Bachelor Mathematik studieren 295 Bachelor-Studiengänge

Deutschland

276 Studiengänge

Österreich

9 Studiengänge

Das Studium Mathematik | Bachelor

Aufbau und Inhalt des Bachelor-Studiums Mathematik

Die Fachrichtung verfolgt typischerweise mehrere Ziele: Die Studierenden sollen in die mathematischen Denk- und Arbeitsweisen eingeführt werden und schließlich selbständig das mathematische Methodenrepertoire beherrschen. Gleichzeitig werden meist die unmittelbarsten Anwendungsfälle der Mathematik in den Bereichen der Physik und der Informatik gelehrt. Außerdem gibt es noch die pädagogisch organisierte Fachausprägung: Hier lernen die Studierenden, Mathematik-Kenntnisse zu vermitteln und mathematische Problemstellungen als Ausgangspunkt von Lernprozessen einzusetzen. In der Eingangsphase beschäftigen sich die Studierenden mit Analysis (der Differential- und Integralrechnung sowie Vektorrechnung), mit der linearen Algebra (z.B. Gleichungen und Matrizen), sowie mit der Informatik.

Dabei erarbeiten sie Anwenderkennnisse einer Programmiersprache und grundsätzlicher Rechnerarchitekturen. Der Anteil der Physik besteht unter anderem aus Schwingungs- und Wellenlehre, vor allem aber der Experimentalphysik. Später beschäftigen sie sich mit Algorithmen im Umgang mit Komplexität, mit mathematischen Funktionen, mit Wahrscheinlichkeitsrechnung oder Statistik. Eine Vielzahl an Wahl- und Ergänzungsfächern wird angeboten: So etwa die Finanzmathematik, Mathematische Physik, Geometrie oder Diskrete Mathematik. Für Lehramtsstudierende ist das Absolvieren eines Praktikums obligatorisch.

Typische Lehrveranstaltungen

  • Analysis und Funktionenanalysis
  • Diskrete und lineare Algebra
  • Wahrscheinlichkeitstheorie und Statistik
  • Mathematische Modellierung
  • Computermathematik
  • Differentialgleichungen
  • Optimierung und Numerik
  • Logik und Zahlentheorie
  • Programmieren für Mathematiker
  • Geometrie
  • Stochastik
  • Maß und Integral

Berufsaussichten nach dem Bachelor-Studium Mathematik

AbsolventInnen des Studiums Mathematik finden aufgrund der generalisierten sowie der in strukturalen und formalen Denkweisen geschulten Ausbildung berufliche Perspektiven in einer Reihe von unterschiedlichsten Branchen. Beispielhaft sind hier etwa die IT-Branche, die Versicherungsbranche, das Bankenwesen, Unternehmensberatungen und Consultingfirmen, die Medizin und Medizintechnik, die Logistik, verschiedene Industrien wie der Maschinenbau, die Automobil-, Luft- und Raumfahrtindustrie, die chemische und pharmazeutische Industrie, die Elektrotechnik und Nachrichtentechnik, Telekommunikationsunternehmen, Verlage, Softwarehäuser, Büros und Unternehmen des industriellen Designs sowie der Modellierung und Optimierung. Darüber hinaus werden MathematikerInnen, meist nach einem anschließenden postgradualen Studium sowie einer Promotion, auch in Forschung und Lehre an Fachhochschulen, Universitäten sowie öffentlichen und privaten Forschungseinrichtungen tätig oder arbeiten als LehrerInnen.

Ist das Bachelor-Studium Mathematik das Richtige für mich?

Jedes Studium stellt spezielle Anforderung an die Studierenden. Für das Mathematik- Studium (Berufsfeld gemäß RIASEC-Modell) sind Investigative Orientierung (auch: forschend, intellektuell), Konventionelle Orientierung und Künstlerische Orientierung von Bedeutung. Mit Studienwahltest & StudienwahlBOX kannst du überprüfen, ob dieses Studium zu dir passt.

Als besonders wichtig gilt dabei die Investigative Orientierung (auch: forschend, intellektuell). Personen dieses Typs versuchen Probleme erforschend und auf intellektueller Ebene zu lösen. Analytisch und methodisch exakt vorgehend, ist ihnen dabei wichtig, dass sie die jeweiligen Zusammenhänge verstehen. Soziale Kontakte sind ihnen nicht allzu wichtig. Die Suche nach schwierigen  Fragestellungen bedeutet ihnen mehr, als Führungsaufgaben zu übernehmen. Auch mögen sie keine Tätigkeiten, die sich wiederholen. Menschen mit dieser Orientierung sind unkonventionell orientiert und bevorzugen Persönlichkeitsmerkmale, die logisch, intellektuell und ehrgeizig ausgerichtet sind.

