Anzeige
Hochschulzertifikat

Transport- und Logistikrecht

Informationsmaterial anfordern
Kurs
Hochschule
6 Monate
berufsbegleitend
Fernlehrgang

Der Hochschulkurs

Die Logistik hat sich längst zum weltumspannenden Aktionsfeld entwickelt. Die Transformation von Informationen, Waren und Gütern berührt dabei eine Vielzahl rechtlicher Normen, Ordnungen und Gesetze im nationalen und internationalen Kontext. In der Logistik ist hierbei neben fundierten Kenntnissen über die rechtlichen Grundlagen des Geschäftslebens auch die Vertrautheit mit den nationalen und internationalen Rechtsnormen notwendig. Darüber hinaus benötigen Verantwortliche spezifizierte Kenntnisse über internationale Lieferverträge und selbstverständlich über nationales und internationales Transport- und Logistikrecht. In diesem Hochschulkurs erlangen Sie zunächst ein breit aufgestelltes Grundlagenwissen im Bereich des allgemeinen Wirtschaftsrechts mit einem Schwerpunkt auf die für Transport, Logistik und Supply Chain Management relevanten Bereiche.

Darauf aufbauend machen Sie sich umfassend mit den Spezialgebieten des nationalen und internationalen Transportrechts sowie des Logistikrechts vertraut. Nach erfolgreichem Abschluss sind Sie in der Lage, in sämtlichen Unternehmen – ob Handel, Industrie, Logistikdienstleistung, Reedereien oder öffentlichen Organisationen – kompetent an der Schnittstelle der betroffenen Disziplinen zu agieren und als zentraler Ansprechpartner komplexe Fragestellungen zu beantworten.

Zielpublikum

Mit diesem Hochschulkurs erlangen Sie das erforderliche Fachwissen in den Bereichen Wirtschafts-, Transport- und Logistikrecht, um Rechts- und Vertragsfragen der Logistik kompetent zu bearbeiten und zu lösen.

Auszüge aus den Lerninhalten

Wirtschaftsrecht

  • Einführung in das Wirtschaftsrecht
  • Privatrecht
  • Abschluss von Verträgen
  • Recht der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)
  • Kauf- und Werkvertrag
  • Folgen von Vertragsverletzungen
  • Zahlungsformen im nationalen und internationalen Zahlungsverkehr
  • Recht der Personengesellschaften und Körperschaften
  • Das UN-Kaufrecht
  • Kreditsicherung im In- und Ausland
  • Gestaltung von Auslandslieferverträgen

Transport- und Logistikrecht

  • Rechtsquellen des Transport- und Logistikrechts
  • Aufbau des nationalen und internationalen Transportrechts
  • Fracht- und Transportverträge
  • Speditions- und Lagergeschäft/-recht
  • Recht des europäischen Straßentransports
  • Recht des internationalen Bahn- und Lufttransports
  • Binnenschifffahrts- und internationales Seeverkehrsrecht
  • Haftung, Versicherung und Leistungsstörungen in Transport, Lager und Logistik

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Zulassungsvoraussetzungen
Für diesen Hochschulkurs gibt es keine Zulassungsvoraussetzungen, d.h. Sie können sich direkt anmelden und starten.

Hochschulzertifikat mit ECTS
Dieser Hochschulkurs umfasst 10 Credits und schließt mit einem Hochschulzertifikat der Euro-FH ab.

Studienbeginn
Jederzeit

Kostenloser Testmonat
Die ersten 4 Wochen Ihres Fernstudiums können Sie uns kostenlos testen.

Studiendauer
Die Regelstudienzeit beträgt 6 Monate.

Kostenlose Verlängerung
Eine kostenlose Verlängerung der Regelstudienzeit um 3 Monate ist möglich. Genauso ist es möglich, das Fernstudium schneller als in der vorgesehenen Regelstudienzeit abzuschließen.

Anrechenbarkeit
Dieser Hochschulkurs ist grundsätzlich auf ein grundständiges Fernstudium an der Euro-FH anrechenbar.

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Kurs direkt vom Bildungsanbieter Europäische Fernhochschule Hamburg anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Die Europäische Fernhochschule Hamburg ist vom Bundesland Hamburg durch die Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung (BWFG) staatlich anerkannt. Damit ist die vollkommene Gleichwertigkeit unserer Studienabschlüsse mit Abschlüssen staatlicher Fachhochschulen garantiert. Schon mehr als 6.800 Studienteilnehmer haben sich an der Euro-FH in den internationalen, FIBAA-akkreditierten Studiengängen sowie den Zertifikatskursen mit Hochschulzertifikat eingeschrieben. Die Euro-FH verfügt über Kontakte zu Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Verwaltung. Hierfür wurde eigens ein Kuratorium gegründet, das die Aufgabe hat, die Euro-FH in wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Fragen zu beraten, ihre Zusammenarbeit mit Wissenschaft und Praxis aktiv zu fördern und die Repräsentation der Hochschule nach außen zu unterstützen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Hochschule sich auch in Zukunft eng an den aktuellen Anforderungen der Praxis orientiert.

Kontakt

Europäische Fernhochschule Hamburg

Doberaner Weg 20
22143 Hamburg
Deutschland

E-Mail: studienberatung@Euro-FH.de
Tel.: 0800/33 44 377