Anzeige
Hochschulzertifikat

Internationales Wirtschaftsrecht

Informationsmaterial anfordern
Kurs
Hochschule
6 Monate
berufsbegleitend
Fernlehrgang

Der Hochschulkurs

Zunächst machen Sie sich mit den Grundlagen des deutschen Wirtschaftsprivatrechts vertraut. Neben dem allgemeinen Vertragsrecht lernen Sie die speziellen Bücher des BGB zum Schuld-, Sachen- und Kreditsicherungsrecht kennen. Außerdem erfahren Sie, welche rechtlichen Bestimmungen für verschiedene Unternehmensformen gelten. In der zweiten Studieneinheit werden Sie mit den Organen der EU, den Gesetzesgrundlagen für den innereuropäischen Handel und dem europäischen Unternehmensrecht vertraut gemacht. Schließlich erhalten Sie in der dritten Studieneinheit wichtige Hinweise zur Gestaltung internationaler Verträge, zum jeweils anwendbaren Recht und zu internationalen Lieferverträgen, wobei hier das UN-Kaufrecht als Quasi-Standard im Mittelpunkt steht. Ausführliche Quellen (teilweise auf dem Online-Campus) unterstützen und vertiefen die Lerninhalte der Studienhefte.

Zielpublikum

Global Player" stehen oft vor dem Problem unterschiedlicher, meist kaum bekannter Rechtsordnungen in anderen Ländern. Als Mitarbeiter eines international agierenden Unternehmens sollten Sie wissen, welche Vertrags- und Lieferbedingungen im Land Ihres Handelspartners gelten und an welchem Gericht Sie ggf. Ihre Forderungen durchsetzen müssen. Das vermittelt Ihnen dieser Hochschulkurs ebenso wie fundierte Kenntnisse des deutschen Wirtschaftsrechts und die Gesetzesgrundlagen auf dem Gebiet der Europäischen Union.

Auszüge aus den Lerninhalten

Grundlagen des BGB

  • Willenserklärungen und Rechtsgeschäfte
  • Vertragsrecht
  • Fristen und Termine
  • Verjährung

BGB Schuldrecht

  • Schuldverhältnis
  • Leistungsstörungen
  • Kaufvertrag
  • sonstige Vertragsarten
  • ungerechtfertigte Bereicherung
  • Sachenrecht
  • Kreditsicherungsrecht

Unternehmensrecht

  • Handelsregister
  • Vertrauensschutz
  • Unternehmensformen
  • Personengesellschaften
  • Körperschaften

Rechtsgrundlagen der EU

  • Aufbau der EU
  • Gesetzesgrundlagen und Rechtsquellen
  • Gemeinschaftsrecht und nationales Recht
  • Rechtsetzung
  • Vollzug und Rechtsschutz

Wirtschaftsrechtliche Bedingungen in der EU

  • Freier Warenverkehr
  • Arbeitnehmerfreizügigkeit
  • Niederlassungsfreiheit
  • Freiheit des Dienstleistungs-, Kapital- und Zahlungsverkehrs
  • Wettbewerbsrecht

Internationales Wirtschaftsrecht

  • Gerichtsverfahren und Schiedsgerichtsverfahren bei Auslandsgeschäften
  • anwendbares Recht und Abschluss von Auslandsverträgen

Internationale Lieferverträge

  • UN-Kaufrecht
  • Kreditsicherungen
  • Gestaltung von Auslands-Lieferverträgen

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Zulassungsvoraussetzungen
Für diesen Hochschulkurs gibt es keine Zulassungsvoraussetzungen, d.h. Sie können sich direkt anmelden und starten.

Hochschulzertifikat mit ECTS
Dieser Hochschulkurs umfasst 10 Credits und schließt mit einem Hochschulzertifikat der Euro-FH ab.

Studienbeginn
Jederzeit

Kostenloser Testmonat
Die ersten 4 Wochen Ihres Fernstudiums können Sie uns kostenlos testen.

Studiendauer
Die Regelstudienzeit beträgt 6 Monate.

Kostenlose Verlängerung
Eine kostenlose Verlängerung der Regelstudienzeit um 3 Monate ist möglich. Genauso ist es möglich, das Fernstudium schneller als in der vorgesehenen Regelstudienzeit abzuschließen.

Anrechenbarkeit
Dieser Hochschulkurs ist grundsätzlich auf ein grundständiges Fernstudium an der Euro-FH anrechenbar.

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Kurs direkt vom Bildungsanbieter Europäische Fernhochschule Hamburg anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Die Europäische Fernhochschule Hamburg ist vom Bundesland Hamburg durch die Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung (BWFG) staatlich anerkannt. Damit ist die vollkommene Gleichwertigkeit unserer Studienabschlüsse mit Abschlüssen staatlicher Fachhochschulen garantiert. Schon mehr als 6.800 Studienteilnehmer haben sich an der Euro-FH in den internationalen, FIBAA-akkreditierten Studiengängen sowie den Zertifikatskursen mit Hochschulzertifikat eingeschrieben. Die Euro-FH verfügt über Kontakte zu Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Verwaltung. Hierfür wurde eigens ein Kuratorium gegründet, das die Aufgabe hat, die Euro-FH in wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Fragen zu beraten, ihre Zusammenarbeit mit Wissenschaft und Praxis aktiv zu fördern und die Repräsentation der Hochschule nach außen zu unterstützen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Hochschule sich auch in Zukunft eng an den aktuellen Anforderungen der Praxis orientiert.

Kontakt

Europäische Fernhochschule Hamburg

Doberaner Weg 20
22143 Hamburg
Deutschland

E-Mail: studienberatung@Euro-FH.de
Tel.: 0800/33 44 377