Master Limnologie studieren
2 Master-Studiengänge

Limnologie | Master

Das Master-Studium Limnologie

Die Limnologie befasst sich als Umweltwissenschaft mit Binnengewässern als Ökosystemen. Dazu untersucht sie strukturelle, stoffliche, energetische sowie biotische Aspekte, mit dem Ziel einer Quantifizierung der Prozesse. Unter die Untersuchungsobjekte fallen nun nicht nur stehende Gewässer, wie Seen, Teiche oder Weiher, sondern auf fließende Gewässer, wie Flüsse oder Bäche, sowie Grundwasserkörper. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Süßwasser- oder Salzwassersysteme handelt, solange es sich nicht um Ozeane handelt, die von der Ozeanographie untersucht werden. Zu den vermittelten fachlichen Inhalten des Master-Studiums Limnologie zählen einerseits biologische Disziplinen wie Umweltmikrobiologie oder Ökologie, aber auch chemische Fachgebiete wie Geochemie oder Umweltanalytik. Außerdem behandelt das Master-Studium Limnologie auch Themen der Bereiche komplexe Systeme, Umweltmodellierung oder Geophysik.

Voraussetzungen für das Master-Studium Limnologie

Für ein Master-Studium im Bereich Limnologie ist in erster Linie ein Hochschulabschluss auf mindestens Bachelor-Niveau in Limnologie, Umweltwissenschaften, Hydrologie oder einer äquivalenten Naturwissenschaft mit Umweltbezug von mindestens sechs Semestern Regelstudienzeit erforderlich. Englischsprachige Master-Studiengänge im Bereich Limnologie erfordern einen Nachweis der Englisch-Kenntnisse durch gängige Zertifikate (TOEFL, IELTS, CAE). Neben diesen allgemeinen Kriterien können je nach Hochschule facheinschlägige Praktika und Motivationsschreiben erforderlich sowie örtliche Zulassungsbeschränkungen (NC nach Abschlussnote des Bachelor-Studiums) und Eignungsfeststellungsverfahren gegeben sein.

Berufsaussichten nach dem Master-Studium Limnologie

Absolventen und Absolventinnen des Master-Studium Limnologie arbeiten zum Beispiel in der Umweltplanung bei Behörden und Ämtern, in der Umweltbildung, bei Planungsbüros, mittelständischen Unternehmen der Binnenfischerei und -fischzucht oder in der Politikberatung. Aber auch private, staatliche und nichtstaatliche Organisationen, ob national oder international (bei der Europäischen Kommission, der UNESCO, der FAO oder der International River Commission etwa), in staatlichen und nichtstaatlichen Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit, Umweltorganisationen oder im Consultingbereich. Der aber wohl größte Bereich der Berufsperspektiven erstreckt sich, nach einer dem Master-Studium anschließenden Promotion, auf die Forschung und Lehre. Neben Fachhochschulen und Universitäten bieten sich in diesem Kontext auch öffentliche und private Forschungseinrichtungen als potenzielle Arbeitgeber an.

War diese Seite hilfreich?

Master Limnologie studieren in Deutschland

Limnologie Master Studium Deutschland (1 Studiengang)

Alle Studienorte in den Bundesländern


Limnologie Master Studium Hamburg (1 Studiengang) - studieren in Hamburg

Alle Studienorte in Deutschland


Limnologie Master Studium Hamburg (Stadt) (1 Studiengang) - studieren in Hamburg

Master Limnologie studieren in Österreich

Limnologie Master Studium Österreich (1 Studiengang)

Alle Studienorte in den Bundesländern


Limnologie Master Studium Wien (1 Studiengang) - studieren in Wien

Alle Studienorte in Österreich


Limnologie Master Studium Wien (Stadt) (1 Studiengang) - studieren in Wien