Anzeige
BTB-Abschluss-Zertifikat

Klassische Homöopathie

Informationsmaterial anfordern
Lehrgang
Institut
12 Monate
berufsbegleitend
Fernlehrgang

Der Lehrgang

„Klassische“ Homöopathie bedeutet, dass bei einer Behandlung nur Einzelmittel verabreicht werden – und keine sogenannten Komplexmittel, die mehrere Arzneien beinhalten. Die Klassische Homöopathie ist der Königsweg unter den alternativen Heilverfahren. Sie von dem deutschen Arzt, Apotheker und Chemiker Dr. med. habil. Christian Friedrich Samuel Hahnemann (1755 – 1843) begründet. Schon seit 200 Jahren werden homöopathische Methoden zur sanften Behandlung von Krankheiten eingesetzt. Die Homöopathie erfreut sich heute zunehmender Beliebtheit, weil sie eine nebenwirkungsarme Alternative zur Schulmedizin ist. Anders als die Schulmedizin ist die Homöopathie ein ganzheitliches Heilverfahren, das den gesamten Mensch betrachtet und den Zusammenhang zwischen körperlichen Symptomen und seelischem Empfinden berücksichtigt.

Richtig angewendet gibt es kaum eine Therapie, die schneller und eleganter heilen kann. Es handelt sich um ein verbal orientiertes Fachgebiet, in dem ein intensives Literaturstudium betrieben wird. Aus diesem Grund eignet sich ein Fernstudiengang besonders gut zum Erlernen dieser Therapie und hat gegenüber dem Präsenzstudium eindeutige Vorteile. Wichtig ist vor allem die richtige Auswahl der Symptome und deren Umsetzung in die jeweilige Sprache des Repertoriums. Das Kent-Repertorium kann man als „Hauptarbeitsgerät“ des Homöopathen bezeichnen. Nur eine eingehende Auseinandersetzung mit der Struktur und Wortwahl dieses Buches gewährleistet ein reibungsloses und zeitsparendes Arbeiten in der homöopathischen Praxis.

Zielgruppe

  • Ärzte und Medizinstudenten
  • Heilpraktiker und Heilpraktikeranwärter

Ausbildungsschwerpunkte

  • Die theoretischen Grundlagen der Homöopathie
  • Vorstellung homöopathischer Standardwerke
  • Leitsymptome wichtiger homöopathischer Mittel
  • Die homöopathischen Fallaufnahme
  • Fragebogen der Allgemeinsymptome
  • Hierarchisierungsgrundsätze (was ist ein gutes, was ein banales Symptom?)
  • Der Aufbau, Struktur und wichtige Rubriken des Kent-Repertoriums
  • Das Erlernen und intensives Üben der manuellen Repertorisationstechnik mit dem KENT-Repertorium anhand von Praxisfällen
  • Die Potenzwahl
  • Die Bewertung der Patientenreaktionen
  • Praxisorganisation, Patientendokumentation, Rechnungserstellung

Dauer, Beginn und Lernaufwand

Ausbildungsdauer:
12 Monate Regelstudienzeit (individuelle Absprachen sind möglich)

Ausbildungsbeginn:
Jederzeit; die Ausbildung kann berufsbegleitend absolviert werden.

Lernaufwand:
ca. 5 Stunden pro Woche für die Bearbeitung der Studienbriefe

Lernmaterial:

  • 18 Studienbriefe mit Übungen und Aufgaben,
  • eingehende Fallbesprechungen zur Nachrepertorisation,
  • Zwischentests nach den meisten Studienbriefen,
  • MS-Word-Dateien mit Formularen und Vordrucken zur Falldokumentation,
  • ein professionelles PC-Programm zur schnelleren Mittelbestimmung für Ihre Praxis.

Abschluss

  • Schriftliche Abschlussprüfung,
  • Studienbescheinigung mit Aufführung aller Lerninhalte,
  • BTB-Abschlusszertifikat: "Klassische Homöopathie"

Das Besondere an dieser BTB-Ausbildung

  • Sie erhalten zusätzlich und ohne Mehrkosten eine professionelle PC-Repertorisationssoftware zur schnelleren Bearbeitung Ihrer Praxisfälle.
  • Bei Bedarf "Tätigkeitsschwerpunkt Homöopathie" oder "Tätigkeitsschwerpunkt Klassische Homöopathie" als ärztliche Zusatzbezeichnung, auch ohne eine zeitaufwändige und teure, von der Ärztekammer akkreditierte Fortbildung: Fordern Sie unverbindlich das juristische Gutachten beim BTB-Sekretariat an!

Weitere Vorteile für BTB-Studenten

  • Berechtigung zur kostenfreien Teilnahme an allen zusätzlichen BTB-Sonntagsseminaren,
  • kostenfreie Weiterbetreuung durch das BTB bis zu zwei Jahren nach Ausbildungsende, dadurch können Sie die Studiendauer flexibel Ihren Bedürfnissen anpassen

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Lehrgang direkt vom Bildungsanbieter BTB Bildungswerk für therapeutische Berufe anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Das Bildungswerk für therapeutische Berufe kann auf eine über 30-jährige Erfahrung in der therapeutischen Erwachsenenbildung zurückblicken. Wir bieten Ihnen Lehrgänge und Ausbildungen in den Bereichen Gesundheitsvorsorge, Beratung, Therapie, Pflege und Sport an. Dies sind laut aktuellen Untersuchungen besonders schnell wachsende Berufsfelder in Deutschland und bieten Ihnen beste Zukunftschancen! Unter dem Dach des Bildungswerkes für therapeutische Berufe finden Ausbildungen und Lehrgänge in therapeutischen und beratenden Berufen im Gesundheitswesen statt. Die Ausbildungen und Lehrgänge sind konzipiert als Fernlehrgänge, die mit zahlreichen Praxis- und Präsenzveranstaltungen kombiniert werden.

Durch das BTB-Ausbildungssystem können die theoretischen Grundlagen durch eine spezielle Kombination von Studienbriefen, begleitender Fachliteratur, Webinaren und multimedialen Anteilen bequem zu Hause erarbeitet werden. Das spart Zeit und Geld! Die Präsenzseminare werden von Dozenten mit langjähriger Berufserfahrung in ihrem Fachgebiet geleitet. Sie finden in der Regel an Wochenenden und an Orten statt, die auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln bequem zu erreichen sind. Die Termine werden Ihnen langfristig vorher bekanntgegeben, so dass Sie ohne Stress planen können.

BTB-Berufswegweiser - Gehen Sie mit uns auf Erfolgskurs!

Der Eignungs- und Lerntypentest vereinfacht Ihre Wahl der optimalen Weiterbildung sowie Wissensaneignung und der Fortbildungskompass liefert Lehrgangsideen. Zu unserem Berufswegweiser gelangen Sie unter https://www.btb.info/berufswegweiser

Kontakt

BTB Bildungswerk für therapeutische Berufe

Lobirke 1
42857 Remscheid
Deutschland

E-Mail: kontakt@btb.info
Tel.: 02191 / 46431-0