Bachelor Regionalwissenschaften studieren 80 Bachelor-Studiengänge

Deutschland

71 Studiengänge

Österreich

3 Studiengänge

Schweiz

6 Studiengänge

Fernstudium

0 Studiengänge

Das Studium Regionalwissenschaften | Bachelor

Wusstest du schon, dass ...
  • ... jährlich etwa zwölf Japaner am so genannten "Paris-Syndrom" erkranken - einem Schock, weil sie in der angeblichen Stadt der Liebe so grob behandelt werden?
  • ... Canada ein Wort aus der irokesischen Sprachfamilie ist und "Dorf" oder "Siedlung" bedeutet?
  • ... in New York mehr Italiener als in Rom, mehr Iren als in Dublin und mehr Schwarze als in jeder anderen Stadt der Welt leben?

Aufbau und Inhalt des Bachelor-Studiums Regionalwissenschaften

Die Regionalwissenschaften sind interdisziplinär angelegt. So gilt es oft, eine oder mehrere Sprachen der untersuchten Region oder Kultur zu erlernen. Forschungsgegenstand kann eine aus mehreren Ländern bestehende Region (wie z.B. der Nahe Osten) sein, aber auch ein einzelnes Land, ein ganzer Kontinent oder ein mehr oder weniger geschlossener politischer Akteur wie die EU. So erforschen beispielsweise die Europäischen Studien die Ursachen, Bedingungen und Konsequenzen des Europäischen Einigungsprozesses und seine Auswirkungen auf politische Kulturen und Systeme in den nationalen Mitgliedstaaten.

Regionalwissenschaften beschäftigen sich außerdem mit gesellschaftlichen Transformationsprozessen sowie mit Fragen der Identität und wie diese konstruiert wird. Studierende machen sich mit den Methoden der empirischen Sozialforschung und Methoden der literarischen Quellenauswertung vertraut, um ihr Verständnis des Forschungsgegenstandes zu vertiefen. Untersucht werden die Entwicklung und die Beschaffenheit politischer und wirtschaftlicher Systeme, das Verhältnis zwischen Bevölkerung und Eliten oder auch Wandlungsprozesse, die sich durch die Globalisierung oder Migrationsdynamiken und Strukturen der internationalen Zusammenarbeit ergeben. Meist sind praxisorientierte Projektarbeiten, mitunter Berufspraktika in Forschungseinrichtungen vorgesehen.

Typische Lehrveranstaltungen

  • Regionalstudien Asien und Afrika
  • Regionalstudien Amerika und Europa
  • Kulturgeschichte
  • Sprache
  • Gesellschaft
  • Religionswissenschaft
  • Kultur und Identität
  • Kommunikation
  • Länderkunde
  • Translationswissenschaft
  • Textanalyse
  • Historische und ethnologische Perspektiven

Deutschland

71 Studiengänge

Österreich

3 Studiengänge

Schweiz

6 Studiengänge

Fernstudium

0 Studiengänge

Berufsaussichten nach dem Bachelor-Studium Regionalwissenschaften

AbsolventInnen des Studiums Regionalwissenschaften werden in den unterschiedlichsten Branchen und Sektoren beruflich tätig, die in Beziehung zu der jeweiligen betrachteten Region stehen. RegionalwissenschaftlerInnen arbeiten beispielsweise in Institutionen für kulturelles Erbe, im Management von gesellschaftlicher und kultureller Diversität, im Projektdesign, im Projektmanagement oder in der Organisationsforschung und Organisationsberatung. Aber auch die Entwicklungszusammenarbeit, der Kultur- und Medienbereich, der Tourismus sowie die Diplomatie stellen potenzielle Tätigkeitsfelder dar. Ferner werden AbsolventInnen auch im Museumswesen, im Archivwesen oder im Dokumentationswesen tätig oder übernehmen Lehraufgaben an weiterführenden und berufsbildenden Schulen sowie in der Erwachsenenbildung und Weiterbildung. Darüber hinaus stehen AbsolventInnen auch die Politikberatung, die Wirtschaftsberatung sowie die regionalwissenschaftliche Forschung und Lehre offen.

Ist das Bachelor-Studium Regionalwissenschaften das Richtige für mich?

Das Studium Regionalwissenschaften stellt besondere Anforderungen an die Studierenden. Gemäß RIASEC-Modell sind für dieses Studium Investigative Orientierung (auch: forschend, intellektuell), Soziale Orientierung und Konventionelle Orientierung von Bedeutung. Mit dem Studienwahltest & der StudienwahlBOX kannst du überprüfen, ob dieses Studium zu dir passt.

