Anzeige
Bachelor of Arts

Design, Handwerk & materielle Kultur

Informationsmaterial anfordern
Bachelor
Universität
6 Semester
Vollzeit
€ 3.000,– pro Semester

Das Bachelor-Studium

Sie haben eine handwerkliche Lehre abgeschlossen und möchten Ihrem praktischen Know-how eine neue Richtung geben, einen Schritt weiter gehen? Oder Sie kommen vom Gymnasium und wollen Ihrem abstrakten Wissen eine konkrete Form verleihen? In beiden Fällen sind Sie hier genau richtig. Denn zum ersten Mal verknüpft eine universitäre Ausbildung diese Aspekte in einem einzigartigen, außergewöhnlichen Studiengang: Das Bachelorstudium »Design, Handwerk & materielle Kultur« verbindet Handwerk und Produktdesign auf eine innovative, zukunftsorientierte, wirtschaftlich denkende Art und Weise.

Im Bachelorstudium erwerben Sie praktische Handwerkskompetenzen ebenso wie betriebswirtschaftliches Wissen. Zudem beschäftigen Sie sich mit Methoden der Designforschung, Designentwicklung und Designpräsentation. In aktiver Projektarbeit könnnen Sie neueste Entwicklungen bei der Gestaltung und Verarbeitung unterschiedlicher Materialien ausloten. Außerdem beschäftigen Sie sich intensiv mit dem technischen Entwerfen und der Konstruktionslehre, aber auch mit zukunftsdefinierenden Themen wie »Neue Materialien und Nachhaltigkeit« – oder mit der Rolle des Handwerks vor dem Hintergrund des »3D-Printing«.

Gleichzeitig profitieren Sie besonders stark vom anspornenden Umfeld einer innovativen Privatuniversität: Sie stehen im täglichen Kontakt mit zukünftigen Grafik- und Informationsdesignern, Innenarchitekten, Event Engineers und zahlreichen anderen »Kreativen«, setzen gemeinsame Projekte um, tauschen sich über die Grenzen ihrer eigenen Fächer aus.

Berufsbild und Karrierechancen

Der Weg in die fertigende Industrie steht offen: Vor allem die einzigartige Kombination eines Bachelorstudiums mit handwerklicher Kompetenz macht Sie zu äußerst gesuchten Kandidatinnen und Kandidaten für Führungspositionen in mittelständischen Unternehmen.

Auch Designbüros wissen diese duale Expertise zu schätzen, die gestalterisches und technisches Know-how auf hohem Niveau vereint. Der Weg in die Selbstständigkeit – in der Sie als freischaffende/r Designer/in oder Handwerker/in Ihrer Kreativität freien Lauf lassen können – steht Ihnen ebenfalls offen. Nicht zuletzt können Sie entweder durch die akademische Grundausbildung Ihre Expertise im Rahmen eines facheinschlägigen Masterstudiums weiter schärfen oder eine Meisterprüfung ablegen.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Craftstudio:

  • Zeichenwerkstatt I–II
  • Formenwerkstatt I–II
  • Craftstudio I–III

Studio:

  • Designstudio I–VI
  • praktische Bachelorarbeit

Technik:

  • Konstruktionslehre I–II
  • Materialkunde I–II
  • Neue Materialien I–III
  • Präsentationstechniken

Wissenschaftliche Fächer:

  • Material Culture I–IV
  • Wirtschaft & Recht I–IV
  • Schreibstudio (theoretische Bachelorarbeit)
  • Research Lab

Wahlfächer:

  • Material Culture III–IV oder Wirtschaft & Recht III–IV (zusätzliche LV)
  • Future Lab

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Die Voraussetzung zum Bachelorstudium Design, Handwerk & materielle Kultur ist entweder eine abgeschlossene, facheinschlägige Lehre oder der Nachweis der allgemeinen Hochschulreife. Studierende ohne fachspezifische Qualifikation müssen ein zusätzliches Modul »Handwerk« absolvieren: hier haben Sie die Wahl zwischen einer Holz- oder Metallausbildung. Studierende mit facheinschlägiger Lehrabschlussprüfung haben ein Modul zu absolvieren, das sie zu wissenschaftlichem Arbeiten befähigt.

