Anzeige
sgd-Abschlusszeugnis

Steuerberater - Vorbereitungskurs

Informationsmaterial anfordern
Lehrgang
Institut
24 Monate
berufsbegleitend
Fernlehrgang

Der Fernlehrgang

Das Steuerrecht hat sich zu einer komplizierten Rechtsmaterie entwickelt. Die Gesetzgebung ist so komplex, dass sich kaum noch jemand ohne professionelle Unterstützung hindurchfindet. Für steuerpflichtige Personen und Unternehmen besteht daher ein hoher Beratungsbedarf, aus dem sich für Steuerberater vielseitige Betätigungsfelder ergeben. Der Aufgabenbereich geht heute weit über die reine Hilfeleistung in Steuersachen hinaus: Vor allem bei betriebswirtschaftlichen Beratungen gewinnt die Unterstützung durch den Steuerberater zunehmend an Bedeutung. Mit dem Examen in der Tasche eröffnen Sie sich somit eine große Bandbreite an beruflichen Chancen: freiberuflich mit eigenem Büro oder als Kooperationspartner und oft auch als Spezialist einer Sozietät bzw. als Angestellter in betrieblichen Schlüsselpositionen.

Sie erwerben das branchenunabhängige Fachwissen, das Sie heute als Steuerberater/in im Beruf brauchen. Gleichzeitig vermitteln wir Ihnen gezielt bundeseinheitlich geltende Kenntnisse, die Sie zum Bestehen der Prüfung zur Steuerberaterin bzw. zum Steuerberater vor dem Landesfinanzministerium beherrschen müssen.

Zielgruppe

Der Lehrgang Steuerberater/in - Vorbereitungskurs ist ideal:

  • wenn Sie aus einem steuer- bzw. aus einem wirtschaftsberatenden oder kaufmännischen Beruf kommen,
  • wenn Sie ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einer wirtschaftswissenschaftlichen Fachrichtung haben,
  • wenn Sie sich mit einer eigenen Kanzlei selbstständig machen oder in eine Sozietät einsteigen möchten,
  • wenn Sie in einem Unternehmen angestellt tätig sind und Ihren Aufstieg planen.

Lernstoff

  • Steuerliches Verfahrensrecht 
  • Einführung in das Steuerwesen 
  • Allgemeines Steuerrecht 
  • Abgabenordnung 
  • Finanzgerichtsordnung 
  • Steuern vom Einkommen und Ertrag 
  • Steuerliche Gewinnermittlung 
  • Körperschaftsteuer 
  • Gewerbesteuer 
  • Umwandlungssteuergesetz 
  • Zulagengesetze und sonstige Steuern 
  • Bewertungsrecht 
  • Erbschaftssteuer 
  • Grundsteuer 
  • Schenkungssteuer 
  • Allgemeines zum Grundvermögen
  • Verbrauch- und Verkehrssteuern 
  • Umsatzsteuer 
  • Internationales Steuerrecht 
  • Doppelbesteuerung 
  • Außensteuergesetz 
  • Das Rechtswesen 
  • Recht 
  • Betriebswirtschaft 
  • Finanzwesen 
  • Rechnungswesen 
  • Volkswirtschaft 
  • Berufsrecht 
  • Steuerberatungsgesetz 
  • Berufsordnung

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Teilnahmevoraussetzungen für den Kurs Steuerberater/in - Vorbereitungskurs:
Für die Lehrgangsteilnahme benötigen Sie ein wirtschaftswissenschaftliches oder juristisches Studium plus praktische Berufserfahrung. Oder eine kaufmännische Ausbildung oder eine Ausbildung als Bilanzbuchhalter/in bzw. als Steuerfachwirt/in.

Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung:
Für die Prüfung vor dem Landesfinanzministerium brauchen Sie:

  1. ein rechtswissenschaftliches oder ein Hochschulstudium mit wirtschaftswissenschaftlicher Fachrichtung (mind. 8 Semester) plus 2 Jahre Berufspraxis (bei weniger als 8 Semestern benötigen Sie 3 Jahre Berufspraxis) oder
  2. eine kaufmännische Ausbildung plus 10 Jahre Berufspraxis oder
  3. eine erfolgreich abgelegte Prüfung zum geprüften Bilanzbuchhalter/Steuerfachwirt plus 7 Jahre Berufspraxis oder
  4. 7 Jahre Berufspraxis als Beamter des gehobenen Dienstes oder vergleichbarer Angestellter der Finanzverwaltung.

