Anzeige
IHK-Zeugnis

Geprüfter Bilanzbuchhalter m/w/d (IHK)

Informationsmaterial anfordern
Lehrgang
Hochschule
18 Monate
berufsbegleitend
Fernlehrgang

Die Weiterbildung

Die steigende Komplexität der Wirtschaft erfordert sehr gut ausgebildete Spezialisten gerade im betrieblichen Rechnungswesen. Der Lehrgang Geprüfter Bilanzbuchhalter (IHK) ist über sämtliche Branchen hinweg DIE Aufstiegsfortbildung für Kaufleute in Deutschland. Denn die IHK-Prüfung genießt bei den Personalentscheidern in der freien Wirtschaft höchstes Ansehen. Mit diesem Abschluss qualifizieren Sie sich als leitende Führungskraft im Unternehmensmanagement und als Experte für betriebliches Rechnungswesen!

Perspektiven und Zielgruppe

Derzeit gibt es in Deutschland mehr als 100 000 Bilanzbuchhalter und der Bedarf an entsprechend qualifizierten Fachkräften wächst stetig weiter! Dieser Abschluss bietet Ihnen deshalb hervorragende Karrierechancen in begehrten Führungspositionen. Wenn Sie sich nach abgeschlossener kaufmännischer Ausbildung und Berufserfahrung weiter qualifizieren möchten, ist der AKAD-Fernlehrgang „Geprüfter Bilanzbuchhalter (IHK)“ genau das Richtige für Sie.

Als Spezialist des betrieblichen Rechnungswesens können Sie dann z.B. Jahresabschlüsse erfolgreich aufstellen. Sie beherrschen die Kostenrechnung und sind fit im betrieblichen Steuerwesen. Mit viel Detailwissen decken Sie die wesentlichen Aufgaben der Buchhaltung einer Firma ab und sind kompetent in allen finanzwirtschaftlichen Fragestellungen. Ihr IHK-Abschluss ist einer der begehrtesten Abschlüsse in Deutschland und als Gütesiegel für Top-Ausbildung auf modernstem Niveau anerkannt. Beste Aussichten für Ihre Karriere als Fach- und Führungskraft.

Besonders geeignet für:

  • kaufmännische Mitarbeiter aus allen Wirtschaftszweigen mit Fach- und Führungsambitionen
  • qualifizierte kaufmännische Mitarbeiter mit Berufserfahrung im Finanz- und Rechnungswesen

Lernstoff

Der Lehrgang Geprüfter Bilanzbuchhalter (IHK) bereitet Sie mit seinen zahlreichen Online-Features umfassend auf die IHK-Prüfung vor. Die Prüfung besteht dann aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil. Beide Prüfungsteile erstrecken sich über folgende Handlungsbereiche:

  • Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen
  • Jahresabschlüsse aufbereiten und auswerten
  • Betriebliche Sachverhalte steuerlich darstellen
  • Finanzmanagement des Unternehmens wahrnehmen, gestalten und überwachen
  • Kosten- und Leistungsrechnung zielorientiert anwenden
  • ein internes Kontrollsystem sicherstellen
  • Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern sicherstellen

Diese Kenntnisse erwerben Sie mit unserem neuen ONLINE-LEHRGANG:

  • praxisorientierte Fachkenntnisse nach neuesten Standards in allen Bereichen des Rechnungswesens
  • ausführliches Know-how zur Erstellung von Abschlüssen nach internationalen Standards (IFRS)
  • erweitertes Fachwissen zur gesamtverantwortlichen Erstellung von Bilanzen und Steuererklärungen sowie zur Vertretung Ihres Betriebes gegenüber dem Finanzamt