Zufriedenheit mit der Vollversion
des StudiScan-Studienwahltests

Bewertung von 501 Nutzern
Anzeige

34 Hochschulen mit 80 Bachelor-Studiengängen

Alle (34) DEUTSCHLAND (30) ÖSTERREICH (1) SCHWEIZ (3)
1 71
Freie Universität Berlin Frankreichstudien Berlin
Studiengang 1/7
41
Friedrich-Schiller-Universität Jena Sprachen und Kulturen des Vorderen Orients Jena
Studiengang 1/4
51
Georg-August-Universität Göttingen Interdisziplinäre Indienstudien Göttingen
Studiengang 1/5
1 1 41
Humboldt-Universität zu Berlin Regionalstudien Asien / Afrika Berlin
Studiengang 1/4
31
Julius-Maximilians-Universität Würzburg Indologie / Südasienstudien Würzburg
Studiengang 1/3
21
Katholische Universität Eichstätt - Ingolstadt Europastudien Eichstätt
Studiengang 1/2
weitere Hochschulen anzeigen
Regionalwissenschaften
128 Abstimmungsergebnisse!

Interesse an dieser Fachrichtung

128 registrierte Studienwahltest-Nutzer, die ihre Eignung für diese Fachrichtung überprüft haben, haben ihr Interesse an dieser Fachrichtung mit durchschnittlich 3,7 von 5 Sternen bewertet.

Wo kann ich Regionalwissenschaften (Bachelor) studieren?

Alle DEUTSCHLAND ÖSTERREICH SCHWEIZ

DEUTSCHLAND

Bachelor-Studium Regionalwissenschaften Deutschland (71 Studiengänge)

Bundesländer

Bachelor-Studium Regionalwissenschaften Baden-Württemberg (6 Studiengänge)

Bachelor-Studium Regionalwissenschaften Bayern (14 Studiengänge)

Bachelor-Studium Regionalwissenschaften Berlin (11 Studiengänge)

Bachelor-Studium Regionalwissenschaften Bremen (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Regionalwissenschaften Hamburg (3 Studiengänge)

Bachelor-Studium Regionalwissenschaften Hessen (2 Studiengänge)

Bachelor-Studium Regionalwissenschaften Niedersachsen (6 Studiengänge)

Bachelor-Studium Regionalwissenschaften Nordrhein-Westfalen (11 Studiengänge)

Bachelor-Studium Regionalwissenschaften Rheinland Pfalz (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Regionalwissenschaften Sachsen (5 Studiengänge)

Bachelor-Studium Regionalwissenschaften Sachsen-Anhalt (7 Studiengänge)

Bachelor-Studium Regionalwissenschaften Thüringen (4 Studiengänge)

Studienorte

Bachelor-Studium Regionalwissenschaften Bamberg (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Regionalwissenschaften Bayreuth (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Regionalwissenschaften Berlin (Stadt) (11 Studiengänge)

Bachelor-Studium Regionalwissenschaften Bielefeld (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Regionalwissenschaften Bonn (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Regionalwissenschaften Bremen (Stadt) (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Regionalwissenschaften Chemnitz (3 Studiengänge)

Bachelor-Studium Regionalwissenschaften Duisburg (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Regionalwissenschaften Düsseldorf (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Regionalwissenschaften Eichstätt (2 Studiengänge)

Bachelor-Studium Regionalwissenschaften Frankfurt am Main (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Regionalwissenschaften Göttingen (5 Studiengänge)

Bachelor-Studium Regionalwissenschaften Halle (6 Studiengänge)

Bachelor-Studium Regionalwissenschaften Hamburg (Stadt) (3 Studiengänge)

Bachelor-Studium Regionalwissenschaften Heidelberg (5 Studiengänge)

Bachelor-Studium Regionalwissenschaften Jena (4 Studiengänge)

Bachelor-Studium Regionalwissenschaften Köln (5 Studiengänge)

Bachelor-Studium Regionalwissenschaften Leipzig (2 Studiengänge)

Bachelor-Studium Regionalwissenschaften Magdeburg (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Regionalwissenschaften Marburg (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Regionalwissenschaften München (4 Studiengänge)

Bachelor-Studium Regionalwissenschaften Münster (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Regionalwissenschaften Osnabrück (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Regionalwissenschaften Paderborn (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Regionalwissenschaften Passau (2 Studiengänge)

Bachelor-Studium Regionalwissenschaften Regensburg (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Regionalwissenschaften Trier (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Regionalwissenschaften Tübingen (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Regionalwissenschaften Würzburg (3 Studiengänge)