Anzeige
sgd-Abschlusszeugnis

Mentaltrainer

Informationsmaterial anfordern
Lehrgang
Institut
16 Monate
berufsbegleitend
Fernlehrgang

Der Fernlehrgang

Was wir denken, bestimmt unser Handeln und unseren Erfolg. Die eigenen Gedanken steuern und mit Leichtigkeit erfolgreich sein – dies kann mit Mentaltraining gelingen. Firmen nutzen es schon lange, um die Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter zu steigern. Immer mehr Privatanwender setzen Mentaltraining auch zur Bewältigung kräftezehrender Aufgaben außerhalb des Berufs ein. Von Trainern, Coaches, Therapeuten und Pädagogen werden heute Kenntnisse im Mentaltraining erwartet. Die in vielen Studien nachgewiesene Wirkung des Mentaltrainings verlangt indes eine fundierte Ausbildung – und die erhalten Sie mit diesem Lehrgang.

Nachdem Sie psychologisches, physiologisches und neurologisches Hintergrundwissen erworben haben, befassen Sie sich mit speziellen Methoden des Mentaltrainings wie Body Scan, EMDR, Reframing oder NLP-Tools. Sie lernen, Ihre Stimme und Sprechweise zu einem wirksamen Trainingsinstrument zu machen. Sie werden das Mentaltraining von der didaktisch-methodischen Planung bis zur Durchführung beherrschen und an die Anforderungen von Privat- und Firmenkunden anpassen können. Schließlich vermitteln wir Ihnen noch die Grundsätze des Marketings, denn das beste Mentaltraining nützt nichts, wenn niemand davon weiß.

Zielgruppe

Der Lehrgang „Mentaltrainer/in“ ist ideal:

  • für Personen mit medizinisch-therapeutischen Berufen wie Ärzte, Heilpraktiker, Psychotherapeuten, Physiotherapeuten, Logopäden, Musiktherapeuten, Ergotherapeuten,
  • für Personen mit psychologisch orientierten Berufen (Therapeuten, Coaches),
  • für Personen mit lehrenden oder beratenden Berufen, die Mentaltraining im Rahmen ihrer Tätigkeit oder nebenberuflich einsetzen möchten, etwa Trainer, Sozialpädagogen, Erzieher, Sport- und Gymnastiklehrer, Yogalehrer, Kinesiologen, NLP-Berater, Gesundheitsberater.

Lernstoff

  • Einführung 
  • Neurologisches Grundwissen und Visualisierung 
  • Klassische Entspannungsverfahren: Autogenes Training und Progressive Muskelrelaxation
  • Elemente aus der Kinesiologie 
  • Das Wahrnehmungssystem 
  • Kommunikation 
  • Der Veränderungsprozess 
  • Ressourcenarbeit 
  • Stimm- und Sprechtraining 
  • Mentalcoaching für Beruf und Erfolg 
  • Stressmanagement 
  • Sport- und Bewegungscoaching 
  • Mentaltraining für Künstler 
  • Mentaltraining für Kinder 
  • Diverse Trainingsansätze 
  • Der Schritt in die Praxis

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Teilnahmevoraussetzungen für den Kurs „Mentaltrainer/in":
Sie sollten einen mittleren Bildungsabschluss besitzen sowie Berufserfahrung in einer behandelnden, beratenden oder lehrenden Tätigkeit. Außerdem sollten Sie Freude am Umgang mit Menschen haben.

Erforderliche Arbeitsmittel:
Sie sollten die Möglichkeit haben, die Lösungen zu Ihren mündlichen Einsendeaufgaben als MP3-Datei aufzunehmen. Darüber hinaus benötigen Sie ein CD-Player oder einen Standard-Multimedia-PC.

Studienbeginn und Studiendauer:
Sie können jederzeit mit dem Kurs „Mentaltrainer/in“ beginnen. Der Kurs dauert 16 Monate bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von rund 10 Stunden. Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen, denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice von 24 Monaten. Dieser Service ist bereits in Ihrer Studiengebühr enthalten. Eine weitere kostenlose Verlängerung ist nach individueller Absprache möglich.

