Bachelor Publizistik studieren 4 Bachelor-Studiengänge

Deutschland

2 Studiengänge

Österreich

1 Studiengang

Schweiz

1 Studiengang

Publizistik | Bachelor

Aufbau und Inhalt des Studiums Publizistik

Die Studieneingangsphase bietet einen ersten Fachüberblick und vermittelt den Studierenden grundlegende Kompetenzen in den Bereichen Geschichte, Theorie und Struktur der Massenmedien. Die Studierenden setzen sich mit den wichtigsten Forschungsfragen auseinander und lernen, die wissenschaftlichen Methoden der Publizistik (und generell die Techniken wissenschaftlichen Arbeitens) zu beherrschen. Zudem beschäftigen sie sich mit den rechtlichen Rahmenbedingungen der Massenmedien und ihres Marktes. In höheren Semestern vertiefen sich die Studierenden meist in die verschiedenen Rollen und Funktionen von Massenmedien.

Dabei geht es auch um Aufgaben und Probleme der politischen Kommunikation und um die Einwirkung von Medienpolitik auf den Markt für Massenmedien. Eine weitere Vertiefung stellt das kommunikative Feld der Public Relations und ihrer unterschiedlichen Aufgaben und Funktionen dar. Häufig verfeinern die Studierenden auch ihre sozialwissenschaftliche Methodenkompetenz (z.B. die qualitative Inhaltsanalyse, aber auch statistische Verfahren der Datenanalyse und Auswertung). Die Studierenden setzen sich auch mit den Strukturen und Organisationsformen von Medienunternehmen auseinander und lernen, ihre rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen zu analysieren. Meist sind Praxisprojekte und Unternehmenspraktika vorgesehen.

Berufsaussichten nach dem Studium Publizistik

AbsolventInnen des Studiums Publizistik werden in erster Linie im Journalismus, ob in der Presse, im Hörfunk, im Fernsehen oder im Multimediabereich, in der Öffentlichkeitsarbeit für Wirtschaftsunternehmen, in Verbänden, Organisationen, politischen Parteien, Behörden oder Interessensvertretungen, in der Werbebranche, in Markt- und Meinungsforschungsinstituten sowie im Bereich der Medienbildung und Medienerziehung im außerschulischen und schulischen Kontext sowie in der Erwachsenenbildung beruflich tätig. Ferner bestehen für AbsolventInnen des Studiums Publizistik auch Beschäftigungsmöglichkeiten bei Verlagen, Softwarehäusern und weiteren publizierenden Unternehmen. Nicht zuletzt werden PublizistikwissenschaftlerInnen, meist nach einem anschließenden postgradualen Studium sowie einer Promotion, auch in Forschung und Lehre an Fachhochschulen, Universitäten sowie öffentlichen und privaten Forschungseinrichtungen tätig.

Persönlichkeitsorientierung für diese Studienrichtung

Jedes Studium stellt spezielle Anforderung an die Studierenden. Für das Publizistik-Studium (Berufsfeld gemäß RIASEC-Modell) sind unten stehende grundlegende Persönlichkeitsorientierungen von Bedeutung. Mit Studienwahltest & StudienwahlBOX kannst du überprüfen, ob dieses Studium zu dir passt.

Sehr wichtig


Unternehmerische Orientierung
Unternehmerische Typen haben eine Vorliebe für Tätigkeiten und Situationen, bei denen sie andere Menschen mit kommunikativen oder anderen Mitteln beeinflussen, überzeugen oder gar manipulieren können. Mit hohem Selbstvertrauen ausgestattet, haben sie Gefallen an Konkurrenzsituationen, wobei sie jedoch Herausforderungen auf intellektueller Ebene eher meiden. Eine traditionelle Wertehaltung lässt diese Menschen mit viel Ehrgeiz nach hohem ökonomischem, sozialen oder politischen Status streben.

Wichtig


Künstlerische Orientierung
Menschen mit diesen Eigenschaften bevorzugen Tätigkeiten, die keinem strikten Schema folgen, nicht eindeutig und offen im Ergebnis sind. Mit sprachlicher, musikalischer, bildender oder körperlicher Kreativität schaffen sie Kunstwerke bzw. Produkte oder künstlerische Selbstdarstellungen. Die ästhetische Erfahrung und Herausforderung sind diesen Menschen wichtig, wobei sie komplex strukturierte Probleme und Aufgaben meist ablehnen.


Investigative Orientierung (auch: forschend, intellektuell)
Personen dieses Typs versuchen Probleme erforschend und auf intellektueller Ebene zu lösen. Analytisch und methodisch exakt vorgehend, ist ihnen dabei wichtig, dass sie die jeweiligen Zusammenhänge verstehen. Soziale Kontakte sind ihnen nicht allzu wichtig. Die Suche nach schwierigen  Fragestellungen bedeutet ihnen mehr, als Führungsaufgaben zu übernehmen. Auch mögen sie keine Tätigkeiten, die sich wiederholen. Menschen mit dieser Orientierung sind unkonventionell orientiert und bevorzugen Persönlichkeitsmerkmale, die logisch, intellektuell und ehrgeizig ausgerichtet sind.

Bachelor Publizistik

Publizistik Bachelor-Studium Deutschland (2 Studiengänge)


Alle Studienorte in den Bundesländern

Publizistik Bachelor-Studium Berlin (1 Studiengang)

Publizistik Bachelor-Studium Rheinland Pfalz (1 Studiengang)


Alle Studienorte in Deutschland

Publizistik Bachelor-Studium Berlin (Stadt) (1 Studiengang)

Publizistik Bachelor-Studium Mainz (1 Studiengang)

Bachelor Publizistik

Publizistik Bachelor-Studium Österreich (1 Studiengang)


Alle Studienorte in den Bundesländern

Publizistik Bachelor-Studium Wien (1 Studiengang)


Alle Studienorte in Österreich

Publizistik Bachelor-Studium Wien (Stadt) (1 Studiengang)

Bachelor Publizistik

Publizistik Bachelor-Studium Schweiz (1 Studiengang)


Alle Studienorte in den Kantonen

Publizistik Bachelor-Studium Zürich (1 Studiengang)


Alle Studienorte in der Schweiz

Publizistik Bachelor-Studium Zürich (Stadt) (1 Studiengang)