Bachelor Fotografie studieren 18 Bachelor-Studiengänge

Deutschland

13 Studiengänge

Österreich

2 Studiengänge

Schweiz

3 Studiengänge

Fernstudium

0 Studiengänge

Das Studium Fotografie | Bachelor

Wusstest du schon, dass ...
  • ... Menschen zu Beginn der Fotografie immer ernst aussahen, weil die Belichtung der Fotos bis zu Stunden in Anspruch nehmen konnte?
  • ... die Kamera, die benutzt wurde, um die Mondlandung zu fotografieren aufgrund ihres Gewichtes zurückgelassen werden musste?
  • ... die Wahl zum Pressefoto des Jahres als weltweit höchste Auszeichnung für Fotografien gilt?

Aufbau und Inhalt des Bachelor-Studiums Fotografie

Das Grundstudium verknüpft die technische Grundausbildung mit der theoretisch-historischen Auseinandersetzung mit Fotografie. Es soll dabei vor allem auch Bewusstsein für unterschiedliche (historische) Bildkulturen geweckt werden. Das Studium beschäftigt sich außerdem mit der Analyse der Wirkungsweisen visueller Gestaltungsmittel. Dazu gehört zum Beispiel auch die Typografie. Abgerundet wird das Grundstudium durch die Geschichte des Designs sowie die Grundtechniken des wissenschaftlichen Arbeitens. Im Kernfach schließlich wird die künstlerische Kompetenz mit Kenntnissen im Projektmanagement und Know-How im Einsatz technischer Gestaltungsmittel verbunden.

Damit wird der gesamte Schaffensprozess von der Idee bis zur Vermarktung des Werkes theoretisch und praktisch erfasst. Spätere Module schulen die Wahrnehmung für die Bildauswahl und vertiefen Bildentwurfs- und Gestaltungstechniken. Dabei geht es um den Einsatz von Formen und Farben und die globale Komposition des Werks. Eine besondere Rolle nimmt auch das Inszenieren ein: Hier wird vermittelt, wie sich das Besondere eines Moments, einer Situation oder einer Landschaft mit künstlerischen Mitteln verdichten und „einfangen“ lässt: Etwa in der Portraitfotografie, der Modefotografie oder der Dokumentarfotografie. Häufig wird die Ausbildung durch ein Philosophie-Modul mit dem Schwerpunkt Ethik und Ästhetik des Fotografierens ergänzt. Praxisprojekte – meist mehrere – sind üblich.

Typische Lehrveranstaltungen

  • Studiofotografie und Dokumentarfotografie
  • Digitale Bildgestaltung
  • Fototechnik und Kameratechnik
  • Gestaltungslehre
  • Farbtechnologie
  • Einführung in das Fotografische Sehen
  • Lichtgestaltung
  • Skizze und Komposition
  • Entwurf und Layout
  • Fotografie und Dunkelkammer
  • Analoge und digitale Fotografie
  • Fotogeschichte

Deutschland

13 Studiengänge

Österreich

2 Studiengänge

Schweiz

3 Studiengänge

Fernstudium

0 Studiengänge

Berufsaussichten nach dem Bachelor-Studium Fotografie

AbsolventInnen des Studiums Fotografie werden je nach eingeschlagener Studienrichtung in unterschiedlichen Bereichen tätig. Ein Studium der Fotografie im Kontext der Bildenden Künste korrespondiert, wie die meisten künstlerischen Studien, nicht mit einem konkreten Berufsbild. Vielmehr bereitet es auf eine Tätigkeit als freie KünstlerInnen im Bereich der Fotografie, aber auch der Grafik vor. Im Kontext eines designorientierten Studiums der Fotografie bieten sich berufliche Perspektiven in Designbüros, in Designagenturen, in Fotoagenturen, in Redaktionen, im Fotojournalismus, im Marketing und in der Werbebranche. Daneben werden AbsolventInnen auch als selbstständige PressefotografInnen oder als FotodesignerInnen tätig.

Ist das Bachelor-Studium Fotografie das Richtige für mich?

Das Studium Fotografie stellt besondere Anforderungen an die Studierenden. Gemäß RIASEC-Modell sind für dieses Studium Künstlerische Orientierung, Realistische Orientierung und Investigative Orientierung (auch: forschend, intellektuell) von Bedeutung. Mit dem Studienwahltest & der StudienwahlBOX kannst du überprüfen, ob dieses Studium zu dir passt.

Zufriedenheit mit der Vollversion
des Studienwahltests

Bewertung von 173 Nutzern

18 Hochschulen mit 18 Bachelor-Studiengängen

Alle (18) DEUTSCHLAND (13) ÖSTERREICH (2) SCHWEIZ (3)
1 1 1
weitere Hochschulen anzeigen
Fotografie
964 Abstimmungsergebnisse!

Interesse an dieser Fachrichtung

964 registrierte Studienwahltest-Nutzer, die ihre Eignung für diese Fachrichtung überprüft haben, haben ihr Interesse an dieser Fachrichtung mit durchschnittlich 3,9 von 5 Sternen bewertet.

Fotografie Bachelor-Studiengänge

Bachelor of Arts | 6 oder 7 Semester (Vollzeit)
design akademie berlin - SRH Hochschule für Kommunikation und Design
Berlin, Berlin

Im Bachelorstudiengang Fotografie lernen die Studierenden einen routinierten Umgang mit modernen und traditionellen Techniken der Bildgestaltung. Das Studium kann entweder auf Deutsch oder auf Englisch absolviert werden. Eine Besonderheit des Studiums ist die Exkursion im 6. Semester. Absolventen arbeiten etwa in der Porträtfotografie, Modefotografie, Editorialfotografie, Werbefotografie, Produktfotografie oder Reportagefotografie.

Bachelor | 7 Semester (Vollzeit)
University of Applied Sciences Europe (UE) - BiTS und BTK
Berlin, Berlin | Hamburg, Hamburg | Iserlohn, Nordrhein-Westfalen

Der Bachelor-Studiengang Fotografie beschäftigt sich mit Bildern, dem Sprechen über Bilder sowie der Relevanz der Kunst- und Fotogeschichte für die heutige Zeit. Studierende erlernen vorerst technische Grundlagen sowie die mannigfaltigen Möglichkeiten des Mediums und wählen im Anschluss einen Schwerpunkt aus verschiedenen Modulen wie etwa: Portrait-, Mode-, Dokumentar- oder inszenierte Fotografie. Absolventen arbeiten in allen Bereichen fotografischen Gestaltens, z.B. Industriedokumentation, Bildjournalismus, Bildredaktion für Bildportale oder in kulturellen Bereichen.

Wo kann ich Fotografie (Bachelor) studieren?

Alle DEUTSCHLAND ÖSTERREICH SCHWEIZ

ÖSTERREICH

Fotografie Bachelor-Studium Österreich (2 Studiengänge)

Bundesländer

Fotografie Bachelor-Studium Oberösterreich (1 Studiengang)

Fotografie Bachelor-Studium Wien (1 Studiengang)

Studienorte

Fotografie Bachelor-Studium Linz (1 Studiengang)

Fotografie Bachelor-Studium Wien (Stadt) (1 Studiengang)