Bachelor Astronomie studieren 6 Bachelor-Studiengänge

Deutschland

4 Studiengänge

Österreich

1 Studiengang

Schweiz

1 Studiengang

Fernstudium

0 Studiengänge

Das Studium Astronomie | Bachelor

Wusstest du schon, dass ...
  • ... sich der Mond mit derselben Geschwindigkeit und Richtung um seine eigene Achse dreht, mit der er die Erde umkreist (je einmal in 27,3 Tagen) und uns dadurch immer die selbe Seite zeigt?
  • ... in einem Abstand von 500 und 750 Tagen so genannte Schaltsekunden in der mit Atomuhren gemessenen Weltzeit eingefügt werden müssen, weil die Erdrotation winzige Schwankungen aufweist?
  • ... die Erde mit einer Geschwindigkeit von fast 30 Kilometern pro Sekunde (= 108.000 km/h) auf ihrer Bahn um die Sonne unterwegs ist?

Aufbau und Inhalt des Bachelor-Studiums Astronomie

Die Studieneingangsphase beinhaltet die einführende Übersicht des Fachs, seiner Entwicklung, der wichtigsten Theorien und seiner Methodik. Dazu kommt eine Einführung in die Physik, sowie spezifische mathematische Bausteine, wie etwa Analysis und Lineare Algebra für PhysikerInnen oder auch die Grundlagen der physikalischen Rechenmethoden und –verfahren. Diese Elemente werden im Laufe des Studiums noch weiter vertieft. Weitere Fachinhalte umfassen u.a. die Astrophysik. Dabei beschäftigen sich die Studierenden mit der Lehre der Planeten und Sterne sowie dem Aufbau und der Struktur der Milchstraße, aber auch mit anderen Galaxien, Sternsystemen und weitere im Universum auftretenden Strukturen.

Meist gilt es, ein astronomisches Praktikum zu absolvieren. Dabei machen sich die Studierenden mit den Arbeitsweisen und Instrumenten der Astronomie vertraut und erarbeiten die Grundlagen der Aufbereitung, Auswertung, Analyse und Darstellung der erhobenen astronomischen Daten. Neben Fächern wie der Theoretischen Physik oder der Quantenmechanik werden auch informationswissenschaftliche Kompetenzen erarbeitet: Studierende erlernen Programmiertechniken, den Umgang mit komplexen Datenstrukturen oder auch die Arbeit mit wissenschaftlichen Datenbanken. Neben weiteren mathematischen Vertiefungen lernen sie auch Observationstechniken und erproben diese auch im Rahmen von Praktika.

Typische Lehrveranstaltungen

  • Einführung und sphärische Astronomie
  • Einführung in die Physik
  • Analysis und lineare Algebra
  • Astrophysik
  • Physikalische Rechenmethoden
  • Planetensystem
  • Himmelsmechanik und Raumfahrt
  • Sterne, Galaxien und Kosmologie
  • Astronomiegeschichte
  • Informatik in der Astronomie
  • Astronomische Instrumente
  • Klassische Mechanik

Deutschland

4 Studiengänge

Österreich

1 Studiengang

Schweiz

1 Studiengang

Fernstudium

0 Studiengänge

Berufsaussichten nach dem Bachelor-Studium Astronomie

AbsolventInnen des Studiums Astronomie werden beruflich vor allem in der Weltraumforschung tätig. Forschungseinrichtungen und -institute der Weltraumforschung sind zum Beispiel das Institut für Weltraumforschung, Wissenschaftsakademien, astronomische Universitätsinstitute, die Europäische Raumfahrtbehörde (ESA), die Europäische Südsternwarte (ESO) oder die NASA. Darüber hinaus bestehen für AstronomInnen auch Beschäftigungsmöglichkeiten bei Sternwarten, Planetarien und Volkshochschulen. Ferner werden AbsolventInnen der Astronomie auch im Wissenschaftsjournalismus und in Museen tätig. Zu den Aufgabengebieten und Anwendungsgebieten astronomischen Wissens zählen die Kalenderkunde und Zeitbestimmung sowie die Bahnberechnung von Satelliten und Erdbahnkreuzern. Außerdem finden AstronomInnen auch in verschiedenen Bereichen der Verwaltung berufliche Perspektiven und Möglichkeiten.

Ist das Bachelor-Studium Astronomie das Richtige für mich?

Das Studium Astronomie stellt besondere Anforderungen an die Studierenden. Gemäß RIASEC-Modell sind für dieses Studium Investigative Orientierung (auch: forschend, intellektuell), Konventionelle Orientierung und Realistische Orientierung von Bedeutung. Mit dem Studienwahltest & der StudienwahlBOX kannst du überprüfen, ob dieses Studium zu dir passt.

Zufriedenheit mit der Vollversion
des Studienwahltests

Bewertung von 111 Nutzern

4 Hochschulen mit 6 Bachelor-Studiengängen

Alle (4) DEUTSCHLAND (2) ÖSTERREICH (1) SCHWEIZ (1)
21
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Astronomie Halle, Sachsen-Anhalt
Studiengang 1/2
1 21
Universität Rostock Physik (einschließlich Astronomie) Rostock, Mecklenburg Vorpommern
Studiengang 1/2
1
Astronomie
254 Abstimmungsergebnisse!

Interesse an dieser Fachrichtung

254 registrierte Studienwahltest-Nutzer, die ihre Eignung für diese Fachrichtung überprüft haben, haben ihr Interesse an dieser Fachrichtung mit durchschnittlich 3,9 von 5 Sternen bewertet.

Wo kann ich Astronomie (Bachelor) studieren?

Alle DEUTSCHLAND ÖSTERREICH SCHWEIZ

DEUTSCHLAND

Astronomie Bachelor-Studium Deutschland (4 Studiengänge)

Bundesländer

Astronomie Bachelor-Studium Mecklenburg Vorpommern (2 Studiengänge)

Astronomie Bachelor-Studium Sachsen-Anhalt (2 Studiengänge)

Studienorte

Astronomie Bachelor-Studium Halle (2 Studiengänge)

Astronomie Bachelor-Studium Rostock (2 Studiengänge)

SCHWEIZ

Astronomie Bachelor-Studium Schweiz (1 Studiengang)

Bundesländer

Astronomie Bachelor-Studium Bern (1 Studiengang)

Studienorte

Astronomie Bachelor-Studium Bern (Stadt) (1 Studiengang)

ÖSTERREICH

Astronomie Bachelor-Studium Österreich (1 Studiengang)

Bundesländer

Astronomie Bachelor-Studium Wien (1 Studiengang)

Studienorte

Astronomie Bachelor-Studium Wien (Stadt) (1 Studiengang)