Anzeige
sgd-Abschlusszeugnis

3D-Spieleentwickler mit Unity (SGD)

Informationsmaterial anfordern
Lehrgang
Institut
15 Monate
berufsbegleitend
Fernlehrgang

Der Fernlehrgang

Die Umsatzkurve der Gaming-Branche zeigt kontinuierlich nach oben – und durch Smartphones und Tablets konnten zuletzt neue Nutzergruppen für Action-, Fantasy- und Strategiespiele dazugewonnen werden. Als 3D-Spieleentwickler/in haben Sie also beste Chancen, sich in einem kreativen und boomenden Markt beruflich zu etablieren. Mit dem Profi-Know-how aus diesem Kurs sind Sie aber auch in anderen Branchen gefragt: Denn für Marketing und Infotainment werden ebenfalls versierte 3D-Entwickler gebraucht.

Schritt für Schritt lernen Sie besonders anschaulich, wie Sie Computerspiele entwickeln, zunächst in 2D- und im Lauf des Kurses in 3D-Welten. Jeder Schritt wird leicht verständlich erklärt, sodass Sie auch ohne Programmiererfahrung teilnehmen und Ihre Kenntnisse erweitern können. Sie werden vertraut mit den wichtigen Phasen der Spieleentwicklung – von der Idee über das kreative Design, die technische Realisierung (Programmierung), die organisatorischen Aspekte der Teamarbeit bis zur Projektplanung und Qualitätssicherung.

Der Schwerpunkt des Kurses liegt in der technischen Umsetzung, also in der Programmierung. Sie lernen, Computerspiele mithilfe der Profi-Software Unity zu erstellen. Am Kursende besitzen Sie einen Überblick über alle Entwicklungsschritte und können eigenständig beliebte Computerspiele entwickeln.

Berufliche Perspektiven

Mit diesem Lehrgang können Sie interessante Arbeitsfelder erschließen, denn in vielen Branchen werden Spezialisten wie Sie gesucht, um spannende Games zu konzipieren und innovative Ideen umzusetzen. Besonders eignet sich der Kurs für Einsteiger oder Umsteiger, die in einem aktuellen Bereich tätig werden möchten und einen anerkannten Abschluss nachweisen wollen.

Genauso können Sie hier als Mitarbeiter aus einem IT-Beruf eine Zusatzqualifikation erwerben, mit der Sie Ihre bisherige Aufgabe mit kreativ-spielerischen Aufgaben verbinden. Kreative aus dem Mediendesign, 3D-Design, Grafik, Marketing und Werbung, die Spieleentwicklungsprojekte leiten möchten, können mit unserem Expertenwissen alle wesentlichen Projektschritte planen und erfolgreich bearbeiten.

Lernstoff

  • Allgemeine Grundlagen der Spieleentwicklung
  • Konzeption von Spielen
  • Einführung in das Management von Spieleprojekten
  • Installation von Unity
  • Technische Bestandteile eines Computerspiels
  • Realisierung mit Programmierung und Frameworks
  • Grundlagen der 3D-Spieleentwicklung
  • Grundlagen der Entwicklungsumgebung und Programmierung
  • Eigene Entwicklung von Computerspielen: Point-and-Click- Adventure
  • First Person View

Voraussetzungen

Kursteilnahme
Sie brauchen Spaß am Spielen und etwas Geduld beim Ausprobieren von Softwarefunktionen. Programmierkenntnisse sowie grafische Kenntnisse sind nicht erforderlich. Voraussetzung sind Grundkenntnisse im Umgang mit Windows sowie einem Editor. Hilfreich sind englische Grundkenntnisse, da Unity mit einer englischen Oberfläche arbeitet. Die wichtigsten Begriffe werden in den Studienheften immer in der deutschen Übersetzung angegeben. Erforderlich sind soziale Kompetenzen und kommunikative Fähigkeiten, wie sie zur Bearbeitung von Arbeitsaufträgen im grafischen Bereich, insbesondere auch in Teamarbeit, oftmals notwendig sind.

Technik
Sie benötigen einen Standard-Multimedia-PC mit Betriebssystem Windows 7 oder neuer (64 Bit) oder Mac OS X ab 10.9 und Internetzugang zur Nutzung des Online-Campus waveLearn.

Dauer / Aufwand
15 Monate / 7 bis 9 Stunden pro Woche

Betreuungsdauer
23 Monate

Online Campus

Die Nutzung des sgd-OnlineCampus ist in diesem Kurs erforderlich. Zudem haben Sie über den sgd-OnlineCampus Zugriff auf Ihre Digitalen Lernkarten.

4 Wochen kostenlos testen

Das besondere sgd-Angebot: Ihr persönlicher Testmonat. Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen. Zusätzlich erhalten Sie als freiwillige Zusatzleistung von der sgd weitere 14 Tage Zeit, die Leistungen und den Service in aller Ruhe zu testen. Sollten Sie nicht überzeugt sein und von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, werden Ihnen für diese 4 Wochen natürlich keine Studiengebühren berechnet – diese Zeit ist dann absolut kostenlos für Sie. Wenn Sie Ihren Fernlehrgang fortsetzen, zählt diese Zeit zur regulären Studiendauer und wird entsprechend den Angaben auf den Innenseiten der Studienanmeldung berechnet. Starten Sie deshalb jetzt ohne Risiko mit Ihrem Kurs „Gepr. 3D-Spieleentwickler/in (SGD) mit Unity”!

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Lehrgang direkt vom Bildungsanbieter sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Bildung für alle, die vorher keine Chance dazu hatten – mit diesem Anspruch gründete Werner Kamprath 1948 die Studiengemeinschaft Darmstadt. Der Bedarf war groß, denn durch die Kriegsjahre waren nicht genügend qualifizierte Arbeitskräfte für die wieder anlaufende Wirtschaft vorhanden. Für lange Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen in Vollzeit war meist keine Zeit, da der tägliche Lebensunterhalt verdient werden musste. Mit seinem Konzept, Lerninhalte für anerkannte Abschlüsse so aufzubereiten, dass sie im Selbststudium berufsbegleitend erworben werden können, traf Werner Kamprath genau den Bedarf am Markt. Neben der inhaltlichen und didaktischen Qualität lag der Fokus der sgd vom ersten Tag an auf einem hohen Maß an Service und Betreuung für die Lernenden.

Heute belegen auch Zertifizierungen nach den international anerkannten Normen ISO 9001 und ISO 29990, TÜV Süd Servicequalität sowie AZWV/AZAV die hohen Service- und Qualitätsstandards der sgd. Über 65 Jahre nach ihrer Gründung zählt die sgd über 900 000 Kursteilnehmer insgesamt. Heute bilden sich ca. 60 000 Kunden jährlich bei der sgd weiter. Das Studienprogramm umfasst derzeit über 200 Kurse in den Bereichen Schulabschlüsse, Sprachen, Wirtschaft, Technik, Informatik und Digitale Medien, Allgemeinbildung sowie Kreativität, Persönlichkeit und Gesundheit – viele davon mit staatlich und öffentlich-rechtlich anerkannten Abschlüssen.

Kontakt

sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt

Hilpertstraße 31
64295 Darmstadt
Deutschland

E-Mail: beratung@sgd.de
Tel.: 0800-806 60 00