Anzeige
sgd-Abschlusszeugnis

Ernährungsberater

Informationsmaterial anfordern
Lehrgang
Institut
15 Monate
berufsbegleitend
Fernlehrgang

Der Fernlehrgang

Menschen ist es heute wichtig, sich ausgewogen und bewusst zu ernähren. Dazu gehört jedoch nicht nur Lebensmittel abwechslungsreich zu verwenden, sondern auch im richtigen Verhältnis zueinander. Gleichzeitig soll Essen Spaß machen und schmecken. Als Ernährungsberater wissen Sie genau, wie sich Gesundheit und Genuss auf köstliche Weise verbinden lassen. Mit Ihrem umfangreichen Wissen, verhelfen Sie Ihren Klienten zum sprichwörtlichen „Blick über den Tellerrand“ und begleiten sie auf ihrem Weg zu einem gesünderen Essverhalten. Dieser Kurs vermittelt Ihnen die theoretischen und praktischen Kenntnisse dafür – und eröffnet Ihnen ein spannendes, lukratives Betätigungsfeld.

In dem Kurs eignen Sie sich Sie das Hintergrundwissen rund um die Ernährungslehre an: Wir machen Sie mit Lebensmittelkunde sowie Aufbau und Funktion des Verdauungssystems vertraut. Außerdem informieren Sie sich über gesundheitsfördernde Maßnahmen, um ernährungsbedingten Krankheiten vorzubeugen. Darauf aufbauend beschäftigen Sie sich intensiv mit dem Ernährungsbedarf von verschiedenen Zielgruppen (u.a. Schwangere, Säuglinge, Kinder, Senioren), die erfahrungsgemäß besonders häufig Ihren Rat suchen.

Nach dem Kurs können Sie individuelle Ernährungspläne erstellen. Dabei trainieren Sie von Anfang an, Ihre Klienten bei der Verhaltensänderung im Bereich Ernährung anzuleiten und zu motivieren – sei es im Rahmen von Einzelgesprächen, Hausbesuchen, Kochkursen oder Workshops. Abgerundet wird der Kurs durch umfassende Informationen zur Selbstständigkeit – vom Ausbau eines wirksamen Netzwerkes bis zur professionellen Rechnungsstellung.

Berufliche Perspektiven

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Lehrgangs eröffnen sich Ihnen zahlreiche Möglichkeiten: Sie können sich als Ernährungsberater neben- oder hauptberuflich selbstständig machen – etwa indem Sie eine eigene Praxis gründen oder als Bildungsreferent arbeiten. Der Lehrgang eignet sich auch als Zusatzqualifikation für Angestellte in Einrichtungen des Gesundheitswesens, z.B. Kurhäusern, Kliniken, medizinischen Zentren, Wellness- und Fitnessstudios. Auch als pädagogische Fachkraft oder Fachverkäufer in einem Reformhaus oder Naturkostladen profitieren Sie von einer Weiterbildung als Ernährungsberater. Natürlich ist der Lehrgang auch genau das Richtige für Sie, wenn Sie sich generell für eine gesunde Ernährung interessieren und wissenschaftlich fundierte Kenntnisse erwerben wollen.

Lernstoff

BASISWISSEN
Ernährungslehre, Lebensmittelkunde, Anatomie und Physiologie der Verdauung, Ernährungsabhängige Krankheiten

ERNÄHRUNG UND PRÄVENTION

Grundlagen einer gesund erhaltenden Kost bei Erwachsenen: Empfehlungen für die Energie und Nährstoffbedarfsabdeckung, Vollwertige Ernährung nach den Richtlinien der DGE: Die 10 Regeln, Lebensmittelauswahl, Tagesplanbeispiele, Vegetarische Kost, Traditionelle mediterrane Kost

Ernährung des Säuglings:  Besonderheiten des Stoffwechsels beim Säugling, Nährstoffbedarf, Ernährung in den ersten vier Lebensmonaten, Ernährung ab dem fünften Lebensmonat

Kinder und Jugendliche: Nährstoffbedarf und Nährstoffaufnahme, Die optimierte Mischkost, Praxistipps für Kleinkinder, Vorschulkinder, Schulkinder, Jugendliche

Ernährung bei älteren Menschen: Lebensstil und Lebenserwartung, Individueller Energiebedarf, Kritischer Nährstoffbedarf, Flüssigkeitshaushalt, Anforderungen an einer altersgerechte Kost, Zielgerichtete Klientenansprache, Häufige Ernährungsprobleme bei Senioren, Ernährung von Demenzkranken

Spezielle Ernährungsformen: Vegetarismus und Veganismus, Säure-Basen-Kost, Hay’sche Trennkost, Vollwerternährung (Koerber, Männle und Leitzmann), Ayurveda, Ernährung nach den 5 Elementen, Heilfasten, Rohkost-Ernährung, Makrobiotik, Anthroposophische Ernährung.

ERNÄHRUNGSBERATUNG FÜR BESTIMMTE ZIELGRUPPEN

Berufstätige: Arbeitsleistung und Energiebedarf, Mahlzeiten am Arbeitsplatz: Pausensnacks, Mittagsessen, Kantinenessen, Gesunde Alternativen auf der Straße, Getränke am Arbeitsplatz, Ernährung bei Schichtarbeit, im Außendienst und in Führungspositionen.