Ebenso wichtig ist die Konventionelle Orientierung. Ein strukturierter, ordnender Umgang mit Daten jeglicher Art gefällt Menschen mit konventioneller Orientierung am Besten. Sie bevorzugen Tätigkeiten, wie Zuordnen, Aufzeichnen, Vervielfältigen oder Archivieren. Künstlerische, nicht klar strukturierte oder offene Aufgaben hingegen lehnen sie ab. Sie verfügen daher meist über rechnerische oder geschäftliche Kompetenzen. Beruflich und Privat sind diese Menschen traditionell orientiert und sind einem hohen ökonomischen und sozialen Status nicht abgeneigt.

Und auch die Künstlerische Orientierung spielt für dieses Studium eine Rolle. Menschen mit diesen Eigenschaften bevorzugen Tätigkeiten, die keinem strikten Schema folgen, nicht eindeutig und offen im Ergebnis sind. Mit sprachlicher, musikalischer, bildender oder körperlicher Kreativität schaffen sie Kunstwerke bzw. Produkte oder künstlerische Selbstdarstellungen. Die ästhetische Erfahrung und Herausforderung sind diesen Menschen wichtig, wobei sie komplex strukturierte Probleme und Aufgaben meist ablehnen.

92 Hochschulen mit 295 Bachelor-Studiengängen

Alle (295) DEUTSCHLAND (276) ÖSTERREICH (9) SCHWEIZ (10)
1 21
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau Mathematik Freiburg, Baden-Württemberg
Studiengang 1/2
1
weitere Hochschulen anzeigen

Studienorte in:

Alle DEUTSCHLAND ÖSTERREICH SCHWEIZ

DEUTSCHLAND

Mathematik Bachelor-Studium Deutschland (276 Studiengänge)

Bundesländer

Mathematik Bachelor-Studium Baden-Württemberg (40 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Bayern (44 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Berlin (8 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Brandenburg (5 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Bremen (7 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Hamburg (5 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Hessen (19 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Mecklenburg Vorpommern (9 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Niedersachsen (31 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Nordrhein-Westfalen (57 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Rheinland Pfalz (14 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Saarland (6 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Sachsen (12 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Sachsen-Anhalt (6 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Schleswig Holstein (4 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Thüringen (9 Studiengänge)

Studienorte

Mathematik Bachelor-Studium Aachen (3 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Augsburg (5 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Bamberg (2 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Bayreuth (3 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Berlin (Stadt) (8 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Bielefeld (4 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Bochum (3 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Bonn (2 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Braunschweig (5 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Bremen (Stadt) (7 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Chemnitz (5 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Cottbus (1 Studiengang)

Mathematik Bachelor-Studium Darmstadt (2 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Dortmund (7 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Dresden (5 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Duisburg (1 Studiengang)

Mathematik Bachelor-Studium Eichstätt (5 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Erfurt (4 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Erlangen (5 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Essen (5 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Flensburg (1 Studiengang)

Mathematik Bachelor-Studium Frankfurt am Main (5 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Freiburg (DE) (6 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Garching (1 Studiengang)

Mathematik Bachelor-Studium Gießen (5 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Greifswald (3 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Göttingen (2 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Halle (4 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Hamburg (Stadt) (5 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Hannover (5 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Heidelberg (5 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Hildesheim (2 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Ilmenau (2 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Jena (3 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Kaiserslautern (4 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Karlsruhe (4 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Kassel (5 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Kiel (3 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Koblenz (4 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Konstanz (2 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Köln (7 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Landau (4 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Leipzig (2 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Ludwigsburg (4 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Lüneburg (1 Studiengang)

Mathematik Bachelor-Studium Magdeburg (2 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Mainz (3 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Mannheim (1 Studiengang)

Mathematik Bachelor-Studium Marburg (2 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium München (8 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Münster (5 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Oldenburg (8 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Osnabrück (5 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Paderborn (5 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Passau (4 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Potsdam (4 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Regensburg (6 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Remagen (1 Studiengang)

Mathematik Bachelor-Studium Rostock (6 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Saarbrücken (6 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Schwäbisch Gmünd (2 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Siegen (5 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Stuttgart (5 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Trier (1 Studiengang)

Mathematik Bachelor-Studium Tübingen (3 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Ulm (6 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Vechta (3 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Weingarten (2 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Wuppertal (10 Studiengänge)

Mathematik Bachelor-Studium Würzburg (5 Studiengänge)