Anzeige
BTB-Abschluss-Zertifikat

Entwicklungsberatung

Informationsmaterial anfordern
Lehrgang
Institut
9 Monate
berufsbegleitend
Fernlehrgang

Der Lehrgang

Die Entwicklung eines Kindes geschieht von Geburt an nach natürlich vorgegebenen Gesetzmäßigkeiten. Gleichzeitig hat jedes Kind sein eigenes Entwicklungstempo, seine eigene Persönlichkeit und seine eigene Umwelt. Eltern sind sich häufig nicht sicher, ob sie die Entwicklungsschritte richtig einschätzen und begleiten können. Sie brauchen oftmals Wissen über die Entwicklung ihres Kindes. An wen wenden sich Eltern, bei denen das Wohlergehen ihrer Kinder im Vordergrund steht? Wer hilft ihnen kompetent und geduldig bei der Beantwortung ihrer Fragen? Sie suchen einen Entwicklungsberater, dem sie vertrauen können, der Ihnen genau die Entwicklungsschritte Ihres Kindes erklärt und bei auffälligem Verhalten frühzeitig interveniert.

Diese verantwortungsvollen Aufgaben können nur Entwicklungsberater übernehmen, die eine hervorragende Ausbildung bei einem renommierten Fachinstitut abgeschlossen haben. Wir bieten Ihnen als eines der ersten Fernschulinstitute in Deutschland eine staatlich zugelassene Ausbildung "Entwicklungsberatung" an, die Sie innerhalb von 9 Monaten erfolgreich abschließen können. Und falls Sie in der vorgegebenen Zeit nicht fertig werden sollten, gewähren wir Ihnen 24 Monate Nachbetreuungszeit, in denen Sie ohne Mehrkosten – Ihre Ausbildung erfolgreich beenden können. Wir wollen, dass Sie gut ausgebildet sind, dass Sie in wertschätzender Begleitung erkennen, was das Kind braucht und wie Sie die Eltern in den Entwicklungsprozess einbinden können.

Zielgruppe

Der Lehrgang ist geeignet

  • für alle, die sich für das Thema Kindesentwicklung interessieren und in diesem Bereich beratend tätig werden wollen, aber auch Tagesmütter und -väter,
  • für Lehrer, Sozialpädagogen, Erzieher, Psychologen und Kinderärzte, die professionelles Beratungswissen als Zusatzqualifikation erwerben wollen,
  • für psychologische Berater, die in ihrer Praxis eine ganzheitlich orientierte Entwicklungsberatung anbieten wollen.

Ausbildungsschwerpunkte

  • Grundlagen frühkindlicher Entwicklung
  • Frühkindliche Entwicklung
  • Entwicklungsstörungen
  • Entwicklungsdiagnostik
  • Die frühpädagogische Beratungspraxis
  • Fördermethoden im 1. Lebensjahr
  • Fördermethoden: Das Kleinkind im 2. und 3. Lebensjahr
  • Fördermethoden: Das Kindergarten- und Vorschulkind
  • Integration von Lerninhalten anhand von Fallbeispielen

Dauer, Beginn und Lernaufwand

Ausbildungsdauer:
9 Monate Regelstudienzeit (individuelle Absprachen sind möglich)

Ausbildungsbeginn:
Jederzeit; die Ausbildung kann berufsbegleitend absolviert werden.

Lernaufwand:
ca. 6 Stunden pro Woche für die Bearbeitung der Studienbriefe

Lernmaterial:

  • 9 Studienbriefe mit Übungen, Aufgaben und Praxisbeispielen
  • Zwischentests nach jedem Studienbrief

Seminare

2 Sonntage mit jeweils 4 Vorlesungen (Teilnahme empfohlen)

Abschluss

  • Schriftliche Abschlussprüfung,
  • Studienbescheinigung mit Aufführung aller Ausbildungsinhalte,
  • BTB-Abschluss-Zertifikat: "Entwicklungsberatung"

Das Besondere an diesem BTB-Ausbildungsgang

Die Ausbildung in der Entwicklungsberatung ist einer der ersten staatlich zugelassenen Fernlehrgänge in diesem Bereich!

Weitere Vorteile für BTB-Studenten:

  • Berechtigung zur kostenfreien Teilnahme an allen zusätzlichen vom BTB angebotenen Sonntagsseminaren,
  • kostenfreie 2-jährige Weiterbetreuung durch das BTB nach dem offiziellen Ausbildungsende, falls Sie Ihre Abschlussarbeit in der regulären Dauer nicht absolvieren konnten,
  • Nach erfolgreichem Lehrgangsabschluss erstatten wir Ihnen das erste Jahr Mitgliedschaft im Verband für freie Gesundheitsberufe, der Deutschen Gesellschaft für Gesundheit und Prävention (DGGP) e.V.
  • Existenzgründungsberatung durch die Schulleitung,
  • spezielle Marketingberatung für Ihre Tätigkeit in der Entwicklungsberatung durch unsere Spezialisten im BTB-Sekretariat: Herr Waloschek (Werbemedien) und Herr Körschgen (Internetauftritt).

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Lehrgang direkt vom Bildungsanbieter BTB Bildungswerk für therapeutische Berufe anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Das Bildungswerk für therapeutische Berufe kann auf eine über 30-jährige Erfahrung in der therapeutischen Erwachsenenbildung zurückblicken. Wir bieten Ihnen Lehrgänge und Ausbildungen in den Bereichen Gesundheitsvorsorge, Beratung, Therapie, Pflege und Sport an. Dies sind laut aktuellen Untersuchungen besonders schnell wachsende Berufsfelder in Deutschland und bieten Ihnen beste Zukunftschancen! Unter dem Dach des Bildungswerkes für therapeutische Berufe finden Ausbildungen und Lehrgänge in therapeutischen und beratenden Berufen im Gesundheitswesen statt. Die Ausbildungen und Lehrgänge sind konzipiert als Fernlehrgänge, die mit zahlreichen Praxis- und Präsenzveranstaltungen kombiniert werden.

Durch das BTB-Ausbildungssystem können die theoretischen Grundlagen durch eine spezielle Kombination von Studienbriefen, begleitender Fachliteratur, Webinaren und multimedialen Anteilen bequem zu Hause erarbeitet werden. Das spart Zeit und Geld! Die Präsenzseminare werden von Dozenten mit langjähriger Berufserfahrung in ihrem Fachgebiet geleitet. Sie finden in der Regel an Wochenenden und an Orten statt, die auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln bequem zu erreichen sind. Die Termine werden Ihnen langfristig vorher bekanntgegeben, so dass Sie ohne Stress planen können.

BTB-Berufswegweiser - Gehen Sie mit uns auf Erfolgskurs!

Der Eignungs- und Lerntypentest vereinfacht Ihre Wahl der optimalen Weiterbildung sowie Wissensaneignung und der Fortbildungskompass liefert Lehrgangsideen. Zu unserem Berufswegweiser gelangen Sie unter https://www.btb.info/berufswegweiser

Kontakt

BTB Bildungswerk für therapeutische Berufe

Lobirke 1
42857 Remscheid
Deutschland

E-Mail: kontakt@btb.info
Tel.: 02191 / 46431-0