Anzeige
ILS-Zeugnis

Bausanierung

Informationsmaterial anfordern
Lehrgang
Institut
15 Monate
berufsbegleitend
Fernlehrgang

Der Fernlehrgang

Eine Sanierung umfasst mehr als die reine Instandsetzung eines Gebäudes und greift bei Bedarf tief in die Bausubstanz ein. Kenntnisse alter und neuer Konstruktionen sind da unabdingbar. In diesem Fernkurs erwerben Sie praxisnahes Fachwissen für Sanierungen vom Fundament bis zum Dachfirst. Sie befassen sich intensiv mit Konstruktion, Werkstoffeinsatz und Sanierungstechnik und qualifizieren sich für die kompetente Umsetzung oder Überwachung von Sanierungsprojekten. Dieser Fernlehrgang macht Sie mit grundlegenden Methoden und Verfahren vertraut, um Gebäude oder Gebäudeteile fachgerecht zu sanieren. Ausgewiesene Experten entwickeln die Inhalte kontinuierlich weiter, sodass Sie die neuesten Methoden zur Erhaltung und Modernisierung vorhandener Bausubstanz kennenlernen. Dabei erfahren Sie alles über Sanierungsmöglichkeiten und -techniken für alte Gebäude. Neben der Berücksichtigung von Erfordernissen des Denkmalschutzes setzen Sie sich auch mit ökologischen Aspekten und baulichem Umweltschutz auseinander. Durch die klare Schwerpunktsetzung der Inhalte konzentrieren Sie sich auf den Kern des Fachgebiets Bausanierung und kommen ganz ohne Berechnungen aus.

Perfekt geeignet für Einsteiger und Profis

Wenn Sie aus einem handwerklichen Gewerbe kommen, dient Ihnen der Abschluss des Fernlehrgangs als gezielte Qualifikation für eine entsprechende Erweiterung Ihres Tätigkeitsfeldes oder die Spezialisierung auf den Fachbereich Bausanierung. Praxisnahe Beispiele und zahlreiche Illustrationen ermöglichen jedoch auch Laien einen optimalen Einstieg in die Thematik. Insbesondere Privatpersonen, die die Renovierung der eigenen Immobilie fachgerecht planen, überwachen oder in Eigenleistung durchführen wollen, profitieren von dem hier vermittelten Fachwissen.

Ausbildungsschwerpunkte

  • Baugeschichte
  • Baulexikon
  • Bausanierungsplanung: Bauzustandsanalyse, Planungsabläufe
  • Bauteile im Erdreich: Fundamente, Kelleraußen- und -innenwände, Sockel, Kellerboden und -decken, Stützmauern
  • Wand- und Mauerwerkssanierung: Ziegel, Mauerwerk, Maßordnung, Mauerwerksdiagnostik, Gefache im Fachwerkbau
  • Putzsanierung: Wärmedämmverbundsystem, Putzgestaltungsmöglichkeiten, Oberflächenschutzmaßnahmen
  • Anstrichsanierung: Beschichtungsuntergründe, Reparaturmaterialien, Neubeschichtung, Beschichtung auf Altanstrichen
  • Fugensanierung: Fugenmaterial, Fugenbänder und Profile, Fugengestaltung
  • Ökologisches Sanieren und Umweltschutz: Baustoffe, energiegerechte Gebäudeplanung, Rückbau, baulicher Artenschutz
  • Sanierung und Ausbau von Dächern: Dachdeckungen, Steildächer, ungedämmter Dacharm, Dachgeschossdecken, Flachdachsanierung, Gründachgestaltung
  • Natursteinsanierung: Schadensursache, Schadensbilder und -dokumentation, Instandsetzungsmaßnahmen
  • Sanierung von Betonbauteilen: Begriffe und Normen, Werkstoffeigenschaften, Instandsetzungsmaßnahmen
  • Sanierung von Metallbauteilen: Korrosion und Korrosionsschutz, Fehler und Gefährdungen, Kunstschlosserarbeiten
  • Sanierung von Holzbauteilen: Anwendung im Bauwesen, Holzzerstörung, baulicher und chemischer Holzschutz
  • Sanierung von Fenstern, Türen und Treppen: Reparaturarbeiten, Auswechslungen in verschiedenen konstruktiven Varianten und Materialien
  • Sanierung von Decken und Fußböden: Grundlagen der Deckenkonstruktionen, Rekonstruktion von Decken, Erneuerung von Fußböden

