Anzeige
Master of Advanced Studies

Mikroelektronik

Informationsmaterial anfordern
Master
Hochschule
4 Semester
berufsbegleitend

Das Master-Studium

In der Elektronik tätige Ingenieurinnen und Ingenieure müssen ihre Entwicklungsmethoden ständig auf den neusten Stand bringen, wollen sie mit ihren Produkten im hart umkämpften Markt konkurrenzfähig bleiben. Der Master of Advanced Studies (MAS) in Mikroelektronik macht Sie zum Spezialisten, wenn es darum geht, ein elektronisches System von den Anforderungen bis hin zum fertigen Produkt zu begleiten. Ob als Projektleiter oder als Entwicklerin, Sie werden alle Herausforderungen meistern.

Das Studium ist modular aufgebaut. Es besteht aus drei Zertifikatskursen (CAS) und einer Master Thesis. Pro Zertifikatskurs wird ein Schwerpunkt von den Grundlagen bis zum Experten Know-how behandelt. So ist es einerseits möglich, nur einzelne Zertifikatskurse zu besuchen, ohne den gesamten MAS zu absolvieren und anderseits ist die Reihenfolge frei wählbar, was einen Einstieg zweimal jährlich ermöglicht.

Fundiertes Technologiewissen lernen: Der Studiengang vermittelt vertieftes Technologiewissen, eine zeitgemässe Methodenkompetenz und Entwicklungs- und Projektmanagementerfahrungen. In den Labors werden verschiedene Entwicklungsumgebungen von Low-cost über Open-source bis zu High-end Lösungen eingesetzt.

Persönliches Netzwerk erweitern: Die Zahl der Fachkräfte im Bereich Mikroelektronik und Embedded Systems in der Schweiz ist klein. Mit diesem Studium kommen Sie in Kontakt mit Expertinnen und Experten und Meinungsbildnern, die in Ihrem späteren Berufsleben von grossem Nutzen sein können.

Zielpublikum

Der MAS Mikroelektronik richtet sich in erster Linie an Personen, die in der Entwicklung tätig sind und dort eine führende Rolle übernehmen. Er eröffnet den Absolvierenden sowohl eine Fachkarriere als System Engineer als auch eine Führungskarriere als Projekt- oder Abteilungsleiter.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Das Studium besteht aus folgenden Zertifikatskursen:

  • CAS Mikroelektronik Digital
    Integration von digitalen Systemen auf einem ASIC/FPGA
  • CAS Sensorik und Sensor Signal Conditioning
    Funktionsweise von Sensoren von der Signalaufbereitung zum digitalen Messwert

  • CAS Embedded System
    Entwicklung eingebetteter Systeme mit komplexer Signalverarbeitung

Master Thesis
Die Master Thesis (Diplomarbeit) soll einen konkreten Nutzen für die Praxis bringen, deshalb wird wenn möglich ein Projekt aus dem eigenen Arbeitsgebiet bearbeitet. Der Arbeitsumfang der Master Thesis entspricht 15 ECTS-Punkten (375 Arbeitsstunden) und beginnt in der Regel nach Abschluss des dritten Zertikatkurses. Sie kann aber bereits nach einem, respektive zwei Zertikatskursen begonnen werden, sofern sich das Thema auf den Inhalt der absolvierten Zertikatskurse bezieht.

Der Praxisbezug durch konkrete Projektarbeiten ist ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung. Deshalb werden auch während den ersten drei Semestern begleitete und unbegleitete Gruppenprojektarbeiten durchgeführt

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Abschluss einer Fachhochschule, Universität, Technischen Hochschule oder eine vergleichbare Ausbildung. Studierende ohne Hochschulabschluss können zugelassen werden, wenn sich die Befähigung zur Teilnahme aus einem anderen Nachweis ergibt.

Kosten

  • Gesamtkosten für den MAS Mikroelektronik: CHF 24'400
  • CHF 7'800.- pro CAS
  • CHF 1'000.- für Semestergebühren während der Master-Thesis

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) - Hochschule für Technik anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Hochschule für Technik. Das Ausbildungszentrum für Ingenieurwesen, Informatik und Optometrie. In der Forschung erzeugen wir Wissen und Lösungen für Industrie und Wirtschaft. Wir bilden an den Standorten Brugg-Windisch, Muttenz und Olten Bachelor- und Masterstudierende aus und bieten vielfältige Weiterbildungsangebote an. Unsere Institute sind wichtige Partner in angewandter Forschung und Entwicklung für Industrie und Wirtschaft. Dabei unterstützen wir viele Unternehmen und Institutionen mit konkreten Projektarbeiten in ihren Innovationsvorhaben.

  • Ausbildung: Wir bieten eine vielfältige Palette von innovativen Bachelor- und Master-Studiengängen an. Viele davon können auch berufsbegleitend absolviert werden.
  • Weiterbildung: Unsere Weiterbildungsangebote im technischen und betriebswirtschaftlichen Umfeld werden kontinuierlich dem aktuellen Stand der Wissenschaft angepasst und sorgen dafür, dass Sie beruflich und persönlich weiterkommen.
  • Forschung und Dienstleistung: Wir unterstützen Unternehmen und Institutionen in ihren Innovationsvorhaben. Unsere Mitarbeitenden erzeugen Wissen und Lösungen für die Praxis.

Kontakt

Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) - Hochschule für Technik

Klosterzelgstrasse 2
5210 Brugg-Windisch
Schweiz

E-Mail: info.technik@fhnw.ch
Tel.: +41 56 202 99 00