Master Biomathematik 2 Studiengänge

      Master Biomathematik 2 Studiengänge

      Deutschland
      2 Studiengänge
      Österreich
      0 Studiengänge
      Schweiz
      0 Studiengänge
      Fernstudium
      0 Studiengänge

      Inhaltsverzeichnis

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige

      Typische Lehrveranstaltungen

      Berufsaussichten nach dem Master-Studium Biomathematik

      Absolventen und Absolventinnen des Master-Studiums Biomathematik werden beruflich in allen Branchen und Industrie tätig, die einen Bedarf an biomathematischer Modellbildung haben. So arbeiten Biomathematiker und Biomathematikerinnen zum Beispiel in der Medizintechnik, der Biotechnologie oder der pharmazeutischen Industrie. Aber auch das Riskomanagement und die Planung, Konzeptionierung und Durchführung klinischer Studien sind potenzielle Beschäftigungsfelder für Absolventen und Absolventinnen der Biomathematik. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit der Selbstständigkeit als Dienstleister bzw. Dienstleisterin biomathematischer Verfahren. Zu den Aufgabengebieten von Biomathematikern und Biomathematikerinnen zählt die Mustererkennung in statistischen und bewegten Bildern, die Vorhersage mittels Biosimulation sowie die Entwicklung von statistischen und mathematischen Modellen in biowissenschaftlichen Kontexten.