Bachelor Bergbau und Rohstoffe studieren 12 Bachelor-Studiengänge

Deutschland

8 Studiengänge

Österreich

4 Studiengänge

Fernstudium

0 Studiengänge

Das Studium Bergbau und Rohstoffe | Bachelor

Wusstest du schon, dass ...
  • ... die Bergmannssprache zu den ältesten Fachsprachen zählt, bereits aus dem 13. Jahrhundert Ausdrücke belegt sind und alte Wortformen und Bedeutungen bewahrt, die in der modernen Sprache ausgestorben sind?
  • ... obwohl der Bergbau in Australien zu 15 % zum BSP beiträgt, die Abbaufläche lediglich 0,02 % ausmacht, was weniger Landfläche ist, als jene, die von Pubs bedeckt wird?
  • ... im Bergbau die, mit 16 Metern Durchmesser und einer Bauzeit von einem halben Jahr, größten Zahnräder der Welt verwendet werden?

Aufbau und Inhalt des Bachelor-Studiums Bergbau und Rohstoffe

Die Phasen des Auffindens, des Abbauens und schließlich des Weiterverarbeitens bilden sich auch in der Struktur der Studieninhalte ab. Kompetenzen werden für den Bereich des Auffindens und Erkundens von Bodenschätzen vermittelt – dazu zählen etwa Gesteinswissenschaften, die Analyse und Bewertung von Lagerstätten oder auch Vermessungskunde und Geoinformatik (einschließlich des satellitengestützten Lokalisierens und Vermessens von Rohstoffvorkommen).

Eine Vielzahl an Kompetenzen ist an die Aufgabe des Abbaus geknüpft: dazu zählen Kenntnisse über mechanische Kräfte in Boden und Fels, Tiefbau, Technische Mechanik, Maschinenbau, Chemie, Physik, aber auch Ingenieurmathematik oder Bauingenieurskompetenzen zum Errichten von Grubenbauten, Tunneln und Bergwerken. Die Beurteilung der Machbarkeit, das Betreiben von Abbaustätten, das Weiterverarbeiten von Rohstoffen und das Verwalten von Lagerstätten erfordern darüber hinaus rechtliche Kenntnisse (z.B. Abbaurechte), aber auch betriebswirtschaftliche Grundlagen. AbsolventInnen sollen auch selbstständig Wirtschaftlichkeitsanalysen durchführen können und mit den Kernfragen von Umweltschutz und Arbeitssicherheit vertraut sein. Praktika werden üblicherweise in der Industrie und direkt in den Abbaustätten absolviert.

Typische Lehrveranstaltungen

  • Einführung in die Prinzipien der Chemie
  • Einführung in das Rohstoffingenieurwesen
  • Physik für Ingenieure
  • Höhere Mathematik für Ingenieure
  • Grundlagen der physikalischen Chemie
  • Technische Mechanik
  • Rohstoffgewinnung und Rohstoffversorgung
  • Bergbaukunde und Markscheidewesen
  • Energierohstoffe und -technik
  • Maschinentechnik in der Rohstoffindustrie
  • Werkstoffkunde und Maschinentechnik
  • Tagebau, Tiefbau und Bergwirtschaftslehre

Deutschland

8 Studiengänge

Österreich

4 Studiengänge

Fernstudium

0 Studiengänge

Berufsaussichten nach dem Bachelor-Studium Bergbau und Rohstoffe

BergbauingenieurInnen werden vor allem in der Rohstoffindustrie im Bereich der Gewinnung und Verarbeitung von Rohstoffen sowie der Entsorgung und dem Recycling von Reststoffen beruflich tätig. Daneben werden sie aber auch in der Anlagen-, Bau- und Bergbaumaschinenindustrie, im Erd-, Grund- und Spezialtiefbau sowie bei Bohr- und Tunnelbaufirmen eingesetzt. Je nach Vertiefung kommen auch die Energie- und Versorgungswirtschaft sowie der Rohrleitungs- und Pipelinebau infrage. Darüber hinaus finden AbsolventInnen des Studiums Bergbau auch bei Behörden (z.B. Bergämter, Bauordnungsämter oder Umweltämter), in Forschungseinrichtungen, bei Banken, Versicherungen und Unternehmensberatungen sowie in Ingenieurbüros und weiteren Dienstleistungs- und Planungsunternehmen potenzielle Aufgabenfelder.

Ist das Bachelor-Studium Bergbau und Rohstoffe das Richtige für mich?

Das Studium Bergbau und Rohstoffe stellt besondere Anforderungen an die Studierenden. Gemäß RIASEC-Modell sind für dieses Studium Realistische Orientierung, Investigative Orientierung (auch: forschend, intellektuell) und Konventionelle Orientierung von Bedeutung. Mit dem Studienwahltest & der StudienwahlBOX kannst du überprüfen, ob dieses Studium zu dir passt.

Zufriedenheit mit der Vollversion
des Studienwahltests

Bewertung von 169 Nutzern

7 Hochschulen mit 12 Bachelor-Studiengängen

Alle (7) DEUTSCHLAND (6) ÖSTERREICH (1) SCHWEIZ (0)
41
Montanuniversität Leoben Metallurgie Leoben, Steiermark
Studiengang 1/4
1 1 31
Technische Universität Bergakademie Freiberg Geotechnik und Bergbau Freiberg, Sachsen
Studiengang 1/3
1 1 1
Bergbau und Rohstoffe
36 Abstimmungsergebnisse!

Interesse an dieser Fachrichtung

36 registrierte Studienwahltest-Nutzer, die ihre Eignung für diese Fachrichtung überprüft haben, haben ihr Interesse an dieser Fachrichtung mit durchschnittlich 3,3 von 5 Sternen bewertet.

Wo kann ich Bergbau und Rohstoffe (Bachelor) studieren?

Alle DEUTSCHLAND ÖSTERREICH SCHWEIZ

ÖSTERREICH

Bergbau und Rohstoffe Bachelor-Studium Österreich (4 Studiengänge)

Bundesländer

Bergbau und Rohstoffe Bachelor-Studium Steiermark (4 Studiengänge)

Studienorte

Bergbau und Rohstoffe Bachelor-Studium Leoben (4 Studiengänge)