Master Sport studieren 183 Master-Studiengänge

Deutschland

151 Studiengänge

Österreich

15 Studiengänge

Fernstudium

14 Studiengänge

Das Studium Sport | Master

Das Master-Studium Sport

Sport bezeichnet eine Reihe von Bewegungsarten, die dem Spiel oder Wettkampf dienen und die ohne weiterführenden Zweck (zum Beispiel einem ökonomischen oder kriegerischen Zweck), d.h. als Selbstzweck oder als reine körperliche Aktivität, ausgeführt werden. Die Sportwissenschaften sind ein interdisziplinäres Feld, die sich in umfassender Weise mit den Phänomenen und Problemen des Sports beschäftigen. Dazu nutzen sie eine Reihe von disziplinären Zugängen wie der Biomechanik, der Bewegungswissenschaft, der Sportdidaktik, der Sportethik, der Sportinformatik, der Sportgeschichte, der Sportsoziologie, des Sportrechts oder der Trainingswissenschaft. Das Master-Studium im Bereich Sport bietet eine Reihe von Schwerpunkten und Vertiefungen. So zum Beispiel in etwa Sportpsychologie, Sportmanagement, Sportökonomie oder Sports Engineering.

Voraussetzungen für das Master-Studium Sport

Für ein Master-Studium im Bereich Sport ist in erster Linie ein Hochschulabschluss auf mindestens Bachelor-Niveau im Bereich Sport, in Sportwissenschaften, aber auch etwa Ökonomie, Psychologie, Maschinenbau oder einer äquivalenten Gesundheits-, Sozial-, Erziehungs- oder Ingenieurwissenschaft von mindestens sechs Semestern Regelstudienzeit erforderlich. Master-Studiengänge, die eine Regelstudienzeit des Bachelor-Studiums von sieben Semestern verlangen, bieten in der Regel die Möglichkeit eines zusätzlichen, dem eigentlichen Master-Studium vorangehenden Semesters in dem weiterführende Aspekte des Sports gelehrt werden. Englischsprachige Master-Studiengänge im Bereich Sport erfordern einen Nachweis der Englisch-Kenntnisse durch gängige Zertifikate (TOEFL, IELTS, CAE). Neben diesen allgemeinen Kriterien können je nach Hochschule facheinschlägige Praktika und Motivationsschreiben erforderlich sowie örtliche Zulassungsbeschränkungen (NC nach Abschlussnote des Bachelor-Studiums) und Eignungsfeststellungsverfahren gegeben sein.

Berufsaussichten nach dem Master-Studium Sport

Absolventen und Absolventinnen des Master-Studiums Sport werden je nach gewählter Vertiefungsrichtung ein einer Reihe von Branchen tätig. Zum Beispiel arbeiten sie bei Verbänden, Vereinen, in Olympia- und Leistungssportstützpunkten. Dort übernehmen sie Aufgaben der Organisationsentwicklung, der Spielanalytik, der Teamentwicklung, des Mentorings, der Supervision, der Moderation, im Bereich des Coachings von Trainern und Trainerinnen sowie Athleten und Athletinnen, im Bereich der Kommunikation und des Medientrainings, als Trainer bzw. Trainerinnen selbst, als Präventions- oder Rehabilitationstrainer bzw. -trainerin oder als wissenschaftlicher Referent bzw. Referentin. Daneben bestehen auch in der Entwicklung von Sportgeräten, in der Wartung und Bedienung von technischen Ausrüstungen sowie in der Zertifizierung und Normierung Beschäftigungsmöglichkeiten. Ferner übernehmen Absolventen und Absolventinnen des Master-Studiums Sport auch Aufgaben des Managements bei Sportgüterproduzenten oder im Sportfachhandel.

