Bachelor Umweltschutz studieren 64 Bachelor-Studiengänge

Deutschland

51 Studiengänge

Österreich

10 Studiengänge

Schweiz

3 Studiengänge

Fernstudium

1 Studiengang

Das Studium Umweltschutz | Bachelor

Wusstest du schon, dass ...
  • ... die modernen westlichen Umweltschutzbewegungen bereits während der Industriellen Revolution begründet wurden?
  • ... die erste Internationale Umweltschutzkonferenz 1972 in Stockholm stattfand?
  • ... die Rate von aussterbenden Spezies heute 1000 Mal höher liegt als in vormenschlicher Zeit?

Aufbau und Inhalt des Bachelor-Studiums Umweltschutz

Umweltschutz kann auf verschiedenen gesellschaftlichen Ebenen ansetzen: Er kann rechtlich-regulatorischer Materie sein, kann aber auch Management-Aufgabe von Unternehmen und Regionen sein und detaillierte Wirtschaftskenntnisse erfordern. Schließlich kann Umweltschutz als konkrete technisch-naturwissenschaftliche Intervention gesehen werden. Entsprechend vielfältig sind die individuellen Ausgestaltungen und Spezialisierungsmöglichkeiten dieser Fachrichtung. Tendenziell zählen die naturwissenschaftlichen Fächer Chemie, Biologie, Physik und Mathematik ebenso zu den Grundlagen wie die Ökologie (die Umwelt als ein Kreislaufsystem untersucht), Klimaforschung oder Bodenkunde.

Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen, Statistik, Datenverarbeitung und Grundlagen der sozialwissenschaftlichen Forschung bieten den Studierenden das nötige Rüstzeug für selbstständige Problemanalysen. Kernfächer (also die typischen Anwendungskontexte) des Umweltschutzes sind Luft- und Wasserqualität, Umwelttechnik, Schalldämmung, Abfallmanagement, umweltverträgliche Flächen- und Raumplanung sowie Umweltschutz aus rechtlicher Sicht. Auch Schadstoffkunde und Kenntnisse der Mikrobiologie werden gelehrt. Zu den Vertiefungsmodulen zählen Erneuerbare Energien, Vegetations-Management, Umweltmanagement in Betrieben und die Arbeit mit Geographischen Informationssystemen (GIS). Häufig werden Berufspraktika vermittelt.

Typische Lehrveranstaltungen

  • Ökologie, Flora und Vegetation
  • Naturschutz und Landschaftsplanung
  • Vegetationskunde
  • Tiersystematik und Artenschutz
  • Landschaftspflege und -gestaltung
  • Verwaltungs-, Planungs- und Umweltrecht
  • Landnutzung
  • Risikomanagement
  • Altlasten und Probenahme
  • Umwelttechnik und Umweltchemie
  • Gewässerkunde
  • Geologie und Bodenkunde

Deutschland

51 Studiengänge

Österreich

10 Studiengänge

Schweiz

3 Studiengänge

Fernstudium

1 Studiengang

Berufsaussichten nach dem Bachelor-Studium Umweltschutz

AbsolventInnen des Studiums Umweltschutz werden beruflich in einer Reihe von Branchen mit Umweltbezug tätig. Darunter fallen zum Beispiel Natur- und Umweltschutzbehörden, Land-, Forst- und Wasserwirtschaftsämter, Gutachter-, Planungs- und Beratungsbüros, Verbände, Vereine und Nichtregierungsorganisationen des Umweltschutzes, politische Organisationen, aber auch Industrien wie die Erdöl- und Kohleindustrie, die Chemieindustrie, die Baustoffindustrie, die Biotechnik, die Metallurgie oder die Maschinenbauindustrie. Zu den Aufgabengebieten gehören vor allem das Umweltmanagement in Betrieben oder Organisationen, die Beratung und Planung in Umweltschutzfragen sowie die Prüfung und Überwachung von Herstellungsprozessen, Produkten und der Abfallentsorgung bei Unternehmen oder Behörden. Darüber hinaus werden IngenieurInnen des Umweltschutzes, meist nach einem anschließenden postgradualen Studium sowie einer Promotion, auch in Forschung, Lehre und Schulung an berufsbildenden Schulen und Berufsakademien, Fachhochschulen, Universitäten sowie öffentlichen und privaten Forschungseinrichtungen tätig.

Ist das Bachelor-Studium Umweltschutz das Richtige für mich?

Das Studium Umweltschutz stellt besondere Anforderungen an die Studierenden. Gemäß RIASEC-Modell sind für dieses Studium Realistische Orientierung, Investigative Orientierung (auch: forschend, intellektuell) und Konventionelle Orientierung von Bedeutung. Mit dem Studienwahltest & der StudienwahlBOX kannst du überprüfen, ob dieses Studium zu dir passt.

Zufriedenheit mit der Vollversion
des StudiScan-Studienwahltests

Bewertung von 539 Nutzern
Anzeige

45 Hochschulen mit 64 Bachelor-Studiengängen

Alle (45) DEUTSCHLAND (35) ÖSTERREICH (7) SCHWEIZ (3)
1 1 41
Leuphana Universität Lüneburg Global Environmental and Sustainability Studies Lüneburg
Studiengang 1/4
1 1 41
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau Naturschutz und Landschaftspflege Freiburg
Studiengang 1/4
weitere Hochschulen anzeigen
Umweltschutz
6413 Abstimmungsergebnisse!

