Anzeige
sgd-Abschlusszeugnis

Elektrofachkraft für HV-Systeme in Kraftfahrzeugen

Informationsmaterial anfordern
Lehrgang
Institut
15 Monate
berufsbegleitend
Fernlehrgang

Der Lehrgang

Diese Fortbildung deckt mit 100UE alle Ausbildungsstufen bis Stufe 2 nach DGUV-Information 200–005 ab. In naher Zukunft werden Fahrzeuge mit Elektroantrieb das Bild unserer Straßen prägen – und zwar deutlich sauberer und leiser. Doch werden die innovativen E-Autos durch sehr hohe Spannung angetrieben, was besondere Schutzmaßnahmen erforderlich macht. Mit diesem Fernstudiengang dürfen Sie selbstständig an Fahrzeugen mit Hochvolt-Systemen im spannungsfreien Zustand arbeiten. Und Sie rüsten sich schon heute für die Elektromobilität von morgen und können so Ihren Quereinstieg in die Autormobilbranche vorbereiten.

Die in den Elektrofahrzeugen verwendeten Spannungen sind so hoch, dass Sie sich durch unsachgemäßen Umgang lebensgefährlich verletzen könnten. Damit Sie dieser Gefahr zu keiner Zeit ausgesetzt sind, lernen Sie in diesem Lehrgang, wie Sie die Spannungsversorgung in einem Elektrofahrzeug sicher unterbrechen. Darüber hinaus machen wir Sie mit den technischen Komponenten eines HV-Fahrzeugs und den dazugehörigen Grundlagen der Elektrotechnik vertraut.

Der Lernstoff ist gut verständlich aufbereitet. Dadurch können Sie auch als elektrotechnischer Laie am Lehrgang teilnehmen. Durch zahlreiche Praxisbeispiele und Lehrfilme ist der Kurs anschaulich und einfach nachvollziehbar. Sie führen elektrotechnische Schaltungen und Versuche in einem virtuellen Labor durch und können so diverse Schaltungen ausprobieren, ohne Konsequenzen befürchten zu müssen.

Berufliche Perspektiven

Mit dem erfolgreichen Abschluss der TÜV-Prüfung dürfen Sie selbstständig an Fahrzeugen mit Hochvolt-Systemen im spannungsfreien Zustand arbeiten und sind für den Zukunftsmarkt der Elektromobilität gerüstet. Wenn Sie als Pannenhelfer, Feuerwehr- oder THW-Mitarbeiter oder als Mitarbieter in der Automobilindustrie und deren Zulieferer eine Hochvolt-Qualifikation benötigen, um Service-, Instandsetzungs- und elektrotechnische Arbeiten an HV-Fahrzeugen durchführen zu können, ist dieser Lehrgang genau das Richtige für Sie. Mit der Hochvolt-Qualifkation können Sie auch als Mitarbeiter in einer Autowerkstatt oder als TÜV- und DEKRA-Mitarbeiter neue Aufgabenfelder wahrnehmen.

Lernstoff

Fachkraft für Hochvolt-Kraftfahrzeuge

  • Einführung und Grundlagen
  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Spannungserzeugung und Speicherung

Elektronische Bauteile

  • Aufbau, Einsatz und Kennwerte

Dauer- und Elektromagnetismus

  • Erzeugung von mechanischen Kräften und elektrischen Spannungen
  • DC/DC- und DC/AC-Wandler
  • Aufbau und Wirkungsweise von Gleich- und Drehstrommaschinen

Gefahren des elektrischen Stroms

  • Rechtliche Vorschriften
  • Arbeiten an HV-Fahrzeugen
  • Technik und Freischalten an ausgewählten Serienfahrzeugen
  • Simulationssoftware NI Multisim™ Student Edition mit Einführung
  • Stützmaterial Mathematik

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Kursteilnahme:
Als Voraussetzung für diesen Lehrgang benötigen Sie eine erfolgreich abgeschlossene technische Berufsausbildung.