Schwangere und Stillende: Energie-, Nährstoff- und Flüssigkeitsbedarf während der Schwangerschaft, Umgang mit Genussmitteln, Krankheiten und Infektionen, Allergieprävention, Vegetarische und vegane Ernährung, Warum stillen?, Das A und O des Stillens,  Veränderter Nährstoffbedarf, Umgang mit Genussmitteln, Allergieprävention, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Verdauungsbeschwerden.

Ernährung bei Übergewicht: Häufigkeit, Ursachen und Folgen von Übergewicht und Adipositas, Wer muss abnehmen?, Vor- und Nachteile der Gewichtsabnahme, Voraussetzungen einer erfolgreichen Gewichtsabnahme, Ernährungsumstellung statt Diät, Die richtige Energiezufuhr, Praxistipps und Rezeptvorschläge, Bewegung, Motivation und Zielvereinbarung, Reduktionsdiäten und Medikamente zum Abnehmen

ERNÄHRUNGSKOMMUNIKATION
Präsentationstechnik (Sprechtechnik, Körpersprache, Visualisierungstechnik), Aufbau von Beratungsgesprächen, Klientenorientierte Gesprächsführung, Einzelberatung, Gruppenberatung und Gruppenschulung, Beratungshilfsmittel und Medien

EXISTENZGRÜNDUNG
Informationen rund um die Selbstständigkeit, Steuerrecht, arbeitsrechtliche Grundlagen, Rechnungserstellung, Strategien zur Selbstvermarktung

Seminare

In zwei ergänzenden Seminaren können Sie das Gelernte vertiefen und praxisnah anwenden. Im zweiten Seminar bauen Sie Ihre Beratungskompetenz aus: Sie üben, Einzel- und Gruppengespräche zielorientiert zu führen und dabei die passenden Methoden und Medien einzusetzen.

Voraussetzungen

Erfahrungen im medizinischen oder gesundheitsbezogenen Bereich sind nicht notwendig, aber von Vorteil.

Dauer / Aufwand
15 Monate / 8 Stunden pro Woche

Betreuungsdauer
22 Monate

Online Campus

Sie haben jederzeit Zugang zum sgd-OnlineCampus. Diesen können Sie als Übungs-Plattform nutzen (Infos, Chats, Foren). Die Nutzung ist nicht erforderlich, um das Lehrgangsziel zu erreichen.

4 Wochen kostenlos testen

Das besondere sgd-Angebot: Ihr persönlicher Testmonat. Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen. Zusätzlich erhalten Sie als freiwillige Zusatzleistung von der sgd weitere 14 Tage Zeit, die Leistungen und den Service in aller Ruhe zu testen. Sollten Sie nicht überzeugt sein und von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, werden Ihnen für diese 4 Wochen natürlich keine Studiengebühren berechnet – diese Zeit ist dann absolut kostenlos für Sie. Wenn Sie Ihren Fernlehrgang fortsetzen, zählt diese Zeit zur regulären Studiendauer und wird entsprechend den Angaben auf den Innenseiten der Studienanmeldung berechnet. Starten Sie deshalb jetzt ohne Risiko mit Ihrem Kurs „Ernährungsberater/in”!

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Lehrgang direkt vom Bildungsanbieter sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Bildung für alle, die vorher keine Chance dazu hatten – mit diesem Anspruch gründete Werner Kamprath 1948 die Studiengemeinschaft Darmstadt. Der Bedarf war groß, denn durch die Kriegsjahre waren nicht genügend qualifizierte Arbeitskräfte für die wieder anlaufende Wirtschaft vorhanden. Für lange Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen in Vollzeit war meist keine Zeit, da der tägliche Lebensunterhalt verdient werden musste. Mit seinem Konzept, Lerninhalte für anerkannte Abschlüsse so aufzubereiten, dass sie im Selbststudium berufsbegleitend erworben werden können, traf Werner Kamprath genau den Bedarf am Markt. Neben der inhaltlichen und didaktischen Qualität lag der Fokus der sgd vom ersten Tag an auf einem hohen Maß an Service und Betreuung für die Lernenden.

Heute belegen auch Zertifizierungen nach den international anerkannten Normen ISO 9001 und ISO 29990, TÜV Süd Servicequalität sowie AZWV/AZAV die hohen Service- und Qualitätsstandards der sgd. Über 65 Jahre nach ihrer Gründung zählt die sgd über 900 000 Kursteilnehmer insgesamt. Heute bilden sich ca. 60 000 Kunden jährlich bei der sgd weiter. Das Studienprogramm umfasst derzeit über 200 Kurse in den Bereichen Schulabschlüsse, Sprachen, Wirtschaft, Technik, Informatik und Digitale Medien, Allgemeinbildung sowie Kreativität, Persönlichkeit und Gesundheit – viele davon mit staatlich und öffentlich-rechtlich anerkannten Abschlüssen.

Kontakt

sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt

Hilpertstraße 31
64295 Darmstadt
Deutschland

E-Mail: beratung@sgd.de
Tel.: 0800-806 60 00