Bildende Kunst Studium 64 Studiengänge

      Bildende Kunst Studium 64 Studiengänge

      Deutschland
      44 Studiengänge
      Österreich
      14 Studiengänge
      Schweiz
      6 Studiengänge
      Fernstudium
      0 Studiengänge

      Inhaltsverzeichnis

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige

      Ist dieses Studium das Richtige für mich?

      Überprüfe mit unserem Studienwahltest, ob Bildende Kunst das richtige Studium für dich ist.

      Typische Lehrveranstaltungen

      • ... das derzeit teuerste Gemälde der Welt mit dem Titel Salvator Mundi („Erlöser der Welt“ oder „Heiland der Welt“) von Leonardo da Vinci im Jahr 2017 um 450,3 Millionen Dollar verkauft wurde? (Stand: Frühjahr 2018)
      • ... in einem Bildschirm durch das Mischen aller Farben (Rot, Grün, Blau)  Weiß entsteht, während in Druckverfahren durch die Überlagerung aller Farben (z.B. Blau, Rot, Gelb)  Schwarz das Ergebnis ist?
      • ... von dem als "Jahrhundertfälscher" bezeichneten Wolfgang Beltracchi, der 2011 zu sechs Jahren Haft verurteilt wurde, vermutlich noch 200 bis 230 von rund 300 Fälschungen unaufgedeckt im Umlauf sind?

      Berufsaussichten nach dem Bachelor-Studium Bildende Kunst

      Das Studium der Bildenden Kunst korrespondiert, wie die meisten künstlerischen Studien, nicht mit einem konkreten Berufsbild. Vielmehr ergibt sich die Qualifikation von bildenden KünstlerInnen aus ihrer besonderen Herangehensweise, die die künstlerische Praxis mit philosophischen und gesellschaftlichen Reflexionen verbindet. Wenn es ein klassisches Berufsbild für AbsolventInnen der Bildenden Kunst gibt, so ist es die Tätigkeit als freie KünstlerInnen, zum Beispiel in den klassischen Gattungen der Bildhauerei, Malerei oder Grafik. Daneben bestehen auch Beschäftigungsmöglichkeiten als LehrerInnen an grundständigen, weiterführenden und berufsbildenden Schulen sowie in privaten Kunstschulen oder in der Erwachsenenbildung. Ferner bietet sich auch der Kunsthandel, das Kunst- und Kulturmanagement sowie die Sachverständigentätigkeit als berufliche Perspektiven an.