Bachelor Medienkunst studieren 23 Bachelor-Studiengänge

Deutschland

21 Studiengänge

Österreich

1 Studiengang

Schweiz

1 Studiengang

Das Studium Medienkunst | Bachelor

Aufbau und Inhalt des Bachelor-Studiums Medienkunst

In der Studieneingangsphase erfolgt der erste fachliche Einstieg in die Medienkunst. Grundlegende Kenntnisse des Faches umfassen etwa seine Geschichte sowie die wichtigsten Theorien und Gestaltungsmittel. Dazu zählen z.B. das praktisch-technische Know-How im Umgang mit Hilfsmitteln (wie z.B. einer Kamera oder einem Computer), aber auch der Einsatz medialer Technologien im künstlerisch-kreativen Schaffensprozess. Die Theorie umfasst in dieser ersten Phase des Studiums vor allem die allgemeine Kunstgeschichte, die Medientheorie, die Ästhetik und die Erforschung der Wirkung von Medienkunst. Auch die Grundtechniken des wissenschaftlichen Arbeitens gilt es in dieser Phase zu meistern. Gleichzeitig beschäftigen sich die Studierenden bereits mit eigenen ersten Projekten.

Häufig gestalten sie dabei nicht nur visuelle Kunst — einige Module widmen sich der Untersuchung von Klang, seinen spezifischen Eigenschaften sowie seiner Gestaltung und gehen der Frage nach, wie klangliche Elemente in Medienkunst eingebunden werden können. Einen wesentlichen Baustein des Studiums stellen auch Experimente mit der Einbindung mehrerer Medien in ein künstlerisches Projekt dar: Dabei beschäftigen sich die Studierenden mit den Anforderungen unterschiedlicher Medien und ihrer jeweiligen Besonderheiten. Häufig sind Praxiszeiten und praktische Projekte vorgesehen.

Typische Lehrveranstaltungen

  • Theorie und Geschichte der Bildmedien
  • Didaktik der Kunst und Medien
  • Gestaltung des bewegten Bildes
  • Entwerfen mit interaktiven Systemen
  • Kunst- und Mediengeschichte
  • Farbiges und grafisches Gestalten in der Fläche
  • Multimediales Gestalten am Computer
  • Aspekte des Kulturmanagements
  • Gestaltung Medialer Umgebungen
  • Moden und öffentliche Erscheinungsbilder
  • Kunst im öffentlichen Raum
  • Interface Design

Berufsaussichten nach dem Bachelor-Studium Medienkunst

Das Studium Medienkunst korrespondiert, sofern die Schwerpunktsetzung vor allem hinsichtlich der künstlerischen Arbeit gewählt wurde, mit keinem konkreten Berufsbild. In erster Linie werden MedienkünstlerInnen freischaffend tätig. Wurde ein eher mediengestalterischer Schwerpunkt gewählt, bestehen ähnliche Beschäftigungsmöglichkeiten wie für AbsolventInnen des Studiums Mediendesign. So arbeiten gestalterisch orientierte MedienkünstlerInnen beispielsweise in Werbe-, Medien- und PR-Agenturen, in Grafikbüros, in Verlagen, bei Fernsehanstalten oder im Ausstellungs- und Kongresswesen. Außerdem bestehen berufliche Perspektiven in der Spieleentwicklung, dem Spieledesign und der Spieleproduktion, im Simulationswesen, in der Unterhaltungsindustrie, im virtuellen Engineering, in der industriellen Produktion, der Robotik oder in der Informations- und Technologiebranche.

Ist das Bachelor-Studium Medienkunst das Richtige für mich?

Jedes Studium stellt spezielle Anforderung an die Studierenden. Für das Medienkunst- Studium (Berufsfeld gemäß RIASEC-Modell) sind Künstlerische Orientierung, Investigative Orientierung (auch: forschend, intellektuell) und Realistische Orientierung von Bedeutung. Mit Studienwahltest & StudienwahlBOX kannst du überprüfen, ob dieses Studium zu dir passt.

Als besonders wichtig gilt dabei die Künstlerische Orientierung. Menschen mit diesen Eigenschaften bevorzugen Tätigkeiten, die keinem strikten Schema folgen, nicht eindeutig und offen im Ergebnis sind. Mit sprachlicher, musikalischer, bildender oder körperlicher Kreativität schaffen sie Kunstwerke bzw. Produkte oder künstlerische Selbstdarstellungen. Die ästhetische Erfahrung und Herausforderung sind diesen Menschen wichtig, wobei sie komplex strukturierte Probleme und Aufgaben meist ablehnen.