Seminar:
Wenn Sie zusätzlich zum sgd-Abschlusszeugnis „Mentaltraining“ auch das sgd-Zertifikat „Mentaltrainer/in“ erwerben wollen, nehmen Sie an einem dreitägigen Präsenzseminar teil. Hier werden Sie unter der Anleitung erfahrener Dozenten Ihr Wissen vertiefen und vor allem praktisch anwenden. Dabei kommen Vorträge, Demonstrationen, Kleingruppenübungen und Diskussionen zum Einsatz. Die Seminarkosten sind bereits in Ihrer Lehrgangsgebühr enthalten.

Ihr Abschluss:
Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme und als Bestätigung Ihrer Leistungen das sgd-Abschlusszeugnis. Wenn Sie zusätzlich am Seminar teilgenommen haben, erhalten Sie das sgd-Zertifikat. Auf Wunsch stellen wir Ihnen dieses auch in englischer Sprache als international verwendbares Dokument aus. Diese Abschlüsse sind in Wirtschaft, Industrie und Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt. Der Lehrgang „Mentaltrainer/in“ ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht in Köln unter der Nummer 7276014 geprüft und staatlich zugelassen.

Das garantieren wir

  • Ihr sgd-Kurs ist staatlich geprüft und zugelassen.
  • Persönliche Betreuung durch das sgd-Beratungsteam.
  • Kontakt zu Ihren Fernlehrern – rund um die Uhr.
  • Korrekturen und Beurteilungen Ihrer Aufgaben – per Post oder per E-Mail.
  • Portofreie Lernmaterialsendungen.
  • Zugang zum Online-Campus waveLearn.
  • Keine Erhöhung der Studiengebühren während der Dauer Ihres Kurses.
  • Das sgd-Abschlusszeugnis als Nachweis für Ihren erfolgreichen Abschluss.
  • Vier volle Wochen kostenlos und unverbindlich testen.

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Lehrgang direkt vom Bildungsanbieter sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Bildung für alle, die vorher keine Chance dazu hatten – mit diesem Anspruch gründete Werner Kamprath 1948 die Studiengemeinschaft Darmstadt. Der Bedarf war groß, denn durch die Kriegsjahre waren nicht genügend qualifizierte Arbeitskräfte für die wieder anlaufende Wirtschaft vorhanden. Für lange Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen in Vollzeit war meist keine Zeit, da der tägliche Lebensunterhalt verdient werden musste. Mit seinem Konzept, Lerninhalte für anerkannte Abschlüsse so aufzubereiten, dass sie im Selbststudium berufsbegleitend erworben werden können, traf Werner Kamprath genau den Bedarf am Markt. Neben der inhaltlichen und didaktischen Qualität lag der Fokus der sgd vom ersten Tag an auf einem hohen Maß an Service und Betreuung für die Lernenden.

Heute belegen auch Zertifizierungen nach den international anerkannten Normen ISO 9001 und ISO 29990, TÜV Süd Servicequalität sowie AZWV/AZAV die hohen Service- und Qualitätsstandards der sgd. Über 65 Jahre nach ihrer Gründung zählt die sgd über 900 000 Kursteilnehmer insgesamt. Heute bilden sich ca. 60 000 Kunden jährlich bei der sgd weiter. Das Studienprogramm umfasst derzeit über 200 Kurse in den Bereichen Schulabschlüsse, Sprachen, Wirtschaft, Technik, Informatik und Digitale Medien, Allgemeinbildung sowie Kreativität, Persönlichkeit und Gesundheit – viele davon mit staatlich und öffentlich-rechtlich anerkannten Abschlüssen.

Kontakt

sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt

Hilpertstraße 31
64295 Darmstadt
Deutschland

E-Mail: beratung@sgd.de
Tel.: 0800-806 60 00