Interesse an dieser Fachrichtung

6413 registrierte Studienwahltest-Nutzer, die ihre Eignung für diese Fachrichtung überprüft haben, haben ihr Interesse an dieser Fachrichtung mit durchschnittlich 4 von 5 Sternen bewertet.
Anzeige

Umweltschutz Bachelor-Studiengänge

Bachelor of Science | 3 years (full-time)
Jacobs University Bremen
Bremen

The bachelor-programme Earth and Environmental Sciences brings traditional disciplines in geoscience together with social sciences, economics and management. International field excursions are also part of this programme. Students can choose out of choice modules, core modules and career modules. Careers are possible in all kind of organizations that focus on the environment, resources, development and energy.

Bachelor of Science | 6 Semester (Vollzeit)
Leuphana Universität Lüneburg
Lüneburg

Der Bachelorstudiengang Global Environmental and Sustainability Studies findet in englischer Sprache statt und richtet sich an Change Agents. Auf dem Lehrplan stehen Module wie etwa Basic Concepts of Ecology, Global Sustainability Governance, Sustainability Management, Mathematics and Statistics, Inorganic Environmental and Sustainable Chemistry oder Communication and Behavior Change for Sustainability. Absolventen können in international agierenden Unternehmen und Institutionen tätig werden.

Bachelor of Science | 6 Semester (Vollzeit / Teilzeit)
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Life Sciences und Facility Management
Wädenswil

Der Studiengang Umweltingenieurwesen befähigt Absolventen durch die hohe Praxisorientierung vielfältige Chancen auf dem Arbeitsmarkt, wie etwa als Mitarbeitende von privaten Unternehmen, öffentlichen Verwaltungen und Non-Profit-Organisationen oder als selbstständige Unternehmerinnen und Unternehmer. Vermittelt werden natur-, ingenieur-, sozial- und wirtschaftswissenschaftliche Fächer. Studierende können sich in folgenden Vertiefungsrichtungen spezialisieren: Naturmanagement, Biologische Landwirtschaft und Hortikultur, Umweltsysteme und Nachhaltige Entwicklung, Erneuerbare Energien und Ökotechnologien oder Urbane Ökosysteme.

Bachelor of Science | 6 Semester (Vollzeit)
Leuphana Universität Lüneburg
Lüneburg

Im Studium der Umweltwissenschaften entwickeln Studierende nachhaltige Lösungen für aktuelle Fragestellungen in Bezug auf unsere Umwelt, beispielsweise die Erforschung der Entstehung von Umweltproblemen. Am Lehrplan stehen transdisziplinäre Projekte, mathematische und statistische Grundlagen, die Einführung in die Nachhaltigkeitskommunikation, nachhaltige Entwicklung und Management oder anorganische und organische Grundlagen der Umweltchemie. Forschungsprojekte und Praktika erleichtern den Studierenden den Berufseinstieg im umweltwissenschaftlichen Bereich.

Wo kann ich Umweltschutz (Bachelor) studieren?

Alle DEUTSCHLAND ÖSTERREICH SCHWEIZ

DEUTSCHLAND

Bachelor-Studium Umweltschutz Deutschland (51 Studiengänge)

Bundesländer

Bachelor-Studium Umweltschutz Baden-Württemberg (11 Studiengänge)

Bachelor-Studium Umweltschutz Bayern (3 Studiengänge)

Bachelor-Studium Umweltschutz Berlin (6 Studiengänge)

Bachelor-Studium Umweltschutz Brandenburg (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Umweltschutz Bremen (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Umweltschutz Hessen (2 Studiengänge)

Bachelor-Studium Umweltschutz Mecklenburg Vorpommern (3 Studiengänge)

Bachelor-Studium Umweltschutz Niedersachsen (5 Studiengänge)

Bachelor-Studium Umweltschutz Nordrhein-Westfalen (5 Studiengänge)

Bachelor-Studium Umweltschutz Rheinland Pfalz (7 Studiengänge)

Bachelor-Studium Umweltschutz Sachsen (3 Studiengänge)

Bachelor-Studium Umweltschutz Sachsen-Anhalt (3 Studiengänge)

Bachelor-Studium Umweltschutz Schleswig Holstein (1 Studiengang)

Studienorte

Bachelor-Studium Umweltschutz Alfter bei Bonn (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Umweltschutz Berlin (Stadt) (6 Studiengänge)

Bachelor-Studium Umweltschutz Bernburg (2 Studiengänge)

Bachelor-Studium Umweltschutz Bingen am Rhein (3 Studiengänge)

Bachelor-Studium Umweltschutz Bochum (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Umweltschutz Bremen (Stadt) (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Umweltschutz Cottbus (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Umweltschutz Deggendorf (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Umweltschutz Dresden (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Umweltschutz Freiburg (DE) (4 Studiengänge)

Bachelor-Studium Umweltschutz Gießen (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Umweltschutz Greifswald (2 Studiengänge)

Bachelor-Studium Umweltschutz Hoppstädten-Weiersbach (2 Studiengänge)

Bachelor-Studium Umweltschutz Kempten (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Umweltschutz Kleve (2 Studiengänge)

Bachelor-Studium Umweltschutz Landau (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Umweltschutz Lübeck (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Umweltschutz Lüneburg (4 Studiengänge)

Bachelor-Studium Umweltschutz Merseburg (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Umweltschutz Mittweida (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Umweltschutz Münster (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Umweltschutz Neubrandenburg (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Umweltschutz Nürtingen (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Umweltschutz Oldenburg (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Umweltschutz Rottenburg (2 Studiengänge)

Bachelor-Studium Umweltschutz Schwäbisch Hall (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Umweltschutz Stuttgart (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Umweltschutz Trier (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Umweltschutz Tübingen (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Umweltschutz Weidenbach (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Umweltschutz Weingarten (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Umweltschutz Wiesbaden (1 Studiengang)

Bachelor-Studium Umweltschutz Zittau (1 Studiengang)