Informationsverarbeitung Master studieren 3 Master-Studiengänge in der Schweiz

Sie wollen Informationsverarbeitung in der Schweiz studieren?

Unten stehende 3 Informationsverarbeitung Master Studiengänge werden in der Schweiz angeboten:

Master Informationsverarbeitung (Fachrichtung) | Informationsverarbeitung bezeichnet den geordneten Umgang, die organisierte Verarbeitung, Analyse und Ausgabe von Daten und Informationen. Dabei steht die Informationsverarbeitung an der interdisziplinären Schnittstelle von Informationswissenschaft, Informationstechnologie, Informatik, Medienwissenschaft, Bibliothekswesen sowie Management. Minimale Zugangsvoraussetzungen sind ein Bachelor-Abschluss in Informationsverarbeitung,  Informationswissenschaft, Informationssysteme, Informatik oder einer äquivalenten Formal- oder Ingenieurwissenschaft. Absolventen und Absolventinnen des Master-Studiums Informationsverarbeitung werden in allen Branchen, die einen Bezug zu Informationsverarbeitung aufweisen, beruflich tätig und realisieren beispielsweise die Erschließung, Archivierung und Bereitstellung von Informationen. | Ausführliche Informationen zur Fachrichtung Informationsverarbeitung
Anzeige

Master-Studiengänge

Master of Arts | 4 Semester (Voll- oder Teilzeit)
Universität Luzern
Luzern
Master of Advanced Studies | 3 Semester (berufsbegleitend)
HTW Hochschule für Technik und Wirtschaft Chur
Chur
Master of Advanced Studies | 3 Semester (berufsbegleitend)
Hochschule Luzern - Wirtschaft
Luzern

Noch nicht den richtigen Studiengang gefunden?

Weitere Informationsverarbeitung Master-Studiengänge werden auch in folgenden Ländern angeboten:

Master-Studium Informationsverarbeitung Deutschland (19 Studiengänge)

Master-Studium Informationsverarbeitung Österreich (8 Studiengänge)