Bachelor Kommunikationstechnik studieren 52 Bachelor-Studiengänge

Deutschland

43 Studiengänge

Österreich

6 Studiengänge

Schweiz

3 Studiengänge

Das Studium Kommunikationstechnik | Bachelor

Aufbau und Inhalt des Bachelor-Studiums Kommunikationstechnik

Kommunikationstechnik widmet sich dem Aufbau elektronischer Verschaltungen, Schnittstellen und Interaktionsflächen, die der Aufgabe, Kommunikation her- und sicherzustellen, dienen. Typische Einsatzgebiete dabei sind alle Schnittstellen und Kanäle der Datenübertragung, sowie auch Übertragungsprotokolle. Eine besondere Rolle dabei spielt die Sicherheit von Kommunikationsnetzwerken. Die Fachrichtung spannt einen breiten inhaltlichen Bogen und bindet Elemente aus Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik in die Lehre mit ein. Studierende erwerben daher in der Grundausbildung Basiskompetenzen in den Bereichen Informatik, Elektronik und Elektrotechnik, Schaltungstechnik, Algorithmen, Mathematik und Naturwissenschaften.

Sie erlernen aber auch Grundlagen der Hardware-Gestaltung, also Rechnerarchitekturen und –organisationsweisen. In späteren Studienphasen sind mehrere Vertiefungen oder Spezialisierungen möglich. Dazu zählen typischerweise die Signaltheorie, die Systemtheorie, die Optische Nachrichtentechnik, aber auch die Nachrichtencodierung sowie relevante Module aus der Betriebswirtschaftslehre. Ein wichtiges Element stellt auch das computergestützte Planen und Entwerfen von Schaltkreisen und Komponenten dar: Studierende erlenen hier den Umgang mit sogenannter CAD Software. Üblicherweise müssen Industriepraktika absolviert oder Praxisprojekte entwickelt werden.

Typische Lehrveranstaltungen

  • Kommunikationsnetze
  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Physik und Mathematik
  • Digitale Vermittlungstechnik
  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Bauelemente und Grundschaltungen
  • Elektrische Messtechnik
  • Mikrocontrollertechnik
  • Regelungstechnik
  • Datenkommunikation und Rechnernetze
  • Kommunikationssysteme
  • Mikroprozessortechnik

Berufsaussichten nach dem Bachelor-Studium Kommunikationstechnik

KommunikationstechnikerInnen werden beruflich vor allem in der Telekommunikationsbranche, der Automobil- und Zuliefererindustrie, der Automatisierungstechnik, der Medizintechnik, der Luft- und Raumfahrtindustrie, der Mess- und Regelungstechnik sowie der Hard- und Softwareindustrie tätig. Zu den primären Aufgabenbereichen von AbsolventInnen des Studiums Kommunikationstechnik zählen der Entwurf, die Planung, Entwicklung und Betreuung von Informations- und Kommunikationsnetzwerken, automatisierungstechnischen Anlagen sowie Hard- und Software moderner Rechnersysteme. Nicht zuletzt stehen IngenieurInnen der Kommunikationstechnik auch Tätigkeitsbereiche in Entwicklungs- und Forschungsabteilungen von Firmen sowie öffentlichen und privaten Einrichtungen offen. Darüber hinaus werden KommunikationstechnikerInnen, meist nach einem anschließenden postgradualen Studium sowie einer Promotion, auch in Forschung und Lehre an Fachhochschulen und Universitäten tätig.

Ist das Bachelor-Studium Kommunikationstechnik das Richtige für mich?

Jedes Studium stellt spezielle Anforderung an die Studierenden. Für das Kommunikationstechnik- Studium (Berufsfeld gemäß RIASEC-Modell) sind Realistische Orientierung, Investigative Orientierung (auch: forschend, intellektuell) und Konventionelle Orientierung von Bedeutung. Mit Studienwahltest & StudienwahlBOX kannst du überprüfen, ob dieses Studium zu dir passt.

