Anzeige
Professional Certificate (PC)

Professional Software Engineering

Informationsmaterial anfordern
Lehrgang
Hochschule
12 Monate
berufsbegleitend
Fernlehrgang

Der Fernlehrgang

Im Rahmen der akademischen Weiterbildung Professional Software Engineering werden Sie in der Entwicklung von Softwaresystemen ausgebildet. Sie lernen die Grundlagen und Konzepte von Programmiersprachen kennen. Die objektorientierte und prozedurale Programmierung erlernen Sie im Rahmen der Programmiersprachen C#, C, C++ und Java. Für die Softwareentwicklung sind Kenntnisse über Datenbanksysteme und Datenbanksprachen notwendig sowie das Know-how zur Erstellung von Datenmodellen und die Umsetzung in relationale Datenbankmodelle. Eine zentrale Rolle während des gesamten Lebenszyklus spielen die Prinzipien und Methoden des Software Engineering.

Sie lernen Softwareprojekte zu planen und die Planung in die Praxis umzusetzen, wobei ein besonderer Fokus auf die Konzeption und den Entwurf gerichtet ist. Bei der Abwicklung von Projekten spielt die Projektarbeit eine wichtige Rolle. Sie erhalten einen vollständigen Überblick über das Thema Projektmanagement für die Organisation, Durchführung und Auswertung von Projekten. Mit dem Thema Führung und Kommunikation wird Ihr Know-how für eine erfolgreiche Tätigkeit im Bereich des Professional Software Engineering abgerundet. Das abschließende Hochschulzertifikat (Professional Certificate) dokumentiert Ihre erfolgreiche berufsbegleitende Weiterbildung auf Hochschulniveau.

Berufsbild und Karrierechancen

Sollten Sie später an einer Hochschule ein Studium aufnehmen, können die Creditpoints, die Sie mit diesem weiterbildendem Studium erlangen, unter bestimmten Voraussetzungen angerechnet werden und so Ihr Hochschulstudium verkürzen. Es können bis zu 45 Creditpoints angerechnet werden.

Ausbildungsschwerpunkte

Einführungsprojekt

  • Sie erarbeiten unter Anleitung des Dozenten eine Entwicklungsaufgabe, die Kenntnisse und Ideen aus der Informatik erfordert.

Grundlagen der Informatik

  • Datentypen, Datenstrukturen (insbesondere Bäume und Graphen) und ihre Klassifikationen, Algorithmen (insbesondere Hashverfahren, Sortierverfahren und Suchverfahren), Kodierungstheorie, Kryptographie

Grundlagen der objektorientierten Programmierung

  • Einführung in die objektorientierte Programmierung mit C#, Datentypen, Ein- und Ausgabe, Ausdrücke und Operatoren, Steuerstrukturen, Verweistypen, Arrays, Definition von Klassen und Methoden, Vererbung, Schnittstellen, Strukturen, Aufzählungen, Überladung von Operatoren, Exceptions, Multithread Programmierung, Assemblies, Grafikdarstellung, Programmierung mit WinForm-Steuerelementen

Weiterführende Programmierung

  • Programmierung mit C, C++ und Java

Software Engineering

  • Grundlegende Definitionen, Phasenmodelle, Planungs- und Entwicklungsphasen, Werkzeuge, Erstellung eines Pflichtenheftes, Semantische Datenmodellierung, Projektplan, UML, Entwurfsmuster, Ziele des Architekturentwurfs, Aufgaben des SW-Architekten, Entwurf und Dokumentation von Architekturen, Beschreibungstechniken und Sichten (Konzeptsicht, Modulsicht, Laufzeitsicht)

Datenbanksysteme

  • Grundlagen von Datenbanksystemen, Datenbanksprachen, Datensicherheit, Benutzeroberflächen, Makros

Projektmanagement, Führung und Kommunikation

  • Projektmanagement
    Begriffe und Grundlagen, Organisation von Projekten, Projektsteuerung und –controlling, Projektleiter und Projektgruppe, Projektkommunikation, Projektphasen
  • Kommunikation und Führung
    Kommunikationsmodelle, Menschliche Kommunikation, Moderation - Philosophie und Methoden, Anforderungen an Führungskräfte, Führungsverhalten, Schlüsselqualifikationen, kooperative Führung, Konfliktmanagement, Teamentwicklung und Mitarbeitermotivation

Projektarbeit

  • Sie bearbeiten ein Projekt aus Ihrem unmittelbaren beruflichen Handlungsfeld. Die Projektarbeit wird als Gruppenarbeit durchgeführt. Nach Abschluss des Projektes werden die Erfahrungen in einem schriftlichen Projektbericht und im Rahmen einer mündlichen Projektpräsentation reflektiert.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Professional Software Engineering ist ein weiterbildendes Studium, das keinen spezifischen Zulassungsvoraussetzungen unterliegt. Die Fachinhalte werden auf akademischem Niveau vermittelt.

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Lehrgang direkt vom Bildungsanbieter Wilhelm Büchner Hochschule anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Die Wilhelm Büchner Hochschule versteht sich als innovative, interdisziplinär ausgerichtete Hochschule für Technik. Ihre Kernbereiche sind Ingenieurwissenschaften, Informatik, Digitale Medien und Technologiemanagement. Als Fernhochschule bietet sie insbesondere Berufstätigen durch eine hochgradige Individualisierung und Flexibilität den idealen Weg zu einem Hochschulabschluss neben dem Beruf. Die qualitativ hochwertige Lehre und persönliche Betreuung der Studierenden in allen Phasen des Studiums sind Markenzeichen der Hochschule. Die Hochschule sieht als Basis für ihre wissenschaftliche Innovation die kontinuierliche Weiterentwicklung von strukturierter Forschung unter Einbindung aller Fachbereiche. Forschung an der Wilhelm Büchner Hochschule beinhaltet sowohl fachspezifische als auch fernstudien- und weiterbildungsspezifische Themen. Unsere Studierenden erwerben profundes Fachwissen und Schlüsselkompetenzen, die sie für Fach- und Führungsaufgaben auch auf internationaler Ebene qualifizieren.

Kontakt

Wilhelm Büchner Hochschule

Ostendstraße 3
64319 Pfungstadt
Deutschland

E-Mail: beratung@wb-fernstudium.de
Tel.: 0800-924 10 00