Bachelor Wirtschaftswissenschaften studieren 131 Bachelor-Studiengänge

Deutschland

121 Studiengänge

Österreich

4 Studiengänge

Schweiz

6 Studiengänge

Das Studium Wirtschaftswissenschaften | Bachelor

Aufbau und Inhalt des Bachelor-Studiums Wirtschaftswissenschaften

Um das Wirtschaftsleben besser verstehen zu können, muss es zunächst systematisch erfasst, beschrieben und untersucht werden. Dazu dienen wirtschaftswissenschaftliche Methoden, mit denen Wissen über ökonomische Zusammenhänge erzeugt und weiterverarbeitet werden kann. Zu diesen Methoden zählen in erster Linie die Mathematik, die Statistik, die Wahrscheinlichkeitslehre sowie verschiedene Methoden der empirischen Sozialwissenschaft. Typischerweise wird das Methoden-Know-How in der Studieneingangsphase vermittelt. Schrittweise werden im Laufe des Studiums auch wirtschaftswissenschaftliche Theorien und Konstrukte erarbeitet.

Parallel werden die Grundzüge der Volkswirtschaftslehre und der Betriebswirtschaftslehre als häufigste Anwendungsfelder wirtschaftswissenschaftlichen Denkens gelehrt. Dazu kommen Finanzwissenschaft, Spieltheorie (sie macht Entscheidungs- und Verhaltensmuster erklärbar) oder Wirtschaftspolitik. Meist werden auch die rechtlichen Rahmenbedingungen der wirtschaftlichen Praxis gelehrt, z.B. Privatrecht, Öffentliches Recht oder auch Handels- und Steuerrecht. Mögliche Schwerpunkte und Vertiefungen umfassen Steuerfunktionen in Unternehmen (Management-Aufgaben) sowie Unternehmensführung. Projektmanagement, Fremdsprachen sowie Präsentations- und Kommunikationstraining werden häufig angeboten. Üblich sind Praktika in wirtschaftlichen oder politischen Organisationen.

Berufsaussichten nach dem Bachelor-Studium Wirtschaftswissenschaften

AbsolventInnen des Studiums Wirtschaftswissenschaften werden beruflich in nahezu allen Sparten und Branchen der Privatwirtschaft und des öffentlichen Dienstes tätig. So arbeiten WirtschaftswissenschaftlerInnen mit einem Abschluss in einem betriebswirtschaftlich ausgerichteten Studiengang in der Unternehmensführung, der Unternehmensplanung und der Unternehmensorganisation. Daneben bieten sich auch Beschäftigungsmöglichkeiten im Marketing und im Vertrieb, in der Marktforschung, in der Werbebranche, im Finanz- und Rechnungswesen, im Personalwesen, in der Logistik oder im Controlling. AbsolventInnen mit einem Abschluss in einem tendenziell stärker volkswirtschaftlich ausgerichteten Studiengang werden zum Beispiel in der öffentlichen Verwaltung, im Finanz- und Steuerwesen, in der Wirtschaftspolitik, bei Wirtschaftsverbänden, nationalen und internationalen Organisationen, in der Publizistik oder bei Banken und Versicherungen tätig.

Ist das Bachelor-Studium Wirtschaftswissenschaften das Richtige für mich?

Jedes Studium stellt spezielle Anforderung an die Studierenden. Für das Wirtschaftswissenschaften- Studium (Berufsfeld gemäß RIASEC-Modell) sind Investigative Orientierung (auch: forschend, intellektuell), Konventionelle Orientierung und Unternehmerische Orientierung von Bedeutung. Mit Studienwahltest & StudienwahlBOX kannst du überprüfen, ob dieses Studium zu dir passt.

Als besonders wichtig gilt dabei die Investigative Orientierung (auch: forschend, intellektuell). Personen dieses Typs versuchen Probleme erforschend und auf intellektueller Ebene zu lösen. Analytisch und methodisch exakt vorgehend, ist ihnen dabei wichtig, dass sie die jeweiligen Zusammenhänge verstehen. Soziale Kontakte sind ihnen nicht allzu wichtig. Die Suche nach schwierigen  Fragestellungen bedeutet ihnen mehr, als Führungsaufgaben zu übernehmen. Auch mögen sie keine Tätigkeiten, die sich wiederholen. Menschen mit dieser Orientierung sind unkonventionell orientiert und bevorzugen Persönlichkeitsmerkmale, die logisch, intellektuell und ehrgeizig ausgerichtet sind.