Anzeige

74 Hochschulen mit 183 Master-Studiengängen

Alle (74) DEUTSCHLAND (55) ÖSTERREICH (9) SCHWEIZ (10)
1 1 1 31
Donau-Universität Krems Ernährung und Sport Krems
Studiengang 1/3
1 1 1 21
accadis Hochschule Bad Homburg Global Sports Management Bad Homburg
Studiengang 1/2
1
weitere Hochschulen anzeigen
Anzeige

Sport Master-Studiengänge

Master of Science | 5 Semester (berufsbegleitend)
Donau-Universität Krems
Krems

Der Masterlehrgang Ernährung und Sport richtet sich unter anderem an Mediziner und Zahnmediziner, Diätologen und Ökotrophologen sowie an Biologen, Pharmazeuten, Sportwissenschaftler, Ernährungswissenschaftler, Physiotherapeuten und Trainer. Über einen Zeitraum von fünf Semestern werden interdisziplinär und praxisnah theoretische Grundlagen und methodische Fähigkeiten vermittelt und deren Anwendung erprobt. Graduierte sind in der Lage, etwa im Gesundheitswesen oder im Fitness- und Leistungssport Führungs- und Beratungsaufgaben zu übernehmen.

Master of Business Administration | 4 Semester (berufsbegleitend)
Bodensee Campus
Konstanz

Der MBA internationales Sportmarketing qualifiziert für Führungsaufgaben in Profisportclubs, Sportverbänden- oder Vereinen, Sportvermarktungs-Agenturen, Sportsponsoring-Management von Konzernen, Unternehmensberatungen in der Sportbranche sowie Gesundheitssporteinrichtungen, Fitnesskonzernen, Rehabilitationszentren. Auf dem Lehrplan stehen Themen wie sportwissenschaftliche und sportökonomische Grundlagen, Grundlagen des Sportmarketings, Sport und Medien, Projektmanagement, Intercultural Communication, Trendthemen des Sportmarketings oder Innovations- und Krisenmanagement im Sport.

Master of Arts | 3 Semester (Vollzeit)
Hochschule Macromedia
Hamburg | Köln | München | Stuttgart

Das Open Media Studium mit der Fachrichtung Sportmarketing gewährt Einblicke in die breit gefächerte Sportbranche und vermittelt das nötige Know-How um dort Fuß zu fassen. Studierende setzen sich mit Modellen und Fallstudien aus anderen Branchen auseinander und lernen, diese auf die Sportbranche zu übertragen und dadurch Vorteile zu erzielen. Wer sich für diesen Studiengang interessiert, braucht Sportkenntnisse und –begeisterung und einen ersten Hochschulabschluss. Wer nicht über ausreichend ECTS-Punkte verfügt, hat die Möglichkeit in einem Pre-Semester Kurs Notwendiges nachzuholen.

Master of Science | 5 Semester (berufsbegleitend)
Donau-Universität Krems
Krems

Mit dem berufsbegleitenden Masterstudium Sportmedizin wird auf den Umstand reagiert, dass in dieser Fachrichtung im gesamten deutschsprachigen Raum keine fachärztliche Ausbildung angeboten wird. Er richtet sich an AbsolventInnen eines Humanmedizin-Studiums, die bereits eine zusätzliche Qualifikation im Bereich der Sportmedizin erworben haben oder diese gerade absolvieren. Eine enge Zusammenarbeit mit den Partnerinstitutionen GOTS und ÖGSMP garantiert eine Ausbildung auf neustem wissenschaftlichen Niveau. Das breit ausgelegte Studienkonzept ermöglicht den AbsolventInnen eine kompetente, sportmedizinische Betreuung von SportlerInnen sowohl aus dem Breiten- als auch aus dem Spitzensport.

Master of Science | 4 Semester (berufsbegleitend)
Hochschule Fresenius Idstein
Idstein

Der Master Studiengang Sportphysiotherapie richtet sich an Physiotherapeuten, die ihre Kompetenzen ausbauen wollen und dabei gleichzeitig eine neue Richtung einschlagen wollen. Im Curriculum finden sich unter anderem Inhalte der Trainingswissenschaften, Biomechanik, Rehabilitation, Coaching und Ernährung. Mögliche Tätigkeiten nach Abschluss des Lehrgangs sind etwa die Arbeit mit Leistungssportlern, Menschen mit Behinderungen oder in der Rehabilitation.

Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
BSP Business School Berlin - Hochschule für Management
Berlin

Teilnehmer des Masterstudiengangs Sportpsychologie erlangen umfassende theoretische und praktische Kenntnisse für eine wissenschaftlich fundierte, professionelle Berufstätigkeit. Kernfächer der Ausbildung sind etwa Management und Leadership, Strategie, Beratungspsychologie, Personalentwicklung, Medien und Kommunikation sowie Forschungsmethoden und Supervision. Master-Absolventen sind in Beratung und Coaching von Leistungssportlern, Trainern, Vereinen und Sportinstitutionen, aber auch im Management von Wirtschaftsunternehmen tätig.