Eine weitere Zugangsvoraussetzung ist die Absolvierung einer Aufnahmeklausur, in deren Rahmen Ihre handwerkliche und künstlerisch-gestalterische Eignung geprüft wird. Bei der Aufnahmeklausur ist ein Portfolio mit 15 bis 20 Arbeiten (Zeichnungen, Modelle, 3-dimensionale Arbeiten aus den Bereichen Handwerk und Design etc.) vorzulegen.

Kosten:

  • € 505,– monatlich oder € 3.000,– pro Semester (exkl. ÖH-Beitrag), vorbehaltlich Indexanpassung
  • zzgl. € 600,– pro Semester für Zusatzmodul Handwerk (4 Sem.)
  • zzgl. € 250,– pro Semester für Zusatzmodul Wissenschaftliches Arbeiten (2 Sem.)
    Aktuelle Preise entnehmen Sie bitte unserer Website www.ndu.ac.at

Wir beraten Sie gerne über Voraussetzungen und Finanzierungsmöglichkeiten!

Unternehmerprüfung

Im Rahmen des Studiums werden sämtliche Inhalte der Unternehmerprüfung unterrichtet, der erfolgreiche Studienabschluss ersetzt die Unternehmerprüfung. Dadurch werden im Studium bis zu 50 % der Inhalte des Vorbereitungskurses für die Meisterprüfung absolviert.

Absolventinnen und Absolventen können daher am WIFI Niederösterreich den Vorbereitungskurs auf die Meisterprüfung unter anteiliger Reduktion von Kurszeit und -kosten ablegen.

Vorteile

Die New Design University ist eine visionär denkende, zukunftsorientierte Privatuniversität. Sie bietet Ihnen viele entscheidende Vorteile:

  • individuelle Betreuung
  • fundierte universitäre Bildung
  • zielgenaue Vorbereitung aufs Berufsleben
  • optimale Infrastruktur
  • interdisziplinäre Arbeit an realen Projekten
  • Aufbau wertvoller Netzwerke
  • beste Jobaussichten für Absolventen

Das Studium an der NDU verbindet die Praxisnähe einer Fachhochschule mit der renommierten akademischen Bildung einer Universität. Sie erwerben detailreiche Fachkenntnisse, verstehen aber gleichzeitig die Zusammenhänge unterschiedlicher Disziplinen.

Sie arbeiten in kleinen Gruppen und werden von praxiserfahrenen Lehrenden und namhaften Expertinnen und Experten individuell betreut. Durch intensive Kontakte zur Wirtschaft werden Sie bereits während des Studiums bestens auf Ihr Berufsleben vorbereitet.

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter New Design University anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Die New Design University St. Pölten (NDU) wurde 2004 von der Wirtschaftskammer Niederösterreich und ihrem WIFI gegründet. Als internationaler und lebensnaher Ort für anspruchsvolle Ausbildung in den Bereichen Design, Technik und Business, bildet die NDU kreative Köpfe aus, die den Wandel der Gesellschaft vorantreiben und sich mit den Arbeits- und Gestaltungsprozessen der Zukunft bereits heute auseinandersetzen. Die NDU zeichnet sich durch ein hohes Maß an persönlicher Betreuung aus und legt besonders viel Wert auf die Verbindung von Theorie und Praxis. Auch die Vermittlung von wirtschaftlichen Kompetenzen wird an der Privatuniversität in St. Pölten groß geschrieben.

Die NDU ist eine kleine Universität (derzeit ca. 550 Studierende) mit sehr freundlichem, familiärem Klima. Bei uns werden Sie nie einfach eine Nummer sein! Wir nehmen uns Zeit für Sie und legen besonders viel Wert auf persönliche Betreuung – sei es in der Lehre, in der Organisation Ihres studentischen Alltags, oder bereits im Vorfeld bei der Beratung und Vorbereitung auf Ihre Aufnahme.

Kontakt

New Design University
Privatuniversität St. Pölten
Mariazeller Straße 97a
3100 St. Pölten
Österreich

E-Mail: info@ndu.ac.at
Tel.: +43 2742 890 2418