Ihre Voraussetzungen

Bei der Anmeldung zur IHK-Prüfung müssen Sie folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf mit einer Berufsausbildungsdauer von drei Jahren und eine auf die Berufsausbildung folgende, mindestens dreijährige Berufspraxis oder
  • einen der folgenden Abschlüsse und eine darauf folgende, mindestens zweijährige Berufspraxis:
    a) einen anerkannten Fortbildungsabschluss nach einer Regelung auf Grund des Berufsbildungsgesetzes als Fachwirt m/w/d oder als Fachkaufmann m/w oder
    b) einen Abschluss als Staatlich geprüfter Betriebswirt m/w/d oder
    c) einen wirtschaftswissenschaftlichen Diplom- oder Bachelorabschluss einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule oder einer Berufsakademie oder eines akkreditierten betriebswirtschaftlichen Ausbildungsganges einer Berufsakademie oder
  • eine mindestens sechsjährige Berufspraxis. Die Berufspraxis muss überwiegend im betrieblichen Finanz- und Rechnungswesen erworben worden sein
  • zur Prüfung ist auch zuzulassen, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, diese Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten erworben zu haben, die der beruflichen Handlungsfähigkeit vergleichbar sind und die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen

Diese Anforderungen gelten erst zum jeweiligen Prüfungszeitpunkt, sodass Sie - z.B. bei noch fehlender Praxiserfahrung - auch bereits vorher mit Ihrem Lehrgang starten können. Die mit AKAD kooperierende IHK führt eine Vorabprüfung durch, ob Sie die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen.

Online-Seminare

Diese Weiterbildung ist für Sie als Online-Lehrgang konzipiert und deshalb ideal für Ihre flexible Weiterbildung neben dem Beruf.

  • 10 Online-Seminare unterstützen Sie bei der Bearbeitung der Transferaufgaben und der Projektarbeiten
  • in 2 Online-Seminaren klären Sie letzte Fragen vor der schriftlichen Prüfung

Präsenzseminare

Dank der einzigartigen Lehrgangsstruktur mit zahlreichen Online-Coachings und Online-Seminaren bereiten wir Sie anschließend in nur 6 Seminartagen auf Ihre erfolgreiche IHK-Prüfung vor.

  • Vorbereitungsseminar auf die schriftliche IHK-Prüfung - 5 Tage
  • Vorbereitungsseminar auf die mündliche IHK-Prüfung - 1 Tag

Zu Beginn des Lehrgangs erhalten Sie in der Orientierungswerkstatt einen Überblick über den Lernstoff und eine gezielte Einführung in Lernmethodik und -organisation in einem Fernlehrgang - 1 Tag.

Studiengebühren

  • Monatliche Studiengebühren: 175,- EUR
  • Gesamtstudiengebühren: 3.150,– EUR
  • Studienbeginn: jederzeit

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Lehrgang direkt vom Bildungsanbieter AKAD University und AKAD Weiterbildung anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Die AKAD University bietet ein einzigartig breites Hochschulangebot in Wirtschaft, Technik und Management. Das Studienprogramm umfasst 63 staatlich anerkannte und von ACQUIN akkreditierte Bachelor-, Master- und MBA-Studiengänge sowie Hochschulzertifikate. Der internationale MBA Global Business Management wird in Kooperation mit der amerikanischen University of Louisville durchgeführt.

AKAD ist mit über 55 Jahren Erfahrung der Experte für das nebenberufliche Fernstudium. Seit 1959 haben rund 60.000 Absolventen erfolgreich ihren angestrebten Bildungsabschluss per Fernstudium erreicht. Derzeit qualifizieren sich bei AKAD 8.200 Erwachsene mit einem Studium oder einer Weiterbildungsmaßnahme neben ihrem Beruf.

Das AKAD Fernstudium ist optimal auf Berufstätige zugeschnitten: Zu Hause lernen sie flexibel, unterstützt durch eine moderne Online-Lernplattform, den AKAD Campus. Im Rahmen des AKAD-Studienmodells entscheiden Sie je nach Lerntyp, Wissensstand oder Interesse ganz individuell, ob Sie an den ergänzenden Seminaren Ihres Studiengangs an der AKAD University in Stuttgart teilnehmen möchten oder nicht. Da Studienplan, Studienmaterial und Didaktik speziell auf die Anforderungen berufstätiger Menschen zugeschnitten sind, gelingt es mit einem Studium bei AKAD, Beruf und Studium in idealer Weise zu verbinden.

Kontakt

AKAD University und AKAD Weiterbildung

Heilbronner Straße 86
70191 Stuttgart
Deutschland

E-Mail: beratung@akad.de
Tel.: 0711 81495-400