Ebenso wichtig ist die Investigative Orientierung (auch: forschend, intellektuell). Personen dieses Typs versuchen Probleme erforschend und auf intellektueller Ebene zu lösen. Analytisch und methodisch exakt vorgehend, ist ihnen dabei wichtig, dass sie die jeweiligen Zusammenhänge verstehen. Soziale Kontakte sind ihnen nicht allzu wichtig. Die Suche nach schwierigen  Fragestellungen bedeutet ihnen mehr, als Führungsaufgaben zu übernehmen. Auch mögen sie keine Tätigkeiten, die sich wiederholen. Menschen mit dieser Orientierung sind unkonventionell orientiert und bevorzugen Persönlichkeitsmerkmale, die logisch, intellektuell und ehrgeizig ausgerichtet sind.

Und auch die Realistische Orientierung spielt für dieses Studium eine Rolle. Personen dieses Typs sind praktisch und technisch veranlagt. Sie bevorzugen Tätigkeiten, in denen körperliche Kraft, Geschicklichkeit sowie Koordination eine Rolle spielen. Dazu zählt der Umgang mit Maschinen und Werkzeugen, aber auch mit Tieren, wie etwa im landwirtschaftlichen Bereich. Sie mögen konkrete Aufgaben, bei denen nachweisbare Ergebnisse erzielt werden können. Auf der anderen Seite gehen sie sozialen Herausforderungen eher aus dem Weg und versuchen die Zusammenarbeit mit Menschen mit anderen Ansichten so gut wie möglich zu vermeiden. Realistische Personen sind in ihrer Wertehaltung traditionell orientiert und schätzen daher handfeste und konkrete persönliche Eigenschaften.

17 Hochschulen mit 23 Bachelor-Studiengängen

Alle (23) DEUTSCHLAND (21) ÖSTERREICH (1) SCHWEIZ (1)
1 1 1
weitere Hochschulen anzeigen

Studienorte in:

Alle DEUTSCHLAND ÖSTERREICH SCHWEIZ

DEUTSCHLAND

Medienkunst Bachelor-Studium Deutschland (21 Studiengänge)

Bundesländer

Medienkunst Bachelor-Studium Baden-Württemberg (4 Studiengänge)

Medienkunst Bachelor-Studium Bayern (1 Studiengang)

Medienkunst Bachelor-Studium Berlin (2 Studiengänge)

Medienkunst Bachelor-Studium Brandenburg (1 Studiengang)

Medienkunst Bachelor-Studium Hamburg (1 Studiengang)

Medienkunst Bachelor-Studium Hessen (1 Studiengang)

Medienkunst Bachelor-Studium Niedersachsen (5 Studiengänge)

Medienkunst Bachelor-Studium Nordrhein-Westfalen (2 Studiengänge)

Medienkunst Bachelor-Studium Saarland (2 Studiengänge)

Medienkunst Bachelor-Studium Schleswig Holstein (2 Studiengänge)

Medienkunst Bachelor-Studium Thüringen (1 Studiengang)

Studienorte

Medienkunst Bachelor-Studium Berlin (Stadt) (2 Studiengänge)

Medienkunst Bachelor-Studium Düsseldorf (1 Studiengang)

Medienkunst Bachelor-Studium Essen (1 Studiengang)

Medienkunst Bachelor-Studium Flensburg (1 Studiengang)

Medienkunst Bachelor-Studium Frankfurt am Main (1 Studiengang)

Medienkunst Bachelor-Studium Hamburg (Stadt) (1 Studiengang)

Medienkunst Bachelor-Studium Karlsruhe (2 Studiengänge)

Medienkunst Bachelor-Studium Kiel (1 Studiengang)

Medienkunst Bachelor-Studium Konstanz (1 Studiengang)

Medienkunst Bachelor-Studium Mannheim (1 Studiengang)

Medienkunst Bachelor-Studium München (1 Studiengang)

Medienkunst Bachelor-Studium Oldenburg (5 Studiengänge)

Medienkunst Bachelor-Studium Potsdam (1 Studiengang)

Medienkunst Bachelor-Studium Saarbrücken (2 Studiengänge)

Medienkunst Bachelor-Studium Stuttgart (1 Studiengang)

Medienkunst Bachelor-Studium Weimar (1 Studiengang)

ÖSTERREICH

Medienkunst Bachelor-Studium Österreich (1 Studiengang)

Bundesländer

Medienkunst Bachelor-Studium Salzburg (1 Studiengang)

Studienorte

Medienkunst Bachelor-Studium Puch / Hallein (1 Studiengang)

SCHWEIZ

Medienkunst Bachelor-Studium Schweiz (1 Studiengang)

Bundesländer

Medienkunst Bachelor-Studium Zürich (1 Studiengang)

Studienorte

Medienkunst Bachelor-Studium Zürich (Stadt) (1 Studiengang)