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Teilnahmevoraussetzungen

  • Grundverständnis für bautechnische Maßnahmen
  • Gute mathematische und naturwissenschaftliche Grundkenntnisse
  • Fachspezifische Vorkenntnisse

Lehrgangsbeginn
Jederzeit - 4 Wochen kostenlos testen

Lehrgangsdauer
15 Monate, wobei Sie wöchentlich etwa 12 Stunden benötigen. Sie können jedoch auch schneller vorgehen oder sich Zeit lassen; die Regelstudienzeit dürfen Sie um 9 Monate kostenlos überschreiten.

Umfang des Studienmaterials
24 Studienhefte

Erforderliche Arbeitsmittel
Zugang zum Internet (nicht in der Studiengebühr enthalten)

Studienabschluss
Am Ende des Lehrgangs erhalten Sie das ILS-Zeugnis, mit dem wir Ihnen die erfolgreiche Lehrgangsteilnahme bescheinigen. Wenn Sie zusätzlich eine schriftliche Prüfungsarbeit bearbeiten, können Sie das ILS-Abschlusszertifikat erwerben. Auf Wunsch stellen wir es Ihnen auch als international verwendbares ILS-Certificate in englischer Sprache aus.

Ihre Vorteile

  • 4 Wochen kostenlos testen: Lernen Sie Ihre Studienunterlagen und Ihre persönlichen Fernlehrer kennen
  • Mit Zugang zum Online-Studienzentrum für vernetztes Lernen
  • Förderung durch Bildungsgutschein nach AZAV möglich
  • Das ILS-PlusPrinzip: Mit modernen Methoden zum Studienerfolg

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Lehrgang direkt vom Bildungsanbieter ILS - Institut für Lernsysteme anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Das Institut für Lernsysteme (ILS) wurde 1977 in Hamburg gegründet und verfügt über jahrzehntelange Erfahrung und Kompetenz in der Erwachsenenbildung. Im Jahr 2003 hat das ILS mit der Europäischen Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) eine Fernhochschule ins Leben gerufen, die das betriebswirtschaftliche Angebot um viele attraktive Bachelor- und Master-Abschlüsse erweitert. Die Entscheidung für den richtigen Weiterbildungspartner ist eine Vertrauenssache. Das ILS bietet Ihnen die Sicherheit Deutschlands größter Fernschule. Über 200 staatlich zugelassene Fernlehrgänge, mehr als 700 Tutoren, Studienleiter und Mitarbeiter sowie rund 80.000 Studienteilnehmer jährlich machen das 1977 gegründete ILS zur größten Fernschule Deutschlands. In sechs Lehrinstituten führen wir Sie zu staatlichen, öffentlich-rechtlichen und institutsinternen Abschlüssen.

Laut einer aktuellen forsa-Studie ist das ILS auch bei Personalentscheidern die mit Abstand bekannteste Fernschule in Deutschland. Ein großer Vorteil für Sie, denn man wird immer darauf achten, bei welchem Bildungsanbieter Sie Ihren Abschluss erworben haben. Auch Großunternehmen wie Deutsche Bank oder Deutsche Bahn setzen auf die Qualität unserer Fernkurse. Das ILS wurde außerdem vom Auswärtigen Amt damit beauftragt, deutsche Kinder im Ausland per Fernunterricht zu betreuen.

Kontakt

ILS - Institut für Lernsysteme

Doberaner Weg 18 - 22
22143 Hamburg
Deutschland

E-Mail: kursinfo@ils.de
Tel.: 0800 123 44 77