Verfahrenstechnik Master studieren 2 Master-Studiengänge in Berlin

Sie wollen Verfahrenstechnik in Berlin studieren?

Unten stehende 2 Verfahrenstechnik Master Studiengänge werden in Berlin angeboten:

Master Verfahrenstechnik (Fachrichtung) | Die Verfahrenstechnik ist eine ingenieurwissenschaftliche Disziplin, deren Aufgabengebiet die technische Realisierung von Stoffumwandlungsprozessen (vom Rohstoff zum Produkt) unter besonderer Berücksichtigung energetischer und ökonomischer Effizienz ist. Als Ingenieurwissenschaft der Soffumwandlung nutzt sie chemische, physikalische und biologische Prozesse um Stoffe in Art, Eigenschaft und Zusammensetzung zu verändern. Minimale Zugangsvoraussetzungen sind ein Bachelor-Abschluss in Verfahrenstechnik oder einer äquivalenten Ingenieurwissenschaft. Verfahrenstechniker und Verfahrenstechnikerinnen werden vor allem in der chemischen Industrie, der Pharmaindustrie oder Lebensmittelindustrie beruflich tätig. | Ausführliche Informationen zur Fachrichtung Verfahrenstechnik
Berlin | Berlin ist mit rund 3,3 Millionen Einwohnern die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland und die bevölkerungsreichste Stadt des Landes. Sie ist bekannt als Weltstadt von Kultur, Politik, Medien und Wissenschaften. An mehr als 30 Universitäten und Hochschulen sind über 150.000 Studierende eingeschrieben. Die Lage am Wohnungsmarkt gilt zunehmend als angespannt. Das Studentenwerk Berlin vermittelt leistbare Heimplätze. Privaten Wohnraum findet man, je nach Stadtviertel, in allen Preislagen, Wohngemeinschaften sind meist die beste und günstigste Option.
Anzeige

Master-Studiengänge

Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
Technische Universität Berlin
Berlin
Master of Engineering | 3 Semester (Vollzeit)
Beuth Hochschule für Technik Berlin
Berlin

Noch nicht den richtigen Studiengang gefunden?