Ebenso wichtig ist die Konventionelle Orientierung. Ein strukturierter, ordnender Umgang mit Daten jeglicher Art gefällt Menschen mit konventioneller Orientierung am Besten. Sie bevorzugen Tätigkeiten, wie Zuordnen, Aufzeichnen, Vervielfältigen oder Archivieren. Künstlerische, nicht klar strukturierte oder offene Aufgaben hingegen lehnen sie ab. Sie verfügen daher meist über rechnerische oder geschäftliche Kompetenzen. Beruflich und Privat sind diese Menschen traditionell orientiert und sind einem hohen ökonomischen und sozialen Status nicht abgeneigt.

Und auch die Unternehmerische Orientierung spielt für dieses Studium eine Rolle. Unternehmerische Typen haben eine Vorliebe für Tätigkeiten und Situationen, bei denen sie andere Menschen mit kommunikativen oder anderen Mitteln beeinflussen, überzeugen oder gar manipulieren können. Mit hohem Selbstvertrauen ausgestattet, haben sie Gefallen an Konkurrenzsituationen, wobei sie jedoch Herausforderungen auf intellektueller Ebene eher meiden. Eine traditionelle Wertehaltung lässt diese Menschen mit viel Ehrgeiz nach hohem ökonomischem, sozialen oder politischen Status streben.

72 Hochschulen mit 131 Bachelor-Studiengängen

Alle (131) DEUTSCHLAND (121) ÖSTERREICH (4) SCHWEIZ (6)
1 1 41
bbw Hochschule Wirtschaftswissenschaften Handelsmanagement Berlin, Berlin
Studiengang 1/4
weitere Hochschulen anzeigen

Studienorte in:

Alle DEUTSCHLAND ÖSTERREICH SCHWEIZ

DEUTSCHLAND

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Deutschland (121 Studiengänge)

Bundesländer

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Baden-Württemberg (25 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Bayern (15 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Berlin (4 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Brandenburg (1 Studiengang)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Bremen (1 Studiengang)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Hamburg (1 Studiengang)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Hessen (10 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Mecklenburg Vorpommern (2 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Niedersachsen (13 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Nordrhein-Westfalen (26 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Rheinland Pfalz (4 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Sachsen (3 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Sachsen-Anhalt (5 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Schleswig Holstein (3 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Thüringen (8 Studiengänge)

Studienorte

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Aachen (2 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Bayreuth (2 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Berlin (Stadt) (4 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Bielefeld (2 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Bocholt (1 Studiengang)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Bochum (1 Studiengang)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Bremen (Stadt) (1 Studiengang)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Chemnitz (1 Studiengang)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Coburg (1 Studiengang)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Darmstadt (2 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Dortmund (2 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Dresden (1 Studiengang)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Eichstätt (1 Studiengang)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Erlangen (2 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Essen (1 Studiengang)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Flensburg (1 Studiengang)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Frankfurt (Oder) (1 Studiengang)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Frankfurt am Main (1 Studiengang)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Freiburg (DE) (2 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Friedrichshafen (1 Studiengang)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Gelsenkirchen (2 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Gießen (2 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Greifswald (1 Studiengang)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Halle (2 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Hamburg (Stadt) (1 Studiengang)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Hannover (1 Studiengang)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Heidelberg (3 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Hildesheim (2 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Ilmenau (1 Studiengang)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Jena (5 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Kaiserslautern (1 Studiengang)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Karlsruhe (1 Studiengang)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Kassel (4 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Kiel (2 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Konstanz (2 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Köln (2 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Leipzig (1 Studiengang)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Ludwigsburg (3 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Magdeburg (2 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Mainz (2 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Mannheim (2 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Marburg (1 Studiengang)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Meschede (1 Studiengang)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium München (4 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Münster (2 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Nürnberg (2 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Oldenburg (5 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Osnabrück (2 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Paderborn (2 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Passau (2 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Rostock (1 Studiengang)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Schmalkalden (2 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Schwäbisch Gmünd (2 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Siegen (3 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Stuttgart (3 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Tübingen (2 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Ulm (2 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Weingarten (2 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Wernigerode (1 Studiengang)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Wilhelmshaven (3 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Wuppertal (5 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Würzburg (2 Studiengänge)

Wirtschaftswissenschaften Bachelor-Studium Zweibrücken (1 Studiengang)