtschaftspsychologie ist es, herauszufinden, wie und warum sich Menschen im wirtschaftlichen Kontext verhalten. Wie gestaltet sich die Rolle des Menschen als Konsument und Kunde, aber auch als Produktivkraft in der Arbeitswelt? Einflussfaktoren und Erklärungsmechanismen des Verhaltens sind zentrale Inhalte. Die Wirtschaftspsychologie umfasst die moderne Marketing- und Medienwelt ebenso wie das sich stetig wandelnde Arbeitsleben.

Der Studiengang WiPsy ist der perfekte Start in ein vielfältiges, spannendes Berufsleben! Sie können zwischen zwei Vertiefungsrichtungen auswählen: „Marketing & Vertrieb“ oder „Personal & Organisation“. Nach Abschluss Ihres Studiums stehen Ihnen zahlreiche Möglichkeiten offen, sich beruflich zu verwirklichen. Wir wäre es mit einer Karriere in der Marketingbranche oder im Human Resources Management?

Das Studium wird mit der Qualifizierung „Bachelor of Arts“ abgeschlossen. Sie können jeweils im Wintersemester mit dem Studieren beginnen.

Berufsbild und Karrierechancen

Für Wirtschaftspsychologen gibt es vielfältige Einsatzfelder in der Praxis und in der Forschung. Im Vordergrund stehen die Analyse und Untersuchung von konkreten Situationen und Verhaltensweisen in den Bereichen „Marketing & Vertrieb“ sowie „Personal & Organisation“.

Typische Tätigkeitsfelder im Bereich „Marketing & Vertrieb“ sind:

  • Marketingberatung
  • Markt- und Konsumentenforschung
  • Unternehmenskommunikation und PR

Typische Tätigkeitsfelder im Bereich „Personal & Organisation“ sind:

  • Personalauswahl
  • Personal- und Organisationsentwicklung
  • Unternehmensberatung

Studienaufbau und Studienschwerpunkte

Der Studiengang Wirtschaftspsychologie wird an der Fachhochschule Westküste als Bachelor- und Master-Studiengang angeboten. Im Bachelor beträgt die Regelstudienzeit sechs Semester, inklusive eines Praxissemesters. Studienbeginn ist jeweils zum Wintersemester. Das Vollzeitstudium ist auf insgesamt 180 ECTS angelegt. Das Praxissemester im In- oder Ausland ist für das vierte Semester vorgesehen. In den ersten beiden Semestern des Studiums vermitteln wir Ihnen fachliche und methodische Grundlagen in den Bereichen Psychologie und Betriebswirtschaft. Ab dem dritten Semester bieten wir Ihnen die Wahl eines Schwerpunktes an: Sie können sich für „Marketing & Vertrieb“ oder „Personal & Organisation“ entscheiden, abhängig von Ihren persönlichen Interessen und Stärken. Einen ersten Eindruck über die Inhalte der beiden Schwerpunkte erhalten Sie im zweiten Semester in den Pflichtmodulen „Einführung Marktpsychologie“ und „Einführung Personal- und Organisationspsychologie“.

Wir machen Sie fit für das wissenschaftliche Arbeiten: Bereits im ersten Semester erlernen Sie im Seminar „Wissenschaftliches Arbeiten und Denken / Präsentationstechniken“ alle relevanten Techniken für die gelungene Erstellung einer wissenschaftlichen Arbeit. Diese können Sie im Verlauf Ihres Studiums zur Anfertigung aller Hausarbeiten und Ihrer Bachelor-Arbeit nutzen.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Um bei uns ein Bachelor-Studium zu beginnen, müssen Sie im Besitz der Hochschulzugangsberechtigung sein. Die Hochschulzugangsberechtigung ist die Befähigung, in Schleswig-Holstein bzw. Deutschland zu studieren.

Die Hochschulzugangsberechtigung erlangen Sie durch folgende Schulabschlüsse:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • Fachhochschulreife (schulischer und fachpraktischer Teil)
  • Meisterabschluss (in einigen Bereichen eingeschränkt)
    Hochschuleignungsprüfung

Sollten Sie über keinen der o.g. Abschlüsse verfügen, dann würde für Sie evtl. noch die Möglichkeit eines Probestudiums in Frage kommen.

Falls Sie zu einem der o.g. Abschlüsse noch Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden.

Für das Wirtschaftspsychologiestudium sollten Sie mitbringen:

  • Interesse an wirtschaftlichen und psychologischen Themen, Zusammenhängen und Entwicklungen
  • analytisches Denkvermögen und gute Problemlösefähigkeiten
  • Kommunikative Fähigkeiten
  • Bereitschaft, die eigenen Schlüsselqualifikationen (wie Fach-, Methoden- und Sozialkompetenzen) auszubauen und zu verfeinern

Bitte beachten Sie, dass für den Studiengang Wirtschaftspsychologie kein Grundpraktikum vorausgesetzt wird.

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Fachhochschule Westküste, Hochschule für Wirtschaft und Technik anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Die FH Westküste ist die jüngste und modernste der öffentlichen Hochschulen Schleswig-Holsteins. Gegründet 1993 blickt sie trotz ihrer recht kurzen Geschichte auf ein rasantes Wachstum zurück und hat sich als feste Größe in der Hochschullandschaft etabliert. Wir bekennen uns zum Profil einer Fachhochschule und verstehen uns als innovativ, persönlich und dynamisch. Derzeit studieren knapp 2.000 junge Frauen und Männer aus der Region und dem gesamten Bundesgebiet sowie dem Ausland auf dem Campus in Heide. Die FH Westküste ist zudem mit etwa 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einer der größten Arbeitgeber der Region.

Die FHW vereint zwei Fachbereiche (Wirtschaft und Technik) mit einem vielfältigen Angebot von Bachelor- und Masterstudiengängen. Alle Studiengänge eint die Ausrichtung auf die Erfordernisse des Arbeitsmarktes. Die Hochschule kooperiert eng mit der regionalen Wirtschaft und pflegt zahlreiche nationale und internationale Beziehungen, u.a. zu 39 Partnerhochschulen weltweit. Fester Bestandteil der Bachelor- Studiengänge ist ein Praxissemester, innerhalb dessen die Studierenden erste tiefere Einblicke in potentielle Berufsfelder sammeln und Einstiegsmöglichkeiten in den Betrieb prüfen können.

Die umfangreichen, vielfältigen und anwendungsorientierten Forschungsaktivitäten der Hochschule und ihrer Institute unterstützen durch intensiven Wissenstransfer und verschiedene Kooperationsprojekte unsere Verankerung in der Region und „öffnen Türen“, unsere Absolventinnen und Absolventen als Fachkräfte in Schleswig-Holstein zu halten.

Kontakt

Fachhochschule Westküste, Hochschule für Wirtschaft und Technik
Studiengang Wirtschaftspsychologie
Fritz-Thiedemann-Ring 20
25746 Heide
Deutschland

E-Mail: wipsy@fh-westkueste.de
Tel.: +49 (0) 481 8555-662