Anzeige
Certificate of Advanced Studies
Informationsmaterial anfordern
Lehrgang
Hochschule
18 Tage
berufsbegleitend

Der Lehrgang

Die richtige Disposition mit der verderblichen Ware «Food» ist in der margenschwachen Foodbranche ein zentraler Erfolgsfaktor. Um die Stakeholders zu gewinnen, müssen sowohl solide operative als auch strategische Kenn- und Planzahlen überzeugend kommuniziert werden können. Basierend auf solidem theoretischen Wissen trainieren die Teilnehmenden dieses CAS Supply-Chain-Entscheidungen entlang der Wertschöpfungskette in Bezug auf Bilanz und Erfolgsrechnung bis hin zu Investitionsvorhaben und M&A-Prozessen.

Zielpublikum und Ziele

Dieser CAS richtet sich an alle, die zukünftig Unternehmensstrategien in Foodunternehmen verstehen, formulieren und kontrollieren wollen. Beispiele Zielpublikum: Angehende Business- / Produktions-Controller, angehende Führungsverantwortliche aus Einkauf, Verkauf, Marketing und Operations.

Nach Abschluss des CAS sind Sie in der Lage

  • Bilanz- und Erfolgsrechnung zu interpretieren
  • Investitionsrechnungen durchzuführen
  • relevante Kennzahlen und deren Berechnungen anzuwenden
  • relevante sowie aktuelle Methoden und deren Werkzeuge für das Management von Unternehmensnetzwerken zu verstehen
  • Analysen zu Nutzen und Chancen von Distributions- und Category Management Konzepten durchzuführen
  • Unternehmensbewertungsmethoden zu berechnen und zu beurteilen
  • den Ablauf des MA-Prozesses aus Käufer- und Verkäufersicht zu verstehen

Ausbildungsschwerpunkte

Modul Supply Chain Management

  • Welches sind die grundlegenden Supply Chain Prozessmodelle, und was sind die Lebensmittel-spezifischen Anforderungen?
  • Grundlagen und Trends in der Beschaffung kennenlernen; wie optimiere ich das eingesetzte Kapital?
  • Dezentrale und zentrale Einkaufsgesellschaften, Partnerschaften und Internationale Märkte
  • Wie analysiere ich die zu beschaffenden Güter, und welche Strategien passen zu welchen Beschaffungsmärkten?
  • Von einfacher Disposition zu «Material Requirements Panning»
  • Lean Management & Continous improvement Techniken
  • Mit Hilfe von Simulation die Anlagenauslastung verbessern
  • Make or Buy – Strategieentscheid und Konkurrenzfähigkeit
  • Übersicht der relevanten Distributions und Logistik Instrumente (Analyse und Planung)
  • Ausgewählte Kennzahlen zur Messung des Erfolg der SCGrundlagen von Category Management und Efficient Consumer Response ( ECR )
  • Die Bausteine und Kooperationsmöglichkeiten von ECR auf «horizontaler» ( zwischen Konkurrenten ) als auch «vertikaler» (zwischen Handelspartnern) kennenlernen

Modul Finanz 1

  • Grundlagen der Bilanz und Erfolgsrechnung
  • Einzelne Bilanz – und Erfolgsrechnungspositionen
  • Grundsätze ordnungsmässiger Buchführung
  • Bilanz- und Erfolgsrechnungs- Analysen
  • Bilanz- und Erfolgsrechnungs- bezogene Kennzahlen
  • Cashflow – Cashflowberechnungen – Aktivitätskennzahlen
  • Zentrale Fragen der Kostenrechnung
  • Kostenarten – Kostenstellen – Kostenträger
  • Variable Kosten versus fixe Kosten
  • Direkte/indirekte Kosten, Primär/Sekundär-Kosten
  • Organisationsstrukturen und Kostenrechnungsprozessen
  • Grundlagen und Funktion von Planung und Kontrolle
  • Einführung in die Geldflussrechnung – Berechnungsmethoden
  • Einführung in das Investitionsrechnen – Berechnungsmethoden – Kennzahlen
  • Marktsimulationen

Modul Finanz 2

  • Werkzeuge der modernen Finanztheorie
  • Finanzierungsmodelle
  • Vertiefte Investitionsrechnungen
  • Die einzelnen Schritte eines M & A Prozesses
  • Gesetzmässigkeiten des Marktes bei Unternehmenstransaktionen
  • Unternehmensbewertungsmethoden
  • Substanzwert-, Ertragswert-, Mittelwert, DCF – EVA Methode
  • Marktsimulationen

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

  • Modul Supply Chain Management: Kaufmännische Grundkenntnisse
  • Modul Finanz 1: Kaufmännische Grundkenntnisse
  • Modul Finanz 2: Inhalte wie in Modul Finanz 1 vermittelt

Kosten: CHF 7'980.00

Bemerkung zu den Kosten: CHF 7581.00 bei Anmeldung mind. 3 Monate vor Start des CAS

Methodik

Vorlesungen, Besichtigungen, Übungen, Fallbeispiele und deren Analyse. Die fünf bestehenden CAS-Angebote können von den Teilnehmenden zu einem MAS-Abschluss kumuliert werden. Vier erfolgreich absolvierte CAS-Lehrgänge plus eine erfolgreiche MAS-Arbeit ergeben den MAS-Abschluss (60 ECTS).

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Lehrgang direkt vom Bildungsanbieter ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Life Sciences und Facility Management anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Unsere Hochschule ist eine der führenden Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in der Schweiz. In Forschung und Entwicklung orientiert sich die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften an zentralen gesellschaftlichen Herausforderungen – mit den Schwerpunkten Energie und Gesellschaftliche Integration. Die ZHAW ist mit ihren Standorten in Winterthur, Zürich und Wädenswil regional verankert und kooperiert mit internationalen Partnern. Die Hochschule umfasst acht Departemente: Angewandte Linguistik, Angewandte Psychologie, Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen, Gesundheit, Life Sciences und Facility Management, School of Engineering, School of Management and Law sowie Soziale Arbeit.

Weiterbildung in Life Sciences und Facility Management schafft Perspektiven. Ob Sie einen Hochschulabschluss und einige Jahre Berufserfahrung oder erprobtes Fachwissen aus der Praxis haben: Unsere praxisorientierte Weiterbildung macht Sie fit für die Anforderungen und Bedürfnisse des Marktes. Unser Weiterbildungsangebot kombiniert wissenschaftliche Erkenntnisse, Fachwissen und praxisnahes Know-how. Die Angebote in den Bereichen Ernährung, Gesundheit, Gesellschaft und Umwelt zeichnen sich durch hohen Praxisbezug aus und sind auf die Bedürfnisse des Arbeitsmarkes zugeschnitten. In allen Studien- und Lehrgängen unterrichten qualifizierte, engagierte Dozierende. Sie garantieren Praxisbezug und sorgen für die wissenschaftliche Verankerung.

Kontakt

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Life Sciences und Facility Management

Grüentalstrasse 14, Postfach
8820 Wädenswil
Schweiz

E-Mail: weiterbildung.lsfm@zhaw.ch
Tel.: +41 58 934 50 00