Master of Laws | 4 Semester (berufsbegleitend)
Donau-Universität Krems
Krems

Sportvereine werden immer mehr professionalisiert und zu Unternehmen gemacht. Die größer werdende Bedeutung des Sports in den Bereichen Wirtschaft, Soziales und Recht, macht es notwendig, sich eingehend damit auseinander zu setzen. Das Studium Sportrecht fokussiert sich auf eben diese Spezialisierung. Studieninteressierte verfügen über einen ersten Studienabschluss und ausreichend Deutschkenntnisse, da die Lehrveranstaltungen auf Deutsch absolviert werden. Das Curriculum umfasst die Einführung in das Sportrecht, Haftung im Sport, das Immaterialgüterrecht und die Vermarktung, ein Planspiel und weitere wirtschaftliche und rechtliche Themen.

Master of Arts | 3 Semester (Vollzeit, Teilzeit und dual)
Deutsche Hochschule für Gesundheit und Sport (DHGS)
Berlin | Ismaning | Unna
Fernstudium

Studierende beschäftigen sich im Masterstudiengang Sportwissenschaft mit folgenden Modulen: Organisation, Strukturen und Steuerungsmodelle des Sports, Sportpsychologische Prinzipien und Handlungskompetenzen, Belastungsgestaltung im langfristigen Leistungsaufbau, Prävention und Regeneration, sportwissenschaftliche Methodik und Analytik. Zudem stehen folgende Schwerpunkte zur Auswahl: Leistungssport, Prävention, Regeneration & Rehabilitation oder Sportpsychologie. Abgeschlossen wird das Studium mit der Master-Thesis. Absolventen übernehmen etwa Tätigkeiten als Sport- oder Trainingswissenschaftler, Trainer, sportpsychologischer Coach oder als Präventions- oder Rehabilitationstrainer.

Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
MSH Medical School Hamburg
Hamburg

Im Masterstudiengang Sportwissenschaft: Leistungsdiagnostik und Trainingssteuerung erlernen die Studierenden die notwendigen Kompetenzen, um das maximale Potential von Leistungssportlern zu verwirklichen. Lehrinhalte sind unter anderem Fächer der Biomechanik, Sportpsychologie, Bewegungswissenschaft und Sportmedizin. Arbeitsmöglichkeiten für AbsolventInnen des Master Lehrgangs sind beispielsweise Beratung, Talentsicherung oder Spielanalyse in diversen Sportverbänden. Alternativ steht auch die Tür zur Forschung im Bereich der Sportwissenschaft offen.

Wo kann ich Sport (Master) studieren?

Alle DEUTSCHLAND ÖSTERREICH SCHWEIZ

DEUTSCHLAND

Master-Studium Sport Deutschland (151 Studiengänge)

Bundesländer

Master-Studium Sport Baden-Württemberg (11 Studiengänge)

Master-Studium Sport Bayern (16 Studiengänge)

Master-Studium Sport Berlin (5 Studiengänge)

Master-Studium Sport Brandenburg (3 Studiengänge)

Master-Studium Sport Hamburg (7 Studiengänge)

Master-Studium Sport Hessen (10 Studiengänge)

Master-Studium Sport Mecklenburg Vorpommern (1 Studiengang)

Master-Studium Sport Niedersachsen (24 Studiengänge)

Master-Studium Sport Nordrhein-Westfalen (43 Studiengänge)

Master-Studium Sport Rheinland Pfalz (10 Studiengänge)

Master-Studium Sport Saarland (3 Studiengänge)

Master-Studium Sport Sachsen (7 Studiengänge)

Master-Studium Sport Sachsen-Anhalt (8 Studiengänge)

Master-Studium Sport Schleswig Holstein (6 Studiengänge)

Master-Studium Sport Thüringen (5 Studiengänge)

Studienorte

Master-Studium Sport Bad Homburg (2 Studiengänge)