Technik:
Sie benötigen einen Standard-Multimedia-PC mit Internetanschluss und aktuellem Browser sowie normale PC-Anwenderkenntnisse.

Dauer / Aufwand:

  • 15 Monate / ca. 5 Stunden pro Woche
  • Betreuungsdauer: 23 Monate

Seminare:
Am Lehrgangsende findet ein eintägiges Seminar zur Prüfungsvorbereitung statt. Am Folgetag findet die TÜV-SÜD-Prüfung statt.

Ihr Abschluss:
Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme und als Bestätigung Ihrer Leistungen das sgd-Abschlusszeugnis. Dieser Abschluss ist in Wirtschaft, Industrie sowie Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt. Auf Wunsch händigen wir Ihnen das sgd-Abschlusszeugnis auch in englischer Sprache als international verwendbares Dokument aus. Außerdem erhalten Sie den Abschluss „Elektrofachkraft für HV-Systeme in Kraftfahrzeugen für Hersteller und Zulieferer nach DGUV-Information 200–005: Stufe 2a / BGI 8686 (TÜV SÜD)“ nach Bestehen der TÜV-Prüfung – ein etabliertes Zeugnis Ihrer neu erworbenen Fähigkeiten.

Das garantieren wir

  • Ihr sgd-Kurs ist staatlich geprüft und zugelassen.
  • Persönliche Betreuung durch das sgd-Beratungsteam.
  • Kontakt zu Ihren Fernlehrern – rund um die Uhr.
  • Korrekturen und Beurteilungen Ihrer Aufgaben – per Post oder per E-Mail.
  • Portofreie Lernmaterialsendungen.
  • Zugang zum Online-Campus waveLearn.
  • Keine Erhöhung der Studiengebühren während der Dauer Ihres Kurses.
  • Das sgd-Abschlusszeugnis als Nachweis für Ihren erfolgreichen Abschluss.
  • Vier volle Wochen kostenlos und unverbindlich testen.

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Lehrgang direkt vom Bildungsanbieter sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Bildung für alle, die vorher keine Chance dazu hatten – mit diesem Anspruch gründete Werner Kamprath 1948 die Studiengemeinschaft Darmstadt. Der Bedarf war groß, denn durch die Kriegsjahre waren nicht genügend qualifizierte Arbeitskräfte für die wieder anlaufende Wirtschaft vorhanden. Für lange Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen in Vollzeit war meist keine Zeit, da der tägliche Lebensunterhalt verdient werden musste. Mit seinem Konzept, Lerninhalte für anerkannte Abschlüsse so aufzubereiten, dass sie im Selbststudium berufsbegleitend erworben werden können, traf Werner Kamprath genau den Bedarf am Markt. Neben der inhaltlichen und didaktischen Qualität lag der Fokus der sgd vom ersten Tag an auf einem hohen Maß an Service und Betreuung für die Lernenden.

Heute belegen auch Zertifizierungen nach den international anerkannten Normen ISO 9001 und ISO 29990, TÜV Süd Servicequalität sowie AZWV/AZAV die hohen Service- und Qualitätsstandards der sgd. Über 65 Jahre nach ihrer Gründung zählt die sgd über 900 000 Kursteilnehmer insgesamt. Heute bilden sich ca. 60 000 Kunden jährlich bei der sgd weiter. Das Studienprogramm umfasst derzeit über 200 Kurse in den Bereichen Schulabschlüsse, Sprachen, Wirtschaft, Technik, Informatik und Digitale Medien, Allgemeinbildung sowie Kreativität, Persönlichkeit und Gesundheit – viele davon mit staatlich und öffentlich-rechtlich anerkannten Abschlüssen.

Kontakt

sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt

Ostendstraße 3
64319 Pfungstadt
Deutschland

E-Mail: beratung@sgd.de
Tel.: 0800-806 60 00