Master Vorgeschichte studieren 12 Master-Studiengänge

Deutschland

11 Studiengänge

Österreich

1 Studiengang

Das Studium Vorgeschichte | Master

Das Master-Studium Vorgeschichte

Die Vorgeschichte, auch Urgeschichte oder Prähistorie, befasst sich mit der ältesten Periode der Menschheitsgeschichte, die vom Erscheinen der ersten steinernen Werkzeuge bis zu den ersten schriftlichen Quellen reicht. Ihr nach folgt die Frühgeschichte, die sich der kulturellen Entwicklung vor allem Europas in der Zeit zwischen Völkerwanderung und Beginn des Hochmittelalters widmet. Die Vor- und Frühgeschichte ist eine archäologische Disziplin, d.h. sie beruft sich in erster Linie auf materielle Quellen, die nicht in Schriftform vorliegen. Die Vor- und Frühgeschichte versteht sich als historisch arbeitende Kulturwissenschaft im Gegensatz zu dem eher geisteswissenschaftlichen Selbstverständnis der Geschichtswissenschaften. Das Master-Studium Vorgeschichte vermittelt Kenntnisse und Methoden in etwa Landschaftsarchäologie, archäologische Grabungstechnik oder Epochen und Regionen in der Vor- und Frühgeschichtlichen Archäologie.

Voraussetzungen für das Master-Studium Vorgeschichte

Für ein Master-Studium im Bereich Vorgeschichte ist in erster Linie ein Hochschulabschluss auf mindestens Bachelor-Niveau in Vorgeschichte, Ur- und Frühgeschichte, prähistorische Archäologie, vorgeschichtliche Archäologie oder einer äquivalenten Kultur- oder Geisteswissenschaft von mindestens sechs Semestern Regelstudienzeit erforderlich. Englischsprachige Master-Studiengänge im Bereich Vorgeschichte erfordern einen Nachweis der Englisch-Kenntnisse durch gängige Zertifikate (TOEFL, IELTS, CAE). Neben diesen allgemeinen Kriterien können je nach Hochschule facheinschlägige Praktika und Motivationsschreiben erforderlich sowie örtliche Zulassungsbeschränkungen (NC nach Abschlussnote des Bachelor-Studiums) und Eignungsfeststellungsverfahren gegeben sein.

Berufsaussichten nach dem Master-Studium Vorgeschichte

Die beruflichen Perspektiven von Absolventen und Absolventinnen des Master-Studiums Vorgeschichte decken sich zum größten Teil mit jenen des Master-Studiums Archäologie. So werden Absolventen und Absolventinnen vor allem in der archäologischen Forschung tätig. Sie arbeiten, meist nach einer dem Master-Studium anschließenden Promotion, an Universitäten oder außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Ferner bieten auch Museen, Archive und Bibliotheken potenzielle Berufsperspektiven. Ein weiterer großer Beschäftigungsbereich liegt in der Denkmal- und Bodendenkmalpflege bei etwa Denkmalschutzbehörden oder Fachverwaltungen. Außerdem werden Absolventen und Absolventinnen der Vorgeschichte auch bei privaten Grabungs- und Prospektionsfirmen beruflich tätig. Ferner ergeben sich auch Beschäftigungsmöglichkeiten in der Erwachsenenbildung, in Kulturverwaltungen und im Kulturmanagement, bei Stiftungen, im Verlagswesen, im Tourismus oder in der Presse-, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit für Unternehmen, wissenschaftliche und kulturelle Institutionen.

11 Hochschulen mit 12 Master-Studiengängen

Alle (12) DEUTSCHLAND (11) ÖSTERREICH (1) SCHWEIZ (0)
1 1 1 1 1 21
Ruhr-Universität Bochum Ur- und Frühgeschichte Bochum, Nordrhein-Westfalen
Studiengang 1/2
1 1 1
weitere Hochschulen anzeigen

Studienorte in:

Alle DEUTSCHLAND ÖSTERREICH SCHWEIZ

ÖSTERREICH

Vorgeschichte Master-Studium Österreich (1 Studiengang)

Bundesländer

Vorgeschichte Master-Studium Wien (1 Studiengang)

Studienorte

Vorgeschichte Master-Studium Wien (Stadt) (1 Studiengang)