Master-Studium Sport Bayreuth (6 Studiengänge)

Master-Studium Sport Berlin (Stadt) (5 Studiengänge)

Master-Studium Sport Bielefeld (5 Studiengänge)

Master-Studium Sport Braunschweig (2 Studiengänge)

Master-Studium Sport Chemnitz (4 Studiengänge)

Master-Studium Sport Darmstadt (2 Studiengänge)

Master-Studium Sport Dortmund (1 Studiengang)

Master-Studium Sport Erfurt (2 Studiengänge)

Master-Studium Sport Flensburg (3 Studiengänge)

Master-Studium Sport Frankfurt am Main (2 Studiengänge)

Master-Studium Sport Freiburg (DE) (1 Studiengang)

Master-Studium Sport Gießen (2 Studiengänge)

Master-Studium Sport Göttingen (3 Studiengänge)

Master-Studium Sport Halle (2 Studiengänge)

Master-Studium Sport Hamburg (Stadt) (7 Studiengänge)

Master-Studium Sport Hannover (3 Studiengänge)

Master-Studium Sport Heidelberg (2 Studiengänge)

Master-Studium Sport Hildesheim (4 Studiengänge)

Master-Studium Sport Idstein (1 Studiengang)

Master-Studium Sport Ismaning (2 Studiengänge)

Master-Studium Sport Jena (2 Studiengänge)

Master-Studium Sport Kaiserslautern (3 Studiengänge)

Master-Studium Sport Karlsruhe (2 Studiengänge)

Master-Studium Sport Kassel (1 Studiengang)

Master-Studium Sport Kiel (3 Studiengänge)

Master-Studium Sport Koblenz (2 Studiengänge)

Master-Studium Sport Konstanz (3 Studiengänge)

Master-Studium Sport Köln (18 Studiengänge)

Master-Studium Sport Landau (1 Studiengang)

Master-Studium Sport Leipzig (3 Studiengänge)

Master-Studium Sport Magdeburg (6 Studiengänge)

Master-Studium Sport Mainz (3 Studiengänge)

Master-Studium Sport München (7 Studiengänge)

Master-Studium Sport Münster (5 Studiengänge)

Master-Studium Sport Neubiberg (1 Studiengang)

Master-Studium Sport Oldenburg (6 Studiengänge)

Master-Studium Sport Osnabrück (4 Studiengänge)

Master-Studium Sport Paderborn (7 Studiengänge)

Master-Studium Sport Potsdam (3 Studiengänge)

Master-Studium Sport Remagen (1 Studiengang)

Master-Studium Sport Rheine (1 Studiengang)

Master-Studium Sport Rostock (1 Studiengang)

Master-Studium Sport Saarbrücken (3 Studiengänge)

Master-Studium Sport Schmalkalden (1 Studiengang)

Master-Studium Sport Stade (1 Studiengang)

Master-Studium Sport Stuttgart (1 Studiengang)

Master-Studium Sport Treuchtlingen (1 Studiengang)

Master-Studium Sport Tübingen (2 Studiengänge)

Master-Studium Sport Unna (2 Studiengänge)

Master-Studium Sport Vechta (2 Studiengänge)

Master-Studium Sport Wuppertal (5 Studiengänge)

ÖSTERREICH

Master-Studium Sport Österreich (15 Studiengänge)

Bundesländer

Master-Studium Sport Niederösterreich (4 Studiengänge)

Master-Studium Sport Salzburg (3 Studiengänge)

Master-Studium Sport Steiermark (2 Studiengänge)

Master-Studium Sport Tirol (3 Studiengänge)

Master-Studium Sport Wien (3 Studiengänge)

Studienorte

Master-Studium Sport Bad Gleichenberg (1 Studiengang)

Master-Studium Sport Graz (1 Studiengang)

Master-Studium Sport Hallein-Rif (1 Studiengang)

Master-Studium Sport Innsbruck (2 Studiengänge)

Master-Studium Sport Krems (3 Studiengänge)

Master-Studium Sport Kufstein (1 Studiengang)

Master-Studium Sport Salzburg (Stadt) (2 Studiengänge)

Master-Studium Sport Wien (Stadt) (3 Studiengänge)

Master-Studium Sport Wiener Neustadt (1 Studiengang)