Die geforderte Berufspraxis muss sich in einem Umfang von mindestens 16 Wochenstunden auf das Gebiet der von den Bundes- oder Landesfinanzbehörden verwalteten Steuern erstrecken. Nähere Informationen erteilt Ihnen Ihre zuständige Steuerberaterkammer. Alle Voraussetzungen müssen erst am Lehrgangsende erfüllt sein.

Studienbeginn und Studiendauer:
Sie können jederzeit mit dem Kurs Steuerberater/in - Vorbereitungskurs beginnen. Der Kurs dauert 24 Monate. Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen. Denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice von 36 Monaten. Dieser Service ist bereits in Ihrer Studiengebühr enthalten und kostet nichts extra. Eine weitere kostenlose Verlängerung ist nach individueller Absprache möglich.

Ihr Abschluss:
Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme und als Bestätigung Ihrer Leistungen das sgd-Abschlusszeugnis. Auf Wunsch stellen wir Ihnen dieses auch in englischer Sprache aus. Dieser Abschluss ist in Wirtschaft, Industrie sowie Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt. Wenn Sie die staatliche Prüfung erfolgreich abgelegt haben, erhalten Sie das Zertifikat der Steuerberaterkammer und sind berechtigt, die Berufsbezeichnung Steuerberater/in zu führen. Der Lehrgang Steuerberater/in - Vorbereitungskurs ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht in Köln unter der Nummer 547803 geprüft und staatlich zugelassen.

Seminare:
Als Ergänzung bieten wir Ihnen 4 Seminare von insgesamt 115 Stunden Dauer an. Die Seminare werden von unserem Kooperationspartner, der Akademie für Steuer- und Wirtschaftsrecht in Mainz, durchgeführt. Wenn Sie die Prüfung vor dem Landesfinanzministerium ablegen möchten, ist die Teilnahme an dem letzten Seminar mit 33 Stunden verpflichtend, jedoch gebührenfrei. Der Direktunterricht dient der gezielten Prüfungsvorbereitung sowie der Übung und Festigung von Fach- und Methodenkompetenz.

Das garantieren wir

  • Ihr sgd-Kurs ist staatlich geprüft und zugelassen.
  • Persönliche Betreuung durch das sgd-Beratungsteam.
  • Kontakt zu Ihren Fernlehrern – rund um die Uhr.
  • Korrekturen und Beurteilungen Ihrer Aufgaben – per Post oder per E-Mail.
  • Portofreie Lernmaterialsendungen.
  • Zugang zum Online-Campus waveLearn.
  • Keine Erhöhung der Studiengebühren während der Dauer Ihres Kurses.
  • Das sgd-Abschlusszeugnis als Nachweis für Ihren erfolgreichen Abschluss.
  • Vier volle Wochen kostenlos und unverbindlich testen.

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Lehrgang direkt vom Bildungsanbieter sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Bildung für alle, die vorher keine Chance dazu hatten – mit diesem Anspruch gründete Werner Kamprath 1948 die Studiengemeinschaft Darmstadt. Der Bedarf war groß, denn durch die Kriegsjahre waren nicht genügend qualifizierte Arbeitskräfte für die wieder anlaufende Wirtschaft vorhanden. Für lange Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen in Vollzeit war meist keine Zeit, da der tägliche Lebensunterhalt verdient werden musste. Mit seinem Konzept, Lerninhalte für anerkannte Abschlüsse so aufzubereiten, dass sie im Selbststudium berufsbegleitend erworben werden können, traf Werner Kamprath genau den Bedarf am Markt. Neben der inhaltlichen und didaktischen Qualität lag der Fokus der sgd vom ersten Tag an auf einem hohen Maß an Service und Betreuung für die Lernenden.

Heute belegen auch Zertifizierungen nach den international anerkannten Normen ISO 9001 und ISO 29990, TÜV Süd Servicequalität sowie AZWV/AZAV die hohen Service- und Qualitätsstandards der sgd. Über 65 Jahre nach ihrer Gründung zählt die sgd über 900 000 Kursteilnehmer insgesamt. Heute bilden sich ca. 60 000 Kunden jährlich bei der sgd weiter. Das Studienprogramm umfasst derzeit über 200 Kurse in den Bereichen Schulabschlüsse, Sprachen, Wirtschaft, Technik, Informatik und Digitale Medien, Allgemeinbildung sowie Kreativität, Persönlichkeit und Gesundheit – viele davon mit staatlich und öffentlich-rechtlich anerkannten Abschlüssen.

Kontakt

sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt

Hilpertstraße 31
64295 Darmstadt
Deutschland

E-Mail: beratung@sgd.de
Tel.: 0800-806 60 00