Als besonders wichtig gilt dabei die Realistische Orientierung. Personen dieses Typs sind praktisch und technisch veranlagt. Sie bevorzugen Tätigkeiten, in denen körperliche Kraft, Geschicklichkeit sowie Koordination eine Rolle spielen. Dazu zählt der Umgang mit Maschinen und Werkzeugen, aber auch mit Tieren, wie etwa im landwirtschaftlichen Bereich. Sie mögen konkrete Aufgaben, bei denen nachweisbare Ergebnisse erzielt werden können. Auf der anderen Seite gehen sie sozialen Herausforderungen eher aus dem Weg und versuchen die Zusammenarbeit mit Menschen mit anderen Ansichten so gut wie möglich zu vermeiden. Realistische Personen sind in ihrer Wertehaltung traditionell orientiert und schätzen daher handfeste und konkrete persönliche Eigenschaften.

Ebenso wichtig ist die Investigative Orientierung (auch: forschend, intellektuell). Personen dieses Typs versuchen Probleme erforschend und auf intellektueller Ebene zu lösen. Analytisch und methodisch exakt vorgehend, ist ihnen dabei wichtig, dass sie die jeweiligen Zusammenhänge verstehen. Soziale Kontakte sind ihnen nicht allzu wichtig. Die Suche nach schwierigen  Fragestellungen bedeutet ihnen mehr, als Führungsaufgaben zu übernehmen. Auch mögen sie keine Tätigkeiten, die sich wiederholen. Menschen mit dieser Orientierung sind unkonventionell orientiert und bevorzugen Persönlichkeitsmerkmale, die logisch, intellektuell und ehrgeizig ausgerichtet sind.

Und auch die Konventionelle Orientierung spielt für dieses Studium eine Rolle. Ein strukturierter, ordnender Umgang mit Daten jeglicher Art gefällt Menschen mit konventioneller Orientierung am Besten. Sie bevorzugen Tätigkeiten, wie Zuordnen, Aufzeichnen, Vervielfältigen oder Archivieren. Künstlerische, nicht klar strukturierte oder offene Aufgaben hingegen lehnen sie ab. Sie verfügen daher meist über rechnerische oder geschäftliche Kompetenzen. Beruflich und Privat sind diese Menschen traditionell orientiert und sind einem hohen ökonomischen und sozialen Status nicht abgeneigt.

43 Hochschulen mit 52 Bachelor-Studiengängen

Alle (52) DEUTSCHLAND (43) ÖSTERREICH (6) SCHWEIZ (3)
1 1 1
weitere Hochschulen anzeigen

Studienorte in:

Alle DEUTSCHLAND ÖSTERREICH SCHWEIZ

DEUTSCHLAND

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Deutschland (43 Studiengänge)

Bundesländer

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Baden-Württemberg (8 Studiengänge)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Bayern (4 Studiengänge)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Brandenburg (3 Studiengänge)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Hessen (2 Studiengänge)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Mecklenburg Vorpommern (1 Studiengang)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Niedersachsen (5 Studiengänge)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Nordrhein-Westfalen (6 Studiengänge)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Rheinland Pfalz (1 Studiengang)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Saarland (3 Studiengänge)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Sachsen (7 Studiengänge)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Sachsen-Anhalt (1 Studiengang)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Schleswig Holstein (2 Studiengänge)

Studienorte

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Aachen (1 Studiengang)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Albstadt-Ebingen (1 Studiengang)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Augsburg (1 Studiengang)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Braunschweig (1 Studiengang)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Chemnitz (2 Studiengänge)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Cottbus (1 Studiengang)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Dortmund (1 Studiengang)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Dresden (2 Studiengänge)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Duisburg (1 Studiengang)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Erlangen (1 Studiengang)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Essen (1 Studiengang)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Frankfurt am Main (1 Studiengang)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Friedberg (1 Studiengang)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Friedrichshafen (2 Studiengänge)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Furtwangen (1 Studiengang)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Hannover (1 Studiengang)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Kaiserslautern (1 Studiengang)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Kamp-Lintfort (1 Studiengang)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Kiel (1 Studiengang)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Konstanz (1 Studiengang)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Köthen (1 Studiengang)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Leipzig (2 Studiengänge)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Lippstadt (1 Studiengang)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Lübeck (1 Studiengang)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Lüneburg (1 Studiengang)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Mannheim (1 Studiengang)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Neubiberg (1 Studiengang)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Passau (1 Studiengang)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Potsdam (1 Studiengang)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Reutlingen (1 Studiengang)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Saarbrücken (3 Studiengänge)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Stralsund (1 Studiengang)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Stuttgart (1 Studiengang)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Wildau (1 Studiengang)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Wilhelmshaven (2 Studiengänge)

Kommunikationstechnik Bachelor-Studium Zwickau (1 Studiengang)