Anzeige
ILS-Abschlusszeugnis

Wirtschaftsmediation

Informationsmaterial anfordern
Lehrgang
Institut
12 Monate
berufsbegleitend
Fernlehrgang

Der Fernlehrgang

Sie lernen, strukturierte Verfahren der Streitschlichtung im Rahmen der Mediation professionell anzuwenden und so den gesamten Konfliktregelungsprozess zu steuern und zu moderieren. Dazu werden Sie im Fernlehrgang mit allen Wissensgebieten und Techniken vertraut gemacht, die Sie im Alltag brauchen werden und die Sie zur erfolgreichen Abschlusspräsentation vor einem Expertengremium befähigen. Der Fernlehrgang ist so aufgebaut, dass die bereits in Ihrer praktischen Berufstätigkeit gewonnenen Erfahrungen systematisch vertieft und in allen für die Abschlusspräsentation wichtigen Wissensbereichen erweitert werden. Sie lernen, mit Verständigungs- und Kommunikationsstörungen umzugehen, gewinnen Sicherheit in der Entwicklung von Strategien für die erfolgreiche Intervention in Konfliktsituationen und werden auch mit den rechtlichen Rahmenbedingungen der Wirtschaftsmediation vertraut gemacht.

Berufsbild und Zielgruppe

Als Wirtschaftsmediator kommt Ihnen die wichtige Aufgabe zu, bei Konflikten mit Kunden, Geschäftspartnern, Verbrauchern sowie bei unternehmensinternen Streitfällen zwischen den Konfliktparteien zu vermitteln und diese zu einer einvernehmlichen Konfliktlösung zu führen. Damit lassen sich drohende Eskalationen verhindern, die ansonsten teuer und zeitaufwendig werden, oft zu langwierigen Gerichtsverfahren führen und in vielen Fällen zerstörte geschäftliche Beziehungen oder gar den Verlust guter Kunden nach sich ziehen. Kenntnisse in Wirtschaftsmediation werden deshalb von Unternehmen zunehmend nachgefragt und eröffnen interessante Perspektiven der beruflichen Weiterentwicklung.

Der Fernlehrgang Wirtschaftsmediation spricht Personen an, die souverän mit Streit und Konflikten im Unternehmen umgehen wollen. Beispielsweise Mitarbeiter und Führungskräfte aus allen Bereichen und Hierarchien eines Unternehmens, die gelegentlich oder regelmäßig mit externen und internen Konfliktfällen konfrontiert werden - unter anderem mit Fällen, wie sie im Personalwesen oder in Rechtsabteilungen typisch sind. Auch freien Beratern, Coachs oder Rechtsanwälten ermöglicht der Fernlehrgang, die eigenen Qualifikationen im Rahmen einer Weiterbildung zu erweitern.

Ausbildungsschwerpunkte

Grundlagen der Wirtschaftsmediation

  • Historische Entwicklung der Wirtschaftsmediation
  • Möglichkeiten und Anwendungsgebiete von Mediationsverfahren
  • Definitionen, Begriffe, Prinzipien
  • Rolle, Ziele und Haltung des Mediators

Kommunikation in der Wirtschaftsmediation

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Gewalt- und aggressionsfreie Kommunikation
  • Kommunikation als Führungsinstrument
  • Moderation

Methoden, Instrumente und Techniken in der Wirtschaftsmediation

  • Vermitteln, verhandeln, vereinbaren
  • Konfliktdiagnose und Konfliktinterventionen
  • Perspektivwechsel in der Mediation
  • Bearbeitung der ersten Fallstudie

Gestaltung und Durchführung eines Mediationsverfahrens

  • Anbahnung der Mediation
  • Phasen des Mediationsverfahrens und ihre Gestaltung
  • Stressmanagement
  • Abschlussvereinbarung

Komplexe Mediationsverfahren im organisatorischen Raum

  • Führung und Organisationsentwicklung
  • Entstehung und Dynamik organisatorischer Konflikte
  • Mehrparteienmediation
  • Bearbeitung der zweiten Fallstudie

Rechtliches Umfeld des Wirtschaftsmediators

  • Recht im unternehmerischen Alltag
  • Recht in der Wirtschaftsmediation

Wirtschaftliches Umfeld des Mediators und Marketing

  • Management der Wirtschaftsmediation
  • Führungstechniken und Führungsinstrumente
  • Marketing für Wirtschaftsmediatoren
  • Präsentation und optische Rhetorik

Praxis des Wirtschaftsmediators

  • Fallstudie: Konflikte und Lösungen im Personalbereich
  • Fallstudie: Konflikte und Lösungen zwischen Unternehmen und Dienstleistern bzw. Lieferanten
  • Fallstudie: Konflikte und Lösungen zwischen Unternehmen und Kunden

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Teilnahmevoraussetzungen
Sie sollten Berufserfahrung (mind. 2 Jahre), Lebenserfahrung, Moderationserfahrung sowie eine berufliche Qualifizierung für den Lehrgang mitbringen. Bei diesem Lehrgang handelt es sich um eine Zusatzqualifikation zu einem ausgeübten oder noch auszuübenden Beruf.

Lehrgangsbeginn
Jederzeit - 4 Wochen kostenlos testen

Lehrgangsdauer
12 Monate, wobei Sie wöchentlich etwa 8 Stunden benötigen. Sie können jedoch auch schneller vorgehen oder sich Zeit lassen; die Regelstudienzeit dürfen Sie um 6 Monate kostenlos überschreiten.

Umfang des Studienmaterials
27 Studienhefte, 1 Begleitheft und 2 CBT-Software-Pakete (Computer Based Training)

Erforderliche Arbeitsmittel
Standard-Multimedia-PC mit Internetzugang (nicht in der Studiengebühr enthalten)

Studienabschluss
Der erfolgreiche Abschluss wird mit dem ILS-Abschlusszeugnis bestätigt. Auf Wunsch stellen wir es Ihnen auch als international verwendbares ILS-Certificate in englischer Sprache aus.

Ihre Vorteile

  • 4 Wochen kostenlos testen: Lernen Sie Ihre Studienunterlagen und Ihre persönlichen Fernlehrer kennen
  • Mit Zugang zum Online-Studienzentrum für vernetztes Lernen
  • Optionale Vorbereitungsseminare zur IHK-Abschlusspräsentation
  • Das ILS-PlusPrinzip: Mit modernen Methoden zum Studienerfolg

 

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Lehrgang direkt vom Bildungsanbieter ILS - Institut für Lernsysteme anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Das Institut für Lernsysteme (ILS) wurde 1977 in Hamburg gegründet und verfügt über jahrzehntelange Erfahrung und Kompetenz in der Erwachsenenbildung. Im Jahr 2003 hat das ILS mit der Europäischen Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) eine Fernhochschule ins Leben gerufen, die das betriebswirtschaftliche Angebot um viele attraktive Bachelor- und Master-Abschlüsse erweitert. Die Entscheidung für den richtigen Weiterbildungspartner ist eine Vertrauenssache. Das ILS bietet Ihnen die Sicherheit Deutschlands größter Fernschule. Über 200 staatlich zugelassene Fernlehrgänge, mehr als 700 Tutoren, Studienleiter und Mitarbeiter sowie rund 80.000 Studienteilnehmer jährlich machen das 1977 gegründete ILS zur größten Fernschule Deutschlands. In sechs Lehrinstituten führen wir Sie zu staatlichen, öffentlich-rechtlichen und institutsinternen Abschlüssen.

Laut einer aktuellen forsa-Studie ist das ILS auch bei Personalentscheidern die mit Abstand bekannteste Fernschule in Deutschland. Ein großer Vorteil für Sie, denn man wird immer darauf achten, bei welchem Bildungsanbieter Sie Ihren Abschluss erworben haben. Auch Großunternehmen wie Deutsche Bank oder Deutsche Bahn setzen auf die Qualität unserer Fernkurse. Das ILS wurde außerdem vom Auswärtigen Amt damit beauftragt, deutsche Kinder im Ausland per Fernunterricht zu betreuen.

Kontakt

ILS - Institut für Lernsysteme

Doberaner Weg 18 - 22
22143 Hamburg
Deutschland

E-Mail: kursinfo@ils.de
Tel.: 0800 123 44 77