Anzeige
sgd-Abschlusszeugnis

Berater/in für Nahrungsergänzungsmittel (SGD)

Informationsmaterial anfordern
Lehrgang
Institut
5 Monate
berufsbegleitend
Fernlehrgang

Der Fernlehrgang

Wundermittel oder überflüssig? Über die Wirksamkeit und den Nutzen von Nahrungsergänzungsmitteln wird oft heftig diskutiert. Im Fernstudium „Berater/in für Nahrungsergänzungsmittel (SGD)“ erfahren Sie, welche Produkte sinnvoll sind, welche Verbrauchergruppen die Mittel tatsächlich brauchen und von diesen profitieren und für wen sich die Geldausgabe nicht lohnt. Mit diesem Fach- und Praxiswissen sind Sie optimal für Ihren Beratungsalltag gerüstet. Bilden Sie sich jetzt auf einem professionellen Level weiter und bereichern Sie Ihr Angebotsspektrum mit dieser Qualifikation.

Mit diesem Fachkurs eignen Sie sich grundlegendes Anwenderwissen über Nahrungsergänzungsmittel sowie deren Markt-Bedeutung an. Hierfür lernen Sie, die Bedeutung und Definition von Nahrungsergänzungsmitteln kennen und beschäftigen sich mit deren Merkmalen, Rechtsvorschriften und medizinischen Verwendungen, beispielsweise zur Risikominimierung bei chronischen Erkrankungen. Als Basis sehen Sie sich die Nährstoffversorgung in Deutschland an und arbeiten Risikogruppen für eine Nährstoffunterversorgung heraus. Im Vordergrund stehen dabei zulässige Nährstoffe, deren Höchstmengen sowie Inhaltsstoffe.

Außerdem widmen Sie sich der Abgrenzung von Nahrungsergänzungsmitteln zu anderen Produkten und betrachten die Health Claims (gesundheitsbezogene Angaben) sowie die Überwachung, Kontrolle und den Verbraucherschutz. Hierbei fokussieren Sie die Sicherheitsprobleme, die durch den weltweiten Online-Handel sowie Schadstoffbelastung entstehen, und erhalten einen Überblick über unerlaubte Substanzen.

Berufliche Perspektiven

Nach einer Online-Umfrage des Marktforschungsinstituts YouGov haben mehr als zwei Drittel der deutschen Bürger bereits Nahrungsergänzungsmittel genommen oder können sich vorstellen, dies zu tun. Ob zum Erreichen sportlicher Höchstleistungen, um sich fit und gesund zu halten oder als Vorsorge gegen Krankheitsrisiken: Die Nachfrage nach Nahrungsergänzungsmitteln ist groß. Für eine zielgerichtete und gesundheitsfördernde Einnahme ist jedoch Faktenwissen notwendig, das Berater für Nahrungsergänzungsmittel bieten.

Nach Absolvierung des Fachkurses können Sie Ihre Kunden umfassend über die Arten, Wirkweisen, Risiken und Darreichungsformen von Nahrungsergänzungsmitteln fundiert beraten. Somit optimieren Sie Ihre beruflichen Karrierechancen in einem stetig wachsenden Berufsfeld und etablieren sich als Experte. Das Wissen dieses Fachkurses eignet sich dabei sowohl für eine professionelle Weiterbildung als auch für Quereinsteiger: Mithilfe des Fachwissens erweitern Sie als Mitarbeiter und selbstständiger Berater Ihr Angebotsspektrum.

Lernstoff

  • Bedeutung und Definition
  • Abgrenzung, Kennzeichnung, Health Claims und Verbraucherschutz
  • Risiken und Problematik
  • NEM: Wann nötig und sinnvoll?
  • Nährstoffbedarf, Referenzwerte
  • Radikale und Antioxidantien
  • NEM mit Vitaminen
  • NEM mit Mineralstoffen und Spurenelementen
  • Vitaminoide
  • Aminosäuren und Aminosäure-Derivate
  • Kohlenhydrate, Ballaststoffe und Omega-3-Fettsäuren
  • Botanicals

Voraussetzungen

Teilnahme
Sie benötigen Kenntnisse im Bereich der Ernährungslehre sowie beratende Fertigkeiten, die Sie entweder über den sgd-Lehrgang „Ernährungsberater/in“ (836) oder anderweitig erworben haben.

Technik
Für die Nutzung der Online-Lernplattform benötigen Sie lediglich einen Computer mit Internetzugang und ggf. ein Headset (Kopfhörer, Mikrofon) für die Teilnahme an Online-Chats.

Dauer / Aufwand
5 Monate / ca. 6 Stunden pro Woche

Betreuungsdauer
8 Monate

Online Campus

Sie haben jederzeit Zugang zum sgd-OnlineCampus. Diesen können Sie als Übungsplattform nutzen. Sie finden dort außerdem wichtige Informationen, Chats und Foren.

4 Wochen kostenlos testen

Das besondere sgd-Angebot: Ihr persönlicher Testmonat. Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen. Zusätzlich erhalten Sie als freiwillige Zusatzleistung von der sgd weitere 14 Tage Zeit, die Leistungen und den Service in aller Ruhe zu testen. Sollten Sie nicht überzeugt sein und von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, werden Ihnen für diese 4 Wochen natürlich keine Studiengebühren berechnet – diese Zeit ist dann absolut kostenlos für Sie. Wenn Sie Ihren Fernlehrgang fortsetzen, zählt diese Zeit zur regulären Studiendauer und wird entsprechend den Angaben auf den Innenseiten der Studienanmeldung berechnet. Starten Sie deshalb jetzt ohne Risiko mit Ihrem Kurs „Berater/in für Nahrungsergänzungsmittel (SGD)”!

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Lehrgang direkt vom Bildungsanbieter sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Bildung für alle, die vorher keine Chance dazu hatten – mit diesem Anspruch gründete Werner Kamprath 1948 die Studiengemeinschaft Darmstadt. Der Bedarf war groß, denn durch die Kriegsjahre waren nicht genügend qualifizierte Arbeitskräfte für die wieder anlaufende Wirtschaft vorhanden. Für lange Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen in Vollzeit war meist keine Zeit, da der tägliche Lebensunterhalt verdient werden musste. Mit seinem Konzept, Lerninhalte für anerkannte Abschlüsse so aufzubereiten, dass sie im Selbststudium berufsbegleitend erworben werden können, traf Werner Kamprath genau den Bedarf am Markt. Neben der inhaltlichen und didaktischen Qualität lag der Fokus der sgd vom ersten Tag an auf einem hohen Maß an Service und Betreuung für die Lernenden.

Heute belegen auch Zertifizierungen nach den international anerkannten Normen ISO 9001 und ISO 29990, TÜV Süd Servicequalität sowie AZWV/AZAV die hohen Service- und Qualitätsstandards der sgd. Über 65 Jahre nach ihrer Gründung zählt die sgd über 900 000 Kursteilnehmer insgesamt. Heute bilden sich ca. 60 000 Kunden jährlich bei der sgd weiter. Das Studienprogramm umfasst derzeit über 200 Kurse in den Bereichen Schulabschlüsse, Sprachen, Wirtschaft, Technik, Informatik und Digitale Medien, Allgemeinbildung sowie Kreativität, Persönlichkeit und Gesundheit – viele davon mit staatlich und öffentlich-rechtlich anerkannten Abschlüssen.

Kontakt

sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt

Hilpertstraße 31
64295 Darmstadt
Deutschland

E-Mail: beratung@sgd.de
Tel.: 0800-806 60 00