Bachelor Bekleidungstechnik und Textiltechnik studieren 16 Bachelor-Studiengänge

Das Studium Bekleidungstechnik und Textiltechnik | Bachelor

Aufbau und Inhalt des Bachelor-Studiums Bekleidungstechnik und Textiltechnik

Die Bandbreite des Faches ist beträchtlich. Erlernt werden neben den technischen Grundlagen der Textilien- und Bekleidungsproduktion auch chemisch-physikalische Wissensbausteine, um die große Vielfalt unterschiedlicher Materialien und Textilien analysieren und bewerten zu können. Der stark in Entwicklung begriffene Markt der „Smart Textiles“ spielt dabei eine große Rolle: Also Gewebe mit bestimmter Funktion, etwa wasserdicht oder feuerfest etc. Neben diesen technisch-naturwissenschaftlichen Kenntnissen vermittelt die Fachrichtung auch betriebswirtschaftliche Kompetenzen zur Führung von Unternehmen im Bekleidungsmarkt.

Die Studierenden lernen, die gesamte Produktionskette im Bekleidungsmarkt zu verstehen, also von der Auswahl und Bereitstellung geeigneter textiler Basis-Materialien, über den technisch-maschinellen Einsatz in der Produktion, bis hin zu Marketing und Lagerhaltung. Vermittelt werden aber auch Grundlagen des Designs und ästhetische Elemente wie z.B. der Umgang mit Farben. Wahlfächer erlauben die Spezialisierung in Bereichen wie Innovation in Design und Material, Marketing und Wirtschaftswissenschaften und textile Materialwissenschaft. Praktika sind üblicherweise in Unternehmen, die im Wirtschaftssektor Bekleidung und Textilien aktiv sind, zu absolvieren.

Typische Lehrveranstaltungen

  • Textilchemie Grundlagen
  • Maschinentechnische Grundlagen
  • Textile Werkstoffe und Verarbeitung
  • Bekleidungsgestaltung und -konstruktion
  • Textil- und Konfektionstechnologie
  • Fertigungstechnik und Produktionsmittel
  • Mathematik und Technisches Zeichnen
  • Modellentwicklung und Schnittgestaltung
  • Computergestützte Produktentwicklung
  • Industrielle Fertigungstechnologie
  • Prozessoptimierung und Qualitätssicherung
  • Textilien und Nachhaltigkeit

Berufsaussichten nach dem Bachelor-Studium Bekleidungstechnik und Textiltechnik

AbsolventInnen des Studiums Bekleidungs- und Textiltechnik werden beruflich vor allem in der Produktion, Leitung und Monitoring der Bekleidungs- und Textilindustrie tätig. Daneben bieten auch die Chemiefaser-, Textilmaschinen- und Farbstoffindustrie sowie textilverarbeitende Industrien wie die Automobil-, Luft- und Raumfahrtindustrie oder die Medizintechnik mögliche Betätigungsfelder. Neben der Produktion und Leitung der Textilherstellung und -verarbeitung zählen auch das Qualitätsmanagement, Marketing, Controlling und der Vertrieb, wie auch die Produktentwicklung und Fertigungsorganisation zu den Aufgabengebieten von Bekleidungs- und TextilingenieurInnen. Des Weiteren werden Spezialisten der Bekleidungs- und Textiltechnik auch in öffentlichen und privaten Forschungs- und Prüfinstituten eingesetzt oder arbeiten im Textil- und Bekleidungshandel im Vertrieb und Einkauf.

Ist das Bachelor-Studium Bekleidungstechnik und Textiltechnik das Richtige für mich?

Jedes Studium stellt spezielle Anforderung an die Studierenden. Für das Bekleidungstechnik und Textiltechnik- Studium (Berufsfeld gemäß RIASEC-Modell) sind Realistische Orientierung, Konventionelle Orientierung und Investigative Orientierung (auch: forschend, intellektuell) von Bedeutung. Mit Studienwahltest & StudienwahlBOX kannst du überprüfen, ob dieses Studium zu dir passt.

Als besonders wichtig gilt dabei die Realistische Orientierung. Personen dieses Typs sind praktisch und technisch veranlagt. Sie bevorzugen Tätigkeiten, in denen körperliche Kraft, Geschicklichkeit sowie Koordination eine Rolle spielen. Dazu zählt der Umgang mit Maschinen und Werkzeugen, aber auch mit Tieren, wie etwa im landwirtschaftlichen Bereich. Sie mögen konkrete Aufgaben, bei denen nachweisbare Ergebnisse erzielt werden können. Auf der anderen Seite gehen sie sozialen Herausforderungen eher aus dem Weg und versuchen die Zusammenarbeit mit Menschen mit anderen Ansichten so gut wie möglich zu vermeiden. Realistische Personen sind in ihrer Wertehaltung traditionell orientiert und schätzen daher handfeste und konkrete persönliche Eigenschaften.

Ebenso wichtig ist die Konventionelle Orientierung. Ein strukturierter, ordnender Umgang mit Daten jeglicher Art gefällt Menschen mit konventioneller Orientierung am Besten. Sie bevorzugen Tätigkeiten, wie Zuordnen, Aufzeichnen, Vervielfältigen oder Archivieren. Künstlerische, nicht klar strukturierte oder offene Aufgaben hingegen lehnen sie ab. Sie verfügen daher meist über rechnerische oder geschäftliche Kompetenzen. Beruflich und Privat sind diese Menschen traditionell orientiert und sind einem hohen ökonomischen und sozialen Status nicht abgeneigt.

Und auch die Investigative Orientierung (auch: forschend, intellektuell) spielt für dieses Studium eine Rolle. Personen dieses Typs versuchen Probleme erforschend und auf intellektueller Ebene zu lösen. Analytisch und methodisch exakt vorgehend, ist ihnen dabei wichtig, dass sie die jeweiligen Zusammenhänge verstehen. Soziale Kontakte sind ihnen nicht allzu wichtig. Die Suche nach schwierigen  Fragestellungen bedeutet ihnen mehr, als Führungsaufgaben zu übernehmen. Auch mögen sie keine Tätigkeiten, die sich wiederholen. Menschen mit dieser Orientierung sind unkonventionell orientiert und bevorzugen Persönlichkeitsmerkmale, die logisch, intellektuell und ehrgeizig ausgerichtet sind.

9 Hochschulen mit 16 Bachelor-Studiengängen

Alle (16) DEUTSCHLAND (16) ÖSTERREICH (0) SCHWEIZ (0)
21
Hochschule Hof Innovative Textilien Hof, Bayern
Studiengang 1/2
41
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg Materielle Kultur: Textil Oldenburg, Niedersachsen
Studiengang 1/4
21
Hochschule Albstadt-Sigmaringen Textil- und Bekleidungstechnologie (TEX) Albstadt-Ebingen, Baden-Württemberg
Studiengang 1/2
weitere Hochschulen anzeigen

Studienorte in:

Alle DEUTSCHLAND ÖSTERREICH SCHWEIZ

DEUTSCHLAND

Bekleidungstechnik und Textiltechnik Bachelor-Studium Deutschland (16 Studiengänge)

Bundesländer

Bekleidungstechnik und Textiltechnik Bachelor-Studium Baden-Württemberg (3 Studiengänge)

Bekleidungstechnik und Textiltechnik Bachelor-Studium Bayern (2 Studiengänge)

Bekleidungstechnik und Textiltechnik Bachelor-Studium Berlin (1 Studiengang)

Bekleidungstechnik und Textiltechnik Bachelor-Studium Hamburg (1 Studiengang)

Bekleidungstechnik und Textiltechnik Bachelor-Studium Niedersachsen (4 Studiengänge)

Bekleidungstechnik und Textiltechnik Bachelor-Studium Nordrhein-Westfalen (3 Studiengänge)

Bekleidungstechnik und Textiltechnik Bachelor-Studium Sachsen (2 Studiengänge)

Studienorte

Bekleidungstechnik und Textiltechnik Bachelor-Studium Aachen (1 Studiengang)

Bekleidungstechnik und Textiltechnik Bachelor-Studium Albstadt-Ebingen (2 Studiengänge)

Bekleidungstechnik und Textiltechnik Bachelor-Studium Berlin (Stadt) (1 Studiengang)

Bekleidungstechnik und Textiltechnik Bachelor-Studium Hamburg (Stadt) (1 Studiengang)

Bekleidungstechnik und Textiltechnik Bachelor-Studium Hof (1 Studiengang)

Bekleidungstechnik und Textiltechnik Bachelor-Studium Mönchengladbach (2 Studiengänge)

Bekleidungstechnik und Textiltechnik Bachelor-Studium Münchberg (1 Studiengang)

Bekleidungstechnik und Textiltechnik Bachelor-Studium Oldenburg (4 Studiengänge)

Bekleidungstechnik und Textiltechnik Bachelor-Studium Reutlingen (1 Studiengang)

Bekleidungstechnik und Textiltechnik Bachelor-Studium Zwickau (